Menu Expand

Das Schlichtungswesen des Auslandes

Untersuchungen über das Schlichtungswesen, zweiter Teil. (Schriften des Vereins für Sozialpolitik 179/II)

Editors: Bonn, Moritz Julius

Duncker & Humblot reprints

(1932)

Additional Information

Book Details

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort V
Inhaltsverzeichnis VII
Das Schlichtungswesen in England. Von Dr. Th. Plaut, a. o. Professor an der Universität Hamburg 1
Inhaltsverzeichnis 2
Vorbemerkung 3
Systematische Zusammenfassung 6
A. Organe für einzelne Gewerbe 10
a) Die Vertragsfreibeit der Parteien wird vom Staat nicht berührt 10
1. Das freie Schlichtungswesen 10
2. Joint Industrial Councils 15
b) Die Vertragsfreiheit der Parteien wird vom Staat berührt 25
3. Miners´ Joint District Boards 25
4. Trade Boards 27
5. Agricultural Wages Committees und Central Wages Board 41
B. Organe für alle Gewerbe 42
6. Das Arbeitsministerium 43
7. Industrial Court, Einzelrichter und Spezialhöfe 47
Rückblick 51
Das Schlichtungswesen in den britischen Dominien. Von Dr. Willy Neuling, Hamburg 55
Inhaltsverzeichnis 56
I. Das englisch-kanadische Schlichtungssystem 57
1. Kanada als Vorbild 57
2. Die Übertragung auf Südafrika 62
II. Das australasische Schlichtungssystem 64
1. Die Verdrängung des Lohnamts durch den Schiedsgerichtshof 64
2. Der Kampf um den Rechtscharakter der Zwangsschlichtung 68
3. Die Ausgestaltung des Rechtsgedankens im Schiedswesen 83
4. Übergang zum australasischen System in Südafrika? 94
Das Schlichtungswesen in Österreich und der Tschechoslowakei. Von Dr. Franz Wlcek, Sektionschef im österreichischen Bundesministerium für soziale Verwaltung 103
I. Österreich 105
II. Tschechoslowakei 120
Staatliche Verordnungen zur Beilegung von Arbeitsstreitigkeiten in den nordischen Ländern. Von Sekr. O. Ekblom, Staatlicher Schlichter des 6. Bezirks (Stockholm) 125
Einleitende Übersicht 127
Schweden 132
Dänemark 136
Finnland 141
Norwegen 143
Kollektivverträge und Arbeitsgesetzgebung in Italien. Von Prof. Vincenzo Porri, Turin 151
I. 153
II. 154
III. 157
IV. 158
V. 160
VI. 164
VII. 167
Das Schlichtungswesen in Spanien. Von Emil Wehrle, Professor an der Technischen Hochschule Karlsruhe 173
I. Frühere Versuche einer Regelung des Schlichtungswesens 175
II. Die Verordnung über die korporative Organisation des Landes, vom 26. November 1926. (Organisacion corporativ nacional) 179
1. Die paritätischen Ausschüsse (lokale und interlokale) 181
2. Gemischte Arbeitskommissionen 183
3. Die Korporationsräte und die Delegation der Räte 185
III. Wichtige Einzelfragen 187
1. Das Recht der Berufsorganisationen 187
2. Die Schiedssprüche und Beschlüsse der paritätischen Kommissionen 190
3. Der Vorsitzende der paritätischen Ausschüsse 192
4. Das Korporativsystem in der Landwirtschaft 194
Zusammenfassung 195
Literatur 197
Die Schlichtung von Arbeitsstreitigkeiten in Sowjetrußland. Von Dr. L. Thal, ehem. Universitätsprofessor in Moskau 199
Die Frage der Schlichtungseinrichtungen in Frankreich, Belgien, Polen und Holland. Von Wolfgang Krüger, Berlin 217
Frankreich 219
Belgien 220
Polen 221
Holland 221
Einigungs- und Zwangssysteme im Schlichtungswesen. (Eine international vergleichende Untersuchung.) Von Prof. Dr. Karl Pribram, Frankfurt a. M. 223
Inhaltsverzeichnis 224
I. Der Gegensatz zwischen Einigungs- und Zwangssystemen 225
II. Die Gliederung der Schlichtungssysteme nach den Verfahrensformen 238
III. Der Schiedsspruch im Einigungsverfahren und das Urteil im Zwangsschiedsverfahren 245
IV. Die Eigenart des deutschen Zwangssystems 255
V. Die Maximen des Schlichtungszwangs 259