Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Borah, MHahn, KKnabe, A (2019). Die Nichterfüllung der Beschäftigungspflichtquote schwerbehinderter Menschen – Eine empirische Untersuchung möglicher Ursachen auf Ebene der deutschen Bundesländer. Sozialer Fortschritt, 68(12), 973-998. https://doi.org/10.3790/sfo.68.12.973
Borah, Melanie Hahn, Kathrin Knabe, AndreasBorah, Melanie Hahn, Kathrin Knabe, AndreasBorah, Melanie Hahn, Kathrin Knabe, Andreas (2019). "Die Nichterfüllung der Beschäftigungspflichtquote schwerbehinderter Menschen – Eine empirische Untersuchung möglicher Ursachen auf Ebene der deutschen Bundesländer" Sozialer Fortschritt, vol. 68no. 12, 2019 pp. 973-998. https://doi.org/10.3790/sfo.68.12.973
Borah, MHahn, KKnabe, A (2019). Die Nichterfüllung der Beschäftigungspflichtquote schwerbehinderter Menschen – Eine empirische Untersuchung möglicher Ursachen auf Ebene der deutschen Bundesländer. Sozialer Fortschritt, Vol. 68 (Issue 12), pp 973-998. https://doi.org/10.3790/sfo.68.12.973

Format

Die Nichterfüllung der Beschäftigungspflichtquote schwerbehinderter Menschen – Eine empirische Untersuchung möglicher Ursachen auf Ebene der deutschen Bundesländer

Borah, Melanie | Hahn, Kathrin | Knabe, Andreas

Sozialer Fortschritt, Vol. 68 (2019), Iss. 12 : pp. 973–998

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Borah, Melanie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg

Hahn, Kathrin, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg

Knabe, Prof. Dr. Andreas, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg

References

  1. Bundesagentur für Arbeit (2018): Grundlagen: Qualitätsbericht – Beschäftigungsstatistik schwerbehinderter Menschen, Nürnberg.  Google Scholar
  2. Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (2016): Jahresbericht 2015 I 2016. Arbeit & Inklusion, Universum Verlag: Wiesbaden.  Google Scholar
  3. Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (2015): Die belegten Plätze nach Behinderungsarten in den Mitgliedseinrichtungen der BAG WfbM, Frankfurt am Main, Jahrgänge 2006–2015.  Google Scholar
  4. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2007): Bericht der Bundesregierung über die Wirkungen der Instrumente zur Sicherung von Beschäftigung und zur betrieblichen Prävention, Berlin.  Google Scholar
  5. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2016): „Unser Weg in eine inklusive Gesellschaft“. Nationaler Aktionsplan 2.0 der Bundesregierung zur UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), Berlin.  Google Scholar
  6. Engels, D./Engel, H./Schmitz, A. (2016): Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen, Bundestagsdrucksache 18/10940.  Google Scholar
  7. Jakobs, A. (2007): Der Einfluss des Behindertenrechts auf die Personalpolitik von Unternehmen. Theoretische Analysen und empirische Befunde, Verlag Dr. Kovac: Hamburg.  Google Scholar
  8. Kardorff, E. v./Ohlbrecht, H. (2013): Zugang zum allgemeinen Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen. Expertise im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Antidiskriminierungsstelle des Bundes: Berlin.  Google Scholar
  9. Lalive, R./Wüllrich, J.-P./Zweimüller, J. (2013): Do financial incentives affect firms’ demand for disabled workers?, Journal of the European Economic Association, 11(1), 25–58.  Google Scholar
  10. Maschke, M. (2003): Die sozioökonomische Lage behinderter Menschen in Deutschland, in: Cloerkes, G. (Hrsg.), Wie man behindert wird. Texte zur Konstruktion einer sozialen Rolle und zur Lebenssituation betroffener Menschen, Universitätsverlag Winter: Heidelberg, 165–182.  Google Scholar
  11. Metts, R. L. (2000): Disability issues, trends, and recommendations for the World Bank (full text and annexes), World Bank: Washington.  Google Scholar
  12. Niehaus, M. (1997): Barrieren gegen die Beschäftigung langfristig arbeitsloser Behinderter, in: Niehaus, M./Montada, L. (Hrsg.), Behinderte auf dem Arbeitsmarkt. Wege aus dem Abseits, Campus Verlag: Frankfurt/Main, New York, 28–53.  Google Scholar
  13. Ritz, H.-G. (2015): Teilhabe von Menschen mit wesentlichen Behinderungen am Arbeitsmarkt, Friedrich-Ebert-Stiftung, Abt. Wirtschafts-und Sozialpolitik, Bonn.  Google Scholar
  14. Statistik der Bundesagentur für Arbeit (2015): Analytikreport der Statistik – Analyse des Arbeitsmarktes für schwerbehinderte Menschen, Nürnberg.  Google Scholar
  15. Statistik der Bundesagentur für Arbeit (2016): Tabellen, Schwerbehinderte Menschen in Beschäftigung (Anzeigeverfahren SGB IX), Nürnberg, Jahrgänge 2005–2016.  Google Scholar
  16. Statistik der Bundesagentur für Arbeit (2017a): Tabellen, Schwerbehinderte Menschen in Beschäftigung (Anzeigeverfahren SGB IX), Nürnberg.  Google Scholar
  17. Statistik der Bundesagentur für Arbeit (2017b): Tabellen, Betriebe und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Stichtag 30. Juni, Nürnberg, Jahrgänge 2005–2017.  Google Scholar
  18. Statistik der Bundesagentur für Arbeit (2017c): Arbeitsmarktstatistik. Arbeitslose, Arbeitslosenquoten. Gemeldete Arbeitsstellen: Bundesländer, Jahre, Nürnberg.  Google Scholar
  19. Statistik der Bundesagentur für Arbeit (2017d): Berichte: Blickpunkt Arbeitsmarkt – Situation schwerbehinderter Menschen, Nürnberg.  Google Scholar
  20. Statistik der Bundesagentur für Arbeit (2018): Tabellen, Langzeitarbeitslosigkeit (Monatszahlen), Nürnberg.  Google Scholar
  21. Statistisches Bundesamt (2015): Sozialleistungen. Schwerbehinderte Menschen, Fachserie 13/Reihe 5.1, Wiesbaden, Jahrgänge 2005–2015.  Google Scholar
  22. Statistisches Bundesamt (2016): Bevölkerung und Erwerbstätigkeit. Bevölkerungsfortschreibung auf Grundlage des Zensus 2011, Fachserie 1/Reihe 1.3, Wiesbaden.  Google Scholar
  23. Statistisches Bundesamt (2017a): Sozialleistungen. Schwerbehinderte Menschen, Fachserie 13/Reihe 5.1, Wiesbaden.  Google Scholar
  24. Statistisches Bundesamt (2017b): Statistik der schwerbehinderten Menschen. Kurzbericht, Wiesbaden, Jahrgänge 2005–2017.  Google Scholar
  25. Statistisches Bundesamt (2017c): Grad der Verstädterung nach Fläche und Bevölkerung auf Grundlage des ZENSUS 2011 und Bevölkerungsdichte. Gebietsstand: 31.12.2015 (Fläche im Juli 2017 revidiert), Wiesbaden.  Google Scholar
  26. Weltgesundheitsorganisation (2011): Weltbericht Behinderung, WHO Press: Genf.  Google Scholar

Abstract

Zusammenfassung

Diese Studie untersucht Faktoren, die die teilweise starken Unterschiede in der Beschäftigungsquote Schwerbehinderter zwischen den deutschen Bundesländern im Zeitraum von 2003 bis 2015 erklären können. Sie legt dabei besonderen Wert auf die Situation in Sachsen-Anhalt, das in diesem Zeitraum die deutschlandweit niedrigste Beschäftigungsquote aufweist. Die multivariate statistische Analyse liefert Hinweise darauf, dass der Erfüllungsgrad der Beschäftigungspflichtquote nach § 154 SGB IX in stärkerem Ausmaß von soziodemografischen als von ökonomischen Strukturmerkmalen der Länder bestimmt wird. Als Hauptdeterminante tritt in dem hier spezifizierten Modell der Anteil der (registrierten) Schwerbehinderten an der Gesamtbevölkerung hervor.

Abstract: Non-Compliance With The Compulsory Employment Quota Of Severely Disabled People – An Empirical Investigation Of Potential Causes At The German Federal State Level

This paper examines factors that can explain substantial differences in the employment rate of severely disabled people between the German federal states from 2003 to 2015. It puts special emphasis on the situation in Saxony-Anhalt, which had the lowest employment rate of disabled persons nationwide during this time. The multivariate statistical analysis provides evidence that the degree of compliance with the compulsory employment quote is determined by socio-demographic rather than economic characteristics of the states. Within the specified model, the main determinant of the employment rate appears to be the share of (registered) severely disabled people in the population.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Melanie Borah / Kathrin Hahn / Andreas Knabe: Die Nichterfüllung der Beschäftigungspflichtquote schwerbehinderter Menschen – Eine empirische Untersuchung möglicher Ursachen auf Ebene der deutschen Bundesländer 1
Zusammenfassung 1
Abstract: Non-Compliance With The Compulsory Employment Quota Of Severely Disabled People – An Empirical Investigation Of Potential Causes At The German Federal State Level 1
1. Einleitung 2
2. Institutioneller Rahmen 5
3. Daten 7
4. Ökonometrische Analyse 1
4.1 Modellspezifikation und Regressionsergebnisse 1
4.2 Analyse der prognostizierten Diskrepanz zwischen den Beschäftigungsquoten 1
4.3 Einschränkungen 2
5. Abschließende Überlegungen 2
Literatur 2
Anhang 2