Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Rottmann, H., Seitz, F. Wer und was bestimmen die Zuschauerzahlen in der Fußballbundesliga?. Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch, 128(2), 291-306. https://doi.org/10.3790/schm.128.2.291
Rottmann, Horst and Seitz, Franz "Wer und was bestimmen die Zuschauerzahlen in der Fußballbundesliga?" Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch 128.2, 2008, 291-306. https://doi.org/10.3790/schm.128.2.291
Rottmann, Horst/Seitz, Franz (2008): Wer und was bestimmen die Zuschauerzahlen in der Fußballbundesliga?, in: Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch, vol. 128, iss. 2, 291-306, [online] https://doi.org/10.3790/schm.128.2.291

Format

Wer und was bestimmen die Zuschauerzahlen in der Fußballbundesliga?

Rottmann, Horst | Seitz, Franz

Journal of Contextual Economics – Schmollers Jahrbuch, Vol. 128 (2008), Iss. 2 : pp. 291–306

5 Citations (CrossRef)

Additional Information

Article Details

Author Details

Horst Rottmann, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden, Hetzenrichter Weg 15, 92637 Weiden.

Franz Seitz, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden, Hetzenrichter Weg 15, 92637 Weiden.

Cited By

  1. Who wins the championship? Market value and team composition as predictors of success in the top European football leagues

    Gerhards, Jürgen | Mutz, Michael

    European Societies, Vol. 19 (2017), Iss. 3 P.223

    https://doi.org/10.1080/14616696.2016.1268704 [Citations: 19]
  2. The television viewer’s quest for excitement – does the course of a soccer game affect TV ratings?

    Mutz, Michael | Wahnschaffe, Kathrin

    European Journal for Sport and Society, Vol. 13 (2016), Iss. 4 P.325

    https://doi.org/10.1080/16138171.2016.1248096 [Citations: 10]
  3. Football Spectator No-Show Behavior

    Schreyer, Dominik | Schmidt, Sascha L. | Torgler, Benno

    Journal of Sports Economics, Vol. 20 (2019), Iss. 4 P.580

    https://doi.org/10.1177/1527002518784120 [Citations: 37]
  4. The demand for women's league soccer in Germany

    Meier, Henk Erik | Konjer, Mara | Leinwather, Marcel

    European Sport Management Quarterly, Vol. 16 (2016), Iss. 1 P.1

    https://doi.org/10.1080/16184742.2015.1109693 [Citations: 26]
  5. German handball TV demand: did it pay for the Handball-Bundesliga to move from free to pay TV?

    Meier, Henk Erik | Schreyer, Dominik | Jetzke, Malte

    European Sport Management Quarterly, Vol. 20 (2020), Iss. 5 P.618

    https://doi.org/10.1080/16184742.2019.1657475 [Citations: 9]

Abstract

Wir analysieren die Determinanten der Zuschauernachfrage in der Fußballbundesliga in den Saisons 2001/02 bis 2004/05, d. h. für insgesamt 1224 Spiele. Dafür spezifizieren wir ein ökonometrisches Modell, das die begrenzte Kapazität der Stadien und Heteroskedastizität berücksichtigt. Es stellt sich heraus, dass alle fünf von Borland und Macdonald (2003) herausgearbeiteten Faktoren in spezifischen Ausprägungen für die deutsche Bundesliga relevant sind. Bei diesen Faktoren handelt es sich um die Präferenzen der Zuschauer, ökonomische Faktoren in Form von Opportunitätskosten, die qualitativen Bedingungen am Spielort und Spieltag, die Unsicherheit über den Ausgang der Meisterschaft und die Größe des Stadions in Form einer Kapazitäts beschränkung. Dabei sind auch deutliche Nicht-Linearitäten und spezielle "Bayern-Effekte„ festzustellen.