Menu Expand

Die Preisbildung und Preisentwicklung für Vieh und Fleisch am Berliner Markte (für Schweine)

Untersuchungen über Preisbildung. A. Abteilung für Preisbildung bei den agrarischen Produkten. Erster Teil. (Schriften des Vereins für Sozialpolitik 139/I)

Gerlich, Heinrich

Duncker & Humblot reprints

(1911)

Additional Information

Book Details

Pricing

Cited By

  1. Canadian Cattle Cycles and Market Shocks

    Twine, Edgar E.

    Rude, James

    Unterschultz, Jim

    Canadian Journal of Agricultural Economics/Revue canadienne d'agroeconomie, Vol. 64 (2016), Iss. 1 P.119

    https://doi.org/10.1111/cjag.12066 [Citations: 3]

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Inhaltsverzeichnis 3
Einleitung 5
Erster Teil: Die Preisbildung vom Produzenten bis zum Konsumenten 7
1. Die Mastviehproduktion 7
2. Der Zwischenhandel 29
a) Der Händler 29
b) Der Kommissionär 32
3. Der Schlachtviehmarkt 37
a) Berlin als Schweinemarkt 37
b) Die Preisbildung am Berliner Schweinemarkt 48
4. Das Fleischergewerbe 62
a) Die Organisation des Schlachtgeschäfts 62
b) Der Engros-Schlächter 66
c) Der Ladenschlächter 69
5. Der Berliner Fleischmarkt 73
a) Der Großhandel mit Fleisch 73
b) Der Kleinhandel mit Fleisch 75
Zusammenfassung 82
Zweiter Teil: Die Preisbewegung für Schlachtvieh und Fleisch und die Rentabilität der Schweineschlachtungen in den Jahren 1895—1910 87
1. Die Bewegung der Schlachtvieh- und Fleischpreise 87
2. Die Rentabilitätsschlüsse nach den Schlachtvieh- und Fleischpreisen 107
3. Die Fleisch- und Wurstwarenfabrikation 127
4. Der Zusammenhang zwischen den Schlachtvieh- und Schinkenpreisen 136
5. Der Zusammenhang zwischen den Schlachtvieh- und Fettpreisen 145
Literaturverzeichnis 160