Menu Expand

Cite BOOK

Style

Friedmann, L. (1981). Das Rechtssystem im Blickfeld der Sozialwissenschaften. Duncker & Humblot. https://doi.org/10.3790/978-3-428-44948-4
Friedmann, Lawrence M.. Das Rechtssystem im Blickfeld der Sozialwissenschaften. Duncker & Humblot, 1981. Book. https://doi.org/10.3790/978-3-428-44948-4
Friedmann, L (1981): Das Rechtssystem im Blickfeld der Sozialwissenschaften, Duncker & Humblot, [online] https://doi.org/10.3790/978-3-428-44948-4

Format

Das Rechtssystem im Blickfeld der Sozialwissenschaften

Friedmann, Lawrence M.

Schriftenreihe zur Rechtssoziologie und Rechtstatsachenforschung, Vol. 48

(1981)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents.

Section Title Page Action Price
Vorwort zur deutschen Ausgabe 5
Inhalt 7
Kapitel I: Das Rechtssystem 11
Das Rechtssystem 16
Das Rechtssystem und seine Bestandteile 22
Die Funktionen des Rechtssystems 28
Recht als Zuteilungssystem 32
Kapitel II: Über Rechtsakte 38
Über das Ermessen im Recht 44
Über Ermächtigungen 52
Die Hierarchie der Normen 54
Über die Realität der Normen 55
Kapitel III: Über die Wirkung des Rechts 59
Wirkung und Begriff der Absicht 62
Das Messen der Wirkung 65
Wirkung: Einige Voraussetzungen 69
Verhaltenstheorien 76
Kapitel IV: Wann ist Recht wirksam? (Teil I) 81
Sanktionen 83
Prävention und Todesstrafe 87
Die Präventionskurve 88
Charakteristika der Drohung oder des Versprechens 90
Die Natur der Sanktionen 90
Belohnung contra Strafe 94
Die Wahrnehmung des Risikos 95
Der Zeitpunkt der Vollstreckung 97
Charakteristika der einer Sanktion unterworfenen Personen 98
Die Anzahl der Subjekte 98
Die Persönlichkeit der Subjekte 98
Charakteristika des zu kontrollierenden Verhaltens 99
Schwierigkeit der Ermittlung und Vollstreckung 99
Die Nachfrage nach dem zu kontrollierenden Verhalten 100
Techniken des Verhängens der Sanktion 104
Über die Nicht-Verwirklichung der Gesetze: Der Entscheid, in die Rechtswirksamkeit zu investieren 106
Die Technologie der Vollstreckung 110
Eine Bemerkung zu Stigma und Scham 112
Kapitel V: Wann ist Recht wirksam? (Teil II) 117
Die Wirkung des Rechts: Peer Groups und Subkulturen 117
Der dritte Faktor: Der Einfluß der inneren Stimme 122
Legitimität und Kultur 125
Legitimität und Befolgung 127
Übereinstimmende und gegensätzliche Faktoren 132
Das Recht als Lernprozeß 136
Der dritte Faktor und der Staat 137
Abweichung und Interaktion 138
Der zivilrechtliche Aspekt 145
Kapitel VI: Über den Ursprung von Recht und Gesetzen 149
Die Quellen des Rechts im allgemeinen 156
Quellen des Rechts im besonderen 161
Ein Interessenkatalog 163
Die strukturelle Variable 167
Die soziologische Rechtstheorie: Einige Fragen und Antworten 171
Sind soziologische Theorien Tautologien? 173
Recht und öffentliche Meinung 175
Kapitel VII: Recht, Macht und Sozialstruktur 179
Verhalten der Justiz 181
Theorien der richterlichen Entscheidungsfindung 183
Recht und Klassenstruktur 189
Interesse und Gleichheit 190
Reform und Reforminteressen in der heutigen Welt 197
Kapitel VIII: Über die Rechtskultur 202
Über kulturelle Besonderheit 203
Rechtliche Subkulturen und rechtlicher Pluralismus 205
Pluralismus von Status-Gruppen 207
„Zwei-Nationen“-Pluralismus 207
Über die Einteilung von Rechtssystemen 208
Die Kultur der Modernität 213
Modernität im Recht und Modernität in der Gesellschaft: Ursache und Wirkung 216
Über nationale Rechtskultur: Mit spezieller Bezugnahme auf die USA und Großbritannien 218
Aspekte der modernen Rechtskultur 222
Pluralismus und die Modernisierung des Rechts 227
Kapitel IX: Über die interne Rechtskultur 233
Über die subjektiven Rechte 238
Über die rechtliche Begründung 245
Positivismus 259
Rechtsfiktionen 262
Begründung mittels Analogie und stufenweise Fortentwicklung (incrementalism) 265
Auslegungsregeln 267
Sprache und Stil 271
Die Rechtssprache 273
Kapitel X: Sozialer Wandel und Rechtswandel 280
Der formale Rechtswandel mit sozialen Folgen 285
Sozialer Wandel mit rein rechtstechnischen Wirkungen 286
Recht und bedeutender sozialer Wandel 286
Rechtswandel im Großen: Theorien über die Evolution des Rechts 290
Einige Probleme der Evolutionstheorien 296
Über die evolutionäre Entwicklung der Rechtsnormen 300
Regel-Systeme 314