Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Lindner, J (2021). Zur Strafbarkeit der Befruchtung einer befruchteten Eizelle. Zeitschrift für Lebensrecht, 30(1), 73-81. https://doi.org/10.3790/zfl.30.1.73
Lindner, Josef Franz (2021). "Zur Strafbarkeit der Befruchtung einer befruchteten Eizelle" Zeitschrift für Lebensrecht, vol. 30no. 1, 2021 pp. 73-81. https://doi.org/10.3790/zfl.30.1.73
Lindner, J (2021). Zur Strafbarkeit der Befruchtung einer befruchteten Eizelle. Zeitschrift für Lebensrecht, Vol. 30 (Issue 1), pp 73-81. https://doi.org/10.3790/zfl.30.1.73

Format

Zur Strafbarkeit der Befruchtung einer befruchteten Eizelle

Anmerkungen zu BayObLG, Urt. v. 4. 11. 2020 – 206 St RR 1459/19

Lindner, Josef Franz

Zeitschrift für Lebensrecht, Vol. 30 (2021), Iss. 1 : pp. 73–81

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Josef Franz Lindner, Dr. iur., Professor an der Universität Augsburg, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medizinrecht und Rechtsphilosophie.

Abstract

Das Bayerische Oberste Landesgericht hat entschieden, dass das Auftauen von kryokonservierten imprägnierten Eizellen im Vorkernstadium zum Zwecke der Herbeiführung der Schwangerschaft einer Frau, von der die Eizelle nicht stammt, nach § 1 Abs. 1 Nr. 2 ESchG strafbar ist. Das Gericht hat angenommen, dass solche Eizellen noch nicht als befruchtet anzusehen sind und das Auftauen der Eizelle, durch welches die Verschmelzung der Zellkerne ausgelöst wird, eine Befruchtung darstellt. Der Beitrag beleuchtet zunächst die Ontologie der Eizelle und setzt sich im Folgenden kritisch mit den Entscheidungsgründen auseinander. Insbesondere widerlaufe die Entscheidung dem Wortlaut des § 8 Abs. 1 ESchG, der zwischen der befruchteten Eizelle und der späteren Kernverschmelzung differenziert. Zudem wird die fehlende Diskussion der Verfassungskonformität des Verbots der Eizellspende kritisiert. Der Verfasser sieht die Entscheidung als Beleg für die Reformbedürftigkeit des Fortpflanzungsmedizinrechts.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Josef Franz Lindner: Zur Strafbarkeit der Befruchtung einer befruchteten Eizelle 73
Anmerkungen zu BayObLG, Urt. v. 4.11.2020–206 St RR 1459/19 73
I. Einleitung 73
II. Das Verbot der Eizellspende als Paradigma des Embryonenschutzgesetzes 74
III. Zur Ontologie der Eizelle 74
IV. Die Berufungsentscheidung des LG Augsburg 75
V. Die Revisionsentscheidung des BayObLG 76
VI. Fazit 80
Abstract 81