Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Nitschke, P (2019). Das Fortschrittsprojekt und seine Lücken: Auch eine andere Geschichte der Philosophie. Politisches Denken. Jahrbuch, 29(1), 189-204. https://doi.org/10.3790/jpd.29.1.189
Nitschke, Peter (2019). "Das Fortschrittsprojekt und seine Lücken: Auch eine andere Geschichte der Philosophie" Politisches Denken. Jahrbuch, vol. 29no. 1, 2019 pp. 189-204. https://doi.org/10.3790/jpd.29.1.189
Nitschke, P (2019). Das Fortschrittsprojekt und seine Lücken: Auch eine andere Geschichte der Philosophie. Politisches Denken. Jahrbuch, Vol. 29 (Issue 1), pp 189-204. https://doi.org/10.3790/jpd.29.1.189

Format

Das Fortschrittsprojekt und seine Lücken: Auch eine andere Geschichte der Philosophie

Nitschke, Peter

Politisches Denken. Jahrbuch, Vol. 29 (2019), Iss. 1 : pp. 189–204

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Prof. Dr. Peter Nitschke, Professur für Wissenschaft von der Politik, Fakultät II/Politikwissenschaft, Universität Vechta.

References

  1. Habermas, Jürgen (2020): Auch eine Geschichte der Philosophie. Bd.1 – Die okzidentale Konstellation von Glauben und Wissen. Bd.2 – Vernünftige Freiheit. Spuren des Diskurses über Glauben und Wissen. 4. Aufl. Berlin: Suhrkamp Verlag.  Google Scholar
  2. Amberger, Alexander/Möbius, Thomas (Hrsg./2017): Auf Utopias Spuren. Utopie und Utopieforschung. Festschrift für Richard Saage zum 75. Geburtstag. Wiesbaden: Springer VS.  Google Scholar
  3. Bireley, Robert (1990): The Counter-Reformation Prince. Anti-Machiavellianism or Catholic Statecraft in Early Modern Europe. Chapel Hill/London: The University of North Carolina Press.  Google Scholar
  4. Eisenstadt, Shmuel N. (2000): Multiple Modernities. In: Daedalus, 129 (1) 2000, 1 – 29.  Google Scholar
  5. Fidora, Alexander/Fried, Johannes/Lutz-Bachmann, Matthias/Schorn-Schütte, Luise (Hrsg./2007): Politischer Aristotelismus und Religion in Mittelalter und Früher Neuzeit. Berlin: Akademie Verlag GmbH.  Google Scholar
  6. Horn, Christoph/Neschke-Hentschke, Ada (Hrsg./2008): Politischer Aristotelismus. Die Rezeption der aristotelischen „Politik“ von der Antike bis zum 19. Jahrhundert. Stuttgart/Weimar: Verlag J.B. Metzler.  Google Scholar
  7. Huntington, Samuel P. (2002): Kampf der Kulturen. Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert. 7. Aufl. München: Wilhelm Goldmann Verlag.  Google Scholar
  8. Kühnlein, Michael (Hrsg./2019): Charles Taylor – Ein säkulares Zeitalter. Berlin/Boston: Walter de Gruyter GmbH.  Google Scholar
  9. Li, Wenchao (Hrsg. u. a./2016): „Für unser Glück oder das Glück Anderer“. Vorträge des X. Internationalen Leibniz-Kongresses, Hannover, 18. – 23. Juli 2016, 5 Bde. Hildesheim/Zürich/New York: Georg Olms Verlag.  Google Scholar
  10. Mill, John Stuart (1997): Zur Logik der Moralwissenschaften. Frankfurt am Main: Vittorio Klostermann GmbH.  Google Scholar
  11. Mulsow, Martin/Mahler, Andreas (Hrsg./2010): Die Cambridge School der politischen Ideengeschichte. Berlin: Suhrkamp Verlag.  Google Scholar
  12. Nitschke, Peter (2007): Die Götter, die Tugenden und der Staat. In: Res Publica und Demokratie. Die Bedeutung von Cicero für das heutige Staatsverständnis. Hrsg. v. E. Richter, R. Voigt u. H. König. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 123 – 138.  Google Scholar
  13. – (2011): Zielsetzung und Methoden der Ideengeschichte in der Politikwissenschaft. Eine Kritik an der Cambridge School. In: Jahrbuch Politisches Denken 21, 269 – 296  Google Scholar
  14. – (2019): Über die Vorstellung einer societas christiana bei Grotius und Leibniz. In: Leibniz und das Naturrecht. (Studia Leibnitiana, Sonderheft 54). Hrsg. v. L. Basso. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 119 – 130.  Google Scholar
  15. – (2020): Die Diskurstheorie des Jürgen Habermas in der deliberativen Politik. In: Vielfalt und Einheit der kritischen Theorie – Kulturwissenschaftliche Perspektiven. Hrsg. v. O. Kozlarek. Wiesbaden: Springer VS, 113 – 126.  Google Scholar
  16. – (Hrsg./2014): Der Prozess der Zivilisationen – 20 Jahre nach Huntington. Analysen für das 21. Jahrhundert. Berlin: Frank & Timme GmbH.  Google Scholar
  17. – (Hrsg./2018): Und immer wieder Utopia. Perspektiven utopischen Denkens von Morus bis zur Gegenwart. (Aktuelle Probleme moderner Gesellschaften, Bd. 23) Berlin: Peter Lang GmbH.  Google Scholar
  18. Ottmann, Henning (2001 – 2012): Geschichte des politischen Denkens. Von den Anfängen bei den Griechen bis auf unsere Zeit, 4 Bde., 9 Teilbde. Stuttgart: Verlag J.B. Metzler.  Google Scholar
  19. Reinhardt, Volker (2012): Machiavelli oder Die Kunst der Macht. Eine Biographie. München: Verlag C.H. Beck.  Google Scholar
  20. Scattola, Merio (2017): Prinzip und Prinzipienfrage in der Entwicklung des modernen Naturrechts. Hrsg. u. mit einer Einleitung versehen v. A. Wagner. Stuttgart-Bad-Cannstatt: Frommann-Holzboog Verlag e.K.  Google Scholar
  21. Skinner, Quentin (1978): The Foundations of Modern Political Thought, 2 Vols. Cambridge: Cambridge University Press.  Google Scholar
  22. – (2002): Visions of Politics, 3 Vols. Cambridge: Cambridge University Press.  Google Scholar
  23. – (2009): Visionen des Politischen. Hrsg. v. M. Heinz u. M. Ruehl. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag.  Google Scholar
  24. Taylor, Charles (2012): Ein säkulares Zeitalter. Sonderausgabe Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag.  Google Scholar
  25. Voegelin, Eric (1956 – 87): Order and History, 5 Vols. Baton Rouge: Louisiana State University Press.  Google Scholar
  26. – (1991): Die Neue Wissenschaft der Politik. Eine Einführung. 4., unveränderte Aufl. Freiburg/München: Verlag Karl Alber.  Google Scholar
  27. Walzer, Michael (2012): In God’s Shadow. Politics in the Hebrew Bible. New Haven/London: Yale University Press.  Google Scholar

Preview

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Peter Nitschke: Das Fortschrittsprojekt und seine Lücken: Auch eine andere Geschichte der Philosophie 189
I. 189
II. 190
III. 193
IV. 195
V. 197
VI. 189
VII. 189
Besprochene Literatur 189
Ergänzende Literatur 189