Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Maxin, H. Corporate Venture Capital im Bankensektor: Eine Fallstudie. ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 66(2), 71-89. https://doi.org/10.3790/zfke.66.2.71
Maxin, Hannes. "Corporate Venture Capital im Bankensektor: Eine Fallstudie" ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship 66.2, , 71-89. https://doi.org/10.3790/zfke.66.2.71
Maxin, Hannes: Corporate Venture Capital im Bankensektor: Eine Fallstudie, in: ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, vol. 66, iss. 2, 71-89, [online] https://doi.org/10.3790/zfke.66.2.71

Format

Corporate Venture Capital im Bankensektor: Eine Fallstudie

Maxin, Hannes

ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, Vol. 66 (2018), Iss. 2 : pp. 71–89

2 Citations (CrossRef)

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Hannes Maxin, MSc., Leibniz Universität Hannover, Lehrstuhl: Institut für Mikroökonomik, Institut für Mikroökonomik, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover, Deutschland

  • Hannes Maxin ist Master of Science der Leibniz Universität Hannover. Dort ist er derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Mikroökonomik an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät beschäftigt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Corporate Venture Capital, Banking und Innovationen. Vor seinem Masterstudium arbeitete er für die Commerzbank in Frankfurt am Main und in Hannover.
  • Email
  • Search in Google Scholar

Cited By

  1. FinTechs, BigTechs and Banks—When Cooperation and When Competition?

    Harasim, Janina

    Journal of Risk and Financial Management, Vol. 14 (2021), Iss. 12 P.614

    https://doi.org/10.3390/jrfm14120614 [Citations: 3]
  2. The performance effects of corporate venture capital: a meta-analysis

    Haslanger, Patrick | Lehmann, Erik E. | Seitz, Nikolaus

    The Journal of Technology Transfer, Vol. (2022), Iss.

    https://doi.org/10.1007/s10961-022-09954-w [Citations: 0]

Abstract

Der Innovationsdruck durch die Digitalisierung des Bankengeschäfts führte dazu, dass die Commerzbank die Main Incubator GmbH gründete. Mithilfe dieser Corporate Venture Capital-Gesellschaft strebt die Bank eine Kooperation mit jungen FinTech-Unternehmen an, um Innovationspotenziale zu realisieren. In der Literatur wird ein solches Vorgehen vornehmlich dem Nicht-Bankenbereich zugesprochen. Demnach stellt die Main Incubator GmbH einen neuartigen Fall dar, der im vorliegenden Beitrag mit einer Fallstudie analysiert wird. Die regulatorischen Bestimmungen für Banken sind dabei als Hauptunterschied zu anderen Branchen anzusehen, was sich in den Auswahlkriterien sowie der Beratung durch die Investoren zeigt. Aus Sicht der Prinzipal-Agent-Theorie werden zudem praktische Implikationen festgehalten. Danach sollen die Großunternehmen für ein besseres Screening bzw. Monitoring neben den Corporate Venture Capital-Gesellschaften Funktionen bei der Auswahl und bei Bedarf im Aufsichtsrat der Portfoliounternehmen übernehmen.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Hannes Maxin: Corporate Venture Capital im Bankensektor: Eine Fallstudie 1