Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Kingreen, T (2020). Das gute alte Grundgesetz und wir Nachkonstitutionellen. Der Staat, 59(2), 195-226. https://doi.org/10.3790/staa.59.2.195
Kingreen, Thorsten (2020). "Das gute alte Grundgesetz und wir Nachkonstitutionellen" Der Staat, vol. 59no. 2, 2020 pp. 195-226. https://doi.org/10.3790/staa.59.2.195
Kingreen, T (2020). Das gute alte Grundgesetz und wir Nachkonstitutionellen. Der Staat, Vol. 59 (Issue 2), pp 195-226. https://doi.org/10.3790/staa.59.2.195

Format

Das gute alte Grundgesetz und wir Nachkonstitutionellen

Kingreen, Thorsten

Der Staat, Vol. 59 (2020), Iss. 2 : pp. 195–226

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Thorsten Kingreen, Regensburg

Abstract

Am 20. Juli 2016 endete die Amtszeit desBundesverfassungsrichters Herbert Landau. Das war ein Einschnitt in der Geschichte des Bundesverfassungsgerichts. Denn mit dem 1948 geborenen Landau verließ der letzte Richter die höchste Richterbank, der noch vor dem 23.Mai 1949, dem Tag des Inkrafttretens des Grundgesetzes, zur Welt gekommen ist. Die letzten Verfassungsrichter, die die Entstehungsphase des Grundgesetzes noch politisch bewusst wahrgenommen haben können, sind, wie der jüngst verstorbene Ernst-Wolfgang Böckenförde (Jahrgang 1930), schon vor einem Vierteljahrhundert aus dem Amt ausgeschieden. Bereits im April 1861 starb John McLean – der letzte Richterdes U. S.SupremeCourt, der vor Inkrafttreten der U.S.-Verfassung im September 1787 das Licht der Welt erblickt hatte.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Thorsten Kingreen: Das gute alte Grundgesetz und wir Nachkonstitutionellen 195
I. Mehr Dogmatik wagen? Eine etwas personalisierte Einleitung 195
II. Pluralisierung 199
1. Systembildung: Art. 6 Abs. 1 GG als Abwehrrecht, Institutsgarantie und objektive Wertentscheidung 200
2. Bruchstellen im System 202
III. Digitalisierung 195
1. Rundfunk- und Pressefreiheit als rechtsdogmatisch getrennte Welten 195
2. Dogmatische Divergenz trotz medialer Konvergenz 195
IV. Europäisierung 195
1. Rückwirkungen auf die anderen Referenzfelder 195
2. Grenzziehung durch Systembildung: Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu den verfassungsrechtlichen Schranken der europäischen Integration 195
V. Der stabile Text im volatilen Kontext 195
1. Dogmatik findet statt 195
2. Dogmatik ist zeitgebunden 196
3. Dogmatik braucht eine Fehlerkultur 196