Menu Expand

Cite BOOK

Style

Řezník, M. (Ed.) (2007). Grenzraum und Transfer. Perspektiven der Geschichtswissenschaft in Sachsen und Tschechien. Duncker & Humblot. https://doi.org/10.3790/978-3-428-52345-0
and Řezník, Miloš. Grenzraum und Transfer: Perspektiven der Geschichtswissenschaft in Sachsen und Tschechien. Duncker & Humblot, 2007. Book. https://doi.org/10.3790/978-3-428-52345-0
Řezník, M (ed.) (2007): Grenzraum und Transfer: Perspektiven der Geschichtswissenschaft in Sachsen und Tschechien, Duncker & Humblot, [online] https://doi.org/10.3790/978-3-428-52345-0

Format

Grenzraum und Transfer

Perspektiven der Geschichtswissenschaft in Sachsen und Tschechien

Editors: Řezník, Miloš

Chemnitzer Europastudien, Vol. 5

(2007)

Additional Information

Book Details

Pricing

About The Author

Miloš Řezník, Studium der Geschichte in Prag; 1999 Promotion ebenda; 2007 Habilitation in Olomouc; Lehr- und Forschungstätigkeit in Prag, Liberec und Leipzig; 2002 bis 2008 Inhaber der Juniorprofessor für Europäische Regionalgeschichte mit besonderer Berücksichtigung des sächsisch-böhmischen Grenzraums an der Technischen Universität Chemnitz; seit 2009 Inhaber der Professur für Europäische Regionalgeschichte ebenda; Vorsitzender der tschechischen Sektion der Deutsch-Tschechischen Historikerkommission, stellvertretender Vorsitzender des Kompetenzzentrums Mittel- und Osteuropa Leipzig. Miloš Řezník ist seit April 2014 Direktor des Deutschen Historischen Instituts Warschau.

Abstract

Der vorliegende Band versammelt die Referate einer gleichnamigen interdisziplinären Tagung. Historiker, Kunsthistoriker, Ethnologen, Literaturwissenschaftler und Soziologen aus Tschechien und Sachsen diskutierten hier gemeinsam über die Problematik der historischen Entwicklung des sächsisch-böhmischen Grenzraums. Im Vordergrund standen die Fragen nach einer "grenzüberschreitenden" Geschichtsregion, angesprochen wurde die Migration und Mobilität über die Grenze; man setzte sich mit der Bedeutung und Wahrnehmung der Grenze und ihrer Rolle im Alltag auseinander. Davon ausgehend ist kaum überraschend, dass sich ein wesentlicher Teil der Vorträge sowie der Aufsätze in diesem Band mit der Frühneuzeit beschäftigt, doch erstreckt sich hier die Zeitspanne vom späten Mittelalter bis in die Gegenwart.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhaltsverzeichnis 9
Abkürzungen 11
Miloš Rězník : Zur Einführung: Die Erfindung der Regionen? Überlegungen zum Konstruktcharakter der Regionalität und zur sächsisch-böhmischen Geschichte 13
Uwe Tresp: Nachbarschaft zwischen Erbeinung und Hegemoniestreben: Die Wettiner und Böhmen 1471–1482 33
Die sächsisch-böhmische Erbeinung im böhmischen Thronstreit 1471–1479 35
Wettinisches Hegemoniestreben im böhmischen Grenzraum 47
Zusammenfassung 66
Resumé 67
Wulf Wäntig: Alltag, Religion und Raumwahrnehmung – der böhmisch-sächsische Grenzraum in den Migrationen des 17. Jahrhunderts 69
Grenzräume – Borderlands 72
Raumwahrnehmung 73
Vernetzung im Raum 74
Die Grenze ,staatlicher‘ Raumordnung 76
Schluss 80
Zusammenfassung 81
Resumé 81
Petr Hlaváček: Der böhmisch-sächsische Grenzraum im Spätmittelalter und in der Frühneuzeit zwischen Integration und Desintegration 83
Prolog 83
Epilog 92
Zusammenfassung 93
Resumé 94
Milan Svoboda: Der Fall Haindorf – Katholiken versus Protestanten: Konfessionalisierung oder Disziplinierung? 95
Zusammenfassung 118
Resumé 118
Petr Lozoviuk: Grenzland als Zwischenwelt. Zur Ethnographie der sächsisch-böhmischen Grenze 119
Zusammenfassung 137
Resumé 137
Elke Mehnert: Der tschechisch-sächsische Grenzraum als literarischer Ort 139
Zusammenfassung 147
Resumé 147
Winfried Eberhard: Ostmitteleuropa als Forschungsgegenstand und Sachsen als Forschungslandschaft zu Ostmitteleuropa 149
Ilona Scherm: Das Sächsisch-Tschechische Hochschulzentrum an der Technischen Universität Chemnitz – ein state-of-the-art-Bericht 159
Michaela Hrubá und Jan Royt: Nordböhmische Gotik. Neue Erkenntnisse zur künstlerisch-historischen Entwicklung 165
Die kunsthistorische Forschung 167
Malerei 167
Bildhauerei 168
Architektur 171
Historische Forschung 172
Kristina Kaiserová: Überlegungen zu Möglichkeiten der Regionalhistoriographie bei Untersuchung und Präsentation der böhmisch-sächsischen Geschichte.Von Ústí nad Labem/Aussig gesehen 175
Literaturverzeichnis 179
Konkordanz von Ortsnamen: tschechisch-deutsch 209
Konkordanz von Ortsnamen: deutsch-tschechisch 211
Autorenverzeichnis 213