Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Mohagheghi, Y (2021). Die Begriffsfeier. Literaturwissenschaftliches Jahrbuch, 62(1), 211-237. https://doi.org/10.3790/ljb.62.1.211
Mohagheghi, Yashar (2021). "Die Begriffsfeier" Literaturwissenschaftliches Jahrbuch, vol. 62no. 1, 2021 pp. 211-237. https://doi.org/10.3790/ljb.62.1.211
Mohagheghi, Y (2021). Die Begriffsfeier. Literaturwissenschaftliches Jahrbuch, Vol. 62 (Issue 1), pp 211-237. https://doi.org/10.3790/ljb.62.1.211

Format

Die Begriffsfeier

Zur Homologie von Fest und Hymne bei Hölderlin und in der Französischen Revolution

Mohagheghi, Yashar

Literaturwissenschaftliches Jahrbuch, Vol. 62 (2021), Iss. 1 : pp. 211–237

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Yashar Mohagheghi (Aachen)

References

  1. Commune de Nancy. Ordre de marche de la fête à l’Etre Suprême, qui sera célébrée dans la commune de Nancy, le 20 prairial, an 2ème conformément à la loi du 18 floréal dernier. Nancy, o.J. (Bibliothèque nationale de France, LB41-3898).  Google Scholar
  2. Commune de Paris, Séance du 17 Brumaire, in: Procès-verbaux du Comité d’Instruction Publique de la Convention Nationale, hg. James Guillaume, Bd. 2, Paris 1894.  Google Scholar
  3. Fête de l’Ouverture du temple de la Raison, célébrée à Tours, le Décadi 20 Frimaire de l’An deux de la République Françoise une et indivisible. Tours, o. J. (Bibliothèque nationale de France, 4-LB41-3578).  Google Scholar
  4. Hegel, Georg Wilhelm Friedrich: Phänomenologie des Geistes, hg. Eva Moldenhauer/Karl Markus Michel (Werke in zwanzig Bänden, Bd. 3), Frankfurt a.M. 1970.  Google Scholar
  5. Hölderlin, Friedrich: Sämtliche Werke. Historisch-kritische Ausgabe, hg. Dietrich E. Sattler, 20 Bde. u. 3 Supplemente, Frankfurt a.M./Basel 1975–2008.  Google Scholar
  6. Klopstock, Friedrich Gottlieb: Werke und Briefe. Hist.-krit. Ausg., begr. Adolf Beck/Karl Ludwig Schneider/Hermann Tiemann, Bd. 1,1: Oden, hg. Horst Gronemeyer/Klaus Hurlebusch, Berlin/New York 2010.  Google Scholar
  7. Poésies nationales de la Révolution française, ou Recueil complet des chants, hymnes, couplets, odes, chansons patriotiques, Paris 1836.  Google Scholar
  8. Rousseau, Jean-Jacques: Brief an d’Alembert über das Schauspiel, in: ders.: Schriften, hg. Henning Ritter, 2 Bde., München/Wien 1978, Bd. 1, 333–474.  Google Scholar
  9. Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph: System des transcendentalen Idealismus, in: ders.: Schriften von 1799–1801, Darmstadt 1967 [Faks.-Dr. d. Ausg. Stuttgart/Augsburg 1858–1859], 327–634.  Google Scholar
  10. Bachtin, Michail: Rabelais und seine Welt. Volkskultur als Gegenkultur, übers. Renate Lachmann, Frankfurt a.M. 1987.  Google Scholar
  11. Baecque, Antoine de: The Allegorical Image of France, 1750–1800. A Political Crisis of Representation, in: Representations 47 (Sommer 1994), 111–143.  Google Scholar
  12. Beck, Angelika: »Der Bund ist ewig.« Zur Physiognomie einer Lebensform im 18. Jahrhundert, Erlangen 1981.  Google Scholar
  13. Behre, Maria: »Des dunklen Lichtes voll«. Hölderlins Mythokonzept Dionysos, München 1987.  Google Scholar
  14. Binder, Wolfgang: Einführung in Hölderlins Tübinger Hymnen, in: Hölderlin-Jahrbuch 18 (1973–74), 1–19.  Google Scholar
  15. Bohrer, Karl Heinz: Das Erscheinen des Dionysos. Antike Mythologie und moderne Metapher, Frankfurt a.M. 2015.  Google Scholar
  16. Böschenstein, Bernhard: »Frucht des Gewitters«. Hölderlins Dionysos als Gott der Revolution, Frankfurt a.M. 1989.  Google Scholar
  17. Der grosse Brockhaus, 16. Aufl., Wiesbaden 1952–1963.  Google Scholar
  18. Burdorf, Dieter: Gibt es eine Geschichte der deutschen Hymne?, in: Zeitschrift für Germanistik, N.F. 14 (2004), 298–310.  Google Scholar
  19. Caillois, Roger: Der Mensch und das Heilige, übers. Brigitte Weidmann, München 1988.  Google Scholar
  20. Culler, Jonathan: Theory of the Lyric, Harvard 2015.  Google Scholar
  21. Delorme, Maurice: Hölderlin et la Révolution française, Monaco 1959.  Google Scholar
  22. Dilthey, Wilhelm: Das Erlebnis und die Dichtung, Leipzig 1906.  Google Scholar
  23. Fritzsche, Peter: Stranded in the Present. Modern Time and the Melancholy of History, Cambridge/Massachusetts/London 2004.  Google Scholar
  24. Fuhrmann, Horst: »Jubel«. Eine historische Betrachtung über den Anlaß zu feiern, in: ders.: Einladung ins Mittelalter, München 1987, 239–252.  Google Scholar
  25. Gaier, Ulrich: »Heilige Begeisterung«. Vom Sinn des Hymnischen um 1800, in: Hölderlin-Jahrbuch 32 (2000–01), 7–49.  Google Scholar
  26. Honold, Alexander: Hölderlins Kalender. Astronomie und Revolution um 1800, Berlin 2005.  Google Scholar
  27. Jung, Theo: Das Neue der Neuzeit ist ihre Zeit. Reinhart Kosellecks Theorie der Verzeitlichung und ihre Kritiker, in: Moderne: Kulturwissenschaftliches Jahrbuch 6 (2010/2011), 172–184.  Google Scholar
  28. Knörrich, Otto: Die Hymne, in: ders. (Hg.): Formen der Literatur in Einzeldarstellungen, Stuttgart 1991, 184–191.  Google Scholar
  29. Koselleck, Reinhart: »Bund«, in: Brunner, Otto/Conze, Werner/ders. (Hgg.): Geschichtliche Grundbegriffe. Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland, Bd. 1, Stuttgart 1972, 583–671.  Google Scholar
  30. Koselleck, Reinhart: »Fortschritt«, in: Brunner, Otto/Conze, Werner/ders. (Hgg.): Geschichtliche Grundbegriffe. Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland, Bd. 2, Stuttgart 1975, 351–353 und 363–423. [1975a]  Google Scholar
  31. Koselleck, Reinhart: »Geschichte«, in: ebd., 593–595 und 647–717. [1975b]  Google Scholar
  32. Koselleck, Reinhart: »Erfahrungsraum« und »Erwartungshorizont«. Zwei historische Kategorien, in: ders.: Vergangene Zukunft. Zur Semantik geschichtlicher Zeiten, Frankfurt a.M. 1989, 349–375. [1989a]  Google Scholar
  33. Koselleck, Reinhart: »Neuzeit«. Zur Semantik moderner Bewegungsbegriffe, in: ebd., 300–348. [1989b]  Google Scholar
  34. Kranefuss, Annelen: Klopstock und der Göttinger Hain, in: Hinck, Walter (Hg.): Sturm und Drang. Ein literaturwissenschaftliches Studienbuch, Frankfurt a.M. 1989, 134–162.  Google Scholar
  35. Krummacher, Hans-Henrik: Lyra. Studien zur Theorie und Geschichte der Lyrik vom 16. bis zum 19. Jahrhundert, Berlin/Boston 2013.  Google Scholar
  36. Kuhn, Axel/Schweigard, Jörg: Freiheit oder Tod! Die deutsche Studentenbewegung zur Zeit der Französischen Revolution, Köln 2005.  Google Scholar
  37. Kurz, Gerhard: Mittelbarkeit und Vereinigung. Zum Verhältnis von Poesie, Reflexion und Revolution bei Hölderlin, Stuttgart 1975.  Google Scholar
  38. Landes, Joan: Visualizing the Nation. Gender, Representation, and Revolution in Eighteenth-century France, Ithaca 2011.  Google Scholar
  39. Luhmann, Niklas: Weltzeit und Systemgeschichte. Über Beziehungen zwischen Zeithorizonten und sozialen Strukturen gesellschaftlicher Systeme, in: Baumgartner, Hans Michael/Rüsen, Jörn (Hgg.): Seminar: Geschichte und Theorie. Umrisse einer Historik, Frankfurt a.M. 1976, 337–386.  Google Scholar
  40. Menninghaus, Winfried: Dichtung als Tanz. Zu Klopstocks Poetik der Wortbewegung, in: Comparatio. Revue Internationale de Littérature Comparée 2–3 (1991), 129–150.  Google Scholar
  41. Mieth, Günter: Hölderlins Tübinger Hymnen. Wirklichkeit und Dichtung, Leipzig 1965.  Google Scholar
  42. Nägele, Rainer: Text, Geschichte und Subjektivität in Hölderlins Dichtung. »Uneßbarer Schrift gleich«, Stuttgart 1985.  Google Scholar
  43. Nießen, Rudolf: Das Phänomen der Feier in der Dichtung Hölderlins. Eine religionsphilosophische Untersuchung, Grevenbroich 1984 [Neudr. d. Diss. München 1954].  Google Scholar
  44. Ozouf, Mona: Utopie et Institutions dans les Fêtes de la Révolution Française, in: dies.: L’École de la France. Essais sur la Révolution, l’Utopie et l’Enseignement, Paris 1984, 265–285.  Google Scholar
  45. Ozouf, Mona: »Erneuerung«, in: Furet, François/dies. (Hgg.): Kritisches Wörterbuch der Französischen Revolution, Bd. 2: Institutionen und Neuerungen, Ideen, Deutungen und Darstellungen (es 1522), Frankfurt a.M. 1996, 1071–1085.  Google Scholar
  46. Peter, Emanuel: Geselligkeiten. Literatur, Gruppenbildung und kultureller Wandel im 18. Jahrhundert, Tübingen 1999.  Google Scholar
  47. Prodi, Paolo: Der Eid in der europäischen Verfassungsgeschichte. Zur Einführung, in: ders. (Hg.): Glaube und Eid. Treueformeln, Glaubensbekenntnisse und Sozialdisziplinierung zwischen Mittelalter und Neuzeit, München 1993, VII–XXIX.  Google Scholar
  48. Prodi, Paolo: Das Sakrament der Herrschaft. Der politische Eid in der Verfassungsgeschichte des Okzidents, übers. Judith Elze, Berlin 1997.  Google Scholar
  49. Schmidt, Jochen: Hölderlins geschichtsphilosophische Hymnen. »Friedensfeier« – »Der Einzige« – »Patmos«, Darmstadt 1990.  Google Scholar
  50. Schmidt, Jochen: Deutschland und Frankreich als Gegenmodelle in Hölderlins Geschichtsdenken. Evolution statt Revolution, in: Scheuer, Helmut (Hg.): Dichter und ihre Nation, Frankfurt a.M. 1993, 176–199.  Google Scholar
  51. Schneider, Herbert: Der Formen- und Funktionswandel in den Chansons und Hymnen der Französischen Revolution, in: Koselleck, Reinhart (Hg.): Die Französische Revolution als Bruch des gesellschaftlichen Bewußtseins. Vorlagen und Diskussionen der internationalen Arbeitstagung am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld, 28. Mai–1. Juni 1985, München 1988, 421–478.  Google Scholar
  52. Spoerhase, Carlos: Die lyrische Apostrophe als triadisches Kommunikationsmodell. Am Beispiel von Klopstocks Ode Von der Fahrt auf der Zürcher-See, in: DVjs 87 (2013), 147–185.  Google Scholar
  53. Stierle, Karlheinz: Die Friedensfeier. Sprache und Fest im revolutionären und nachrevolutionären Frankreich und bei Hölderlin, in: Haug, Walter/Warning, Rainer (Hg.): Poetik und Hermeneutik XIV: Das Fest, München 1989, 481–525.  Google Scholar
  54. Szondi, Peter: Er selbst, der Fürst des Fests. Die Hymne »Friedensfeier«, in: ders.: Hölderlin-Studien. Mit einem Traktat über philologische Erkenntnis, Frankfurt a.M. 1967, 55–81.  Google Scholar
  55. Thoma, Heinz: »Les vers sont enfants de la lyre, il faut les chanter, non les lire«. Lied und Lyrik in der Französischen Revolution, in: Krauß, Henning (Hg.): Literatur der Französischen Revolution. Eine Einführung, Stuttgart 1988, 94–113.  Google Scholar
  56. Tiersot, Julien: Les fêtes et les chants de la Révolution Française, Paris 1908.  Google Scholar
  57. Turner, Victor: Das Ritual. Struktur und Antistruktur, übers. Sylvia M. Schomburg-Scherf, Frankfurt a.M. 2005.  Google Scholar
  58. Vöhler, Martin: Danken möcht’ ich, aber wofür? Zur Tradition und Komposition von Hölderlins Hymnik, München 1997.  Google Scholar
  59. Vöhler, Martin: Das Hervortreten des Dichters. Zur poetischen Struktur in Hölderlins Hymnik, in: Hölderlin-Jahrbuch 32 (2000–01), 50–68.  Google Scholar
  60. Vöhler, Martin: Frühe Hymnen, in: Kreuzer, Johann (Hg.): Hölderlin-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, Stuttgart 2002, 290–308.  Google Scholar
  61. Vomhof, Julia: Verführung. Ein ästhetisches Dispositiv von Lyrik, Bielefeld 2017.  Google Scholar
  62. Vovelle, Michel: The Adventures of Reason, or From Reason to the Supreme Being, in: Colin Lucas (Hg.): Rewriting the French Revolution, Oxford 1991, 132–150.  Google Scholar
  63. Wendorff, Rudolf: Zeit und Kultur. Geschichte des Zeitbewußtseins in Europa, Opladen 1985.  Google Scholar
  64. Wiegand, Julius: »Hymne«, in: Merker, Paul/Stammler, Wolfgang (Hgg.): Reallexikon der deutschen Literaturgeschichte, Bd. 1, Berlin 1958, 737–741.  Google Scholar

Abstract

The Celebration of Concepts. On the Homology of Festival and Hymn in Hölderlin and in the French Revolution

The present contribution aims to show that Hölderlin’s Tübingen hymns from 1790 to 1794 are influenced by the festivals of the French Revolution and its hymns. The Revolutionary festivals are staged as epochal rites of passage seeking to enact the turn towards a new age. Hölderlin’s hymns follow the dramaturgy of the festivities and thus represent a festive poetics. The homology of festival and hymn, typical of the period, conditioned their convergence in the political movement of the eighteenth century. Self-expression through joy serves the bourgeois self-assertion; it is reflected both in a new, self-referential festival type and in the release of the movere principle in literature. Against this background, the solemnity inherent in the hymn becomes topical, and in the context of the republican emotional culture, hymnal enthusiasm serves as self-affirmation. The movement of language and emotion that has been inherent in the hymn since Klopstock thus gains political valence and makes it the ideal genre for staging the movement of awakening and departure. In the late, post-revolutionary hymns the festival is a commemorative ritual recurrently executing the temporal transition in the historical present.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Yashar Mohagheghi: Die Begriffsfeier. Zur Homologie von Fest und Hymne bei Hölderlin und in der Französischen Revolution 1
Abstract: The Celebration of Concepts. On the Homology of Festival and\r\nHymn in Hölderlin and in the French Revolution 1
I. Zeitenerosion und Neuanfang: Das Revolutionsfest als epochales Übergangsritual 3
II. Festinszenierung und Hymnenstruktur: Zur Dramaturgie des Zeitenumbruchs 7
Götterauftritt und Begeisterung: Proömium 9
Gotteslob und Selbstbestärkung: Aretalogie 1
Eid und Aufbruch: Parainesis 1
III. Begriff und Begeisterung: Hymnischer Aufschwung 1
IV. Zwischen Prospektion und Vergegenwärtigung: Zeitlichkeit von Fest und Hymne 1
Primärliteratur 2
Sekundärliteratur 2