Menu Expand

Amtshaftung und Entschädigung aus enteignungsgleichem Eingriff

Heidenhain, Martin

Schriften zum Öffentlichen Recht, Vol. 23

(1965)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhaltsverzeichnis 7
Abkürzungen 12
Einleitung 13
Erstes Kapitel: Geschichte und positives Recht der Beamtenhaftung, Staatshaftung und Amtshaftung 15
§ 1: Beamtenhaftung 15
§ 2: Staatshaftung 19
I. Privatrechtliche Begründung der Staatshaftung 19
II. Öffentlichrechtliche Begründung der Staatshaftung 21
1. Übergang von der privatrechtlichen zur öffentlichrechtlichen Begründung der Staatshaftung 21
2. Öffentlichrechtliche Begründung der Staatshaftung 22
3. Grundgedanken der Staatshaftung 26
III. Ablehnung der Staatshaftung 28
IV. Staatshaftung als Verbandshaftung 31
V. Ergebnis 32
§ 3: Amtshaftung 33
I. Entstehung der Amtshaftung 33
1. Bürgerliches Gesetzbuch 33
2. Gesetzgebung der Einzelstaaten 35
II. Amtshaftung und Staatshaftung 36
1. Formen der Haftung des Staates 36
2. Grundlagen der Amtshaftung 38
3. Ablehnung der Staatshaftung 39
III. Fortbestand der Amtshaftung 41
1. Amtshaftung in Art. 131 WRV, Art. 34 GG 41
2. Ausdehnung der Amtshaftung 44
3. Schranken der Amtshaftung 45
§ 4: Ergebnis zum Ersten Kapitel 47
Zweites Kapitel: Staatshaftung und Amtshaftung bei Otto Mayer 48
§ 5: Otto Mayers System der öffentlichrechtlichen Entschädigung 49
I. Das System der öffentlichrechtlichen Entschädigung 49
1. Wesen und Rechtsgrundlage der öffentlichrechtlichen Entschädigung 49
2. Tatbestand der öffentlichrechtlichen Entschädigung 50
II. Öffentlichrechtliche Entschädigung und Haftung des Staates 52
1. Öffentlichrechtliche Entschädigung für rechtmäßige und rechtswidrige Eingriffe 52
2. Öffentlichrechtliche Entschädigung für rechtswidrige Eingriffe als Haftung des Staates 54
3. Staatshaftung in den Formen des Aufopferungs- und Enteignungsrechts 59
III. Würdigung des Systems der öffentlichrechtlichen Entschädigung durch Lehre und Rechtsprechung 61
§ 6: Ergebnis zum Zweiten Kapitel 63
Drittes Kapitel: Entschädigung aus enteignungsgleichem Eingriff 65
§ 7: Entschädigung für rechtswidrig-schuldlose Eingriffe 66
I. System staatlicher Ersatzleistungen 66
1. Rechtsentwicklung seit der Jahrhundertwende 66
2. Lücke im System staatlicher Ersatzleistungen 67
II. Begründung der Entschädigung für rechtswidrig-schuldlose Eingriffe 70
1. Begründung aus dem System staatlicher Ersatzleistungen 70
2. Begründung aus dem Rechtsstaatsprinzip 73
3. Begründung aus dem Rechtsgedanken der ungerechtfertigten Bereicherung 75
4. Begründung aus der Aufopferung 80
III. Rechtsprechung des Reichsgerichts 80
1. Rechtsprechung des Reichsgerichts zur Haftung des Staates 81
2. Rechtsprechung des Reichsgerichts zur Anwendung des § 75 EinlALR auf rechtswidrige Eingriffe 81
IV. Kritik der Fragestellung 84
§ 8: Entschädigung aus enteignungsgleichem Eingriff 87
I. Einleitung 87
II. Rechtsprechung und Lehre zur Entschädigung aus enteignungsgleichem Eingriff 88
1. Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Entschädigung aus enteignungsgleichem Eingriff 88
2. Lehre zur Entschädigung aus enteignungsgleichem Eingriff 93
III. Begründung der Entschädigung aus enteignungsgleichem Eingriff — Allgemeines 94
1. Allgemeines 94
2. Entschädigung aus Enteignung und Aufopferung 95
3. Verhältnis von Enteignung und Aufopferung 97
4. Lehre vom besonderen Opfer 98
IV. Übertragung der Lehre vom besonderen Opfer auf rechtswidrige Eingriffe — Erste Begründung 99
1. Angebliche Gleichheit der Opferlage des Betroffenen 99
2. Tatsächliche Ungleichheit der Opferlage des Betroffenen 101
3. Unvergleichbarkeit tatsächlich gleicher Opferlagen des Betroffenen 104
4. Ergebnis 105
V. Übertragung der Lehre vom besonderen Opfer auf rechtswidrige Eingriffe — Zweite Begründung 106
1. Enteignungsgleicher Eingriff nach BGHZ 6, 270 106
2. Kritik der Entscheidung BGHZ 6, 270 107
3. Kritik am Tatbestand des enteignungsgleichen Eingriffs nach BGHZ 6, 270 109
4. Ergebnis 113
VI. Übertragung der Lehre vom besonderen Opfer auf rechtswidrige Eingriffe — Dritte Begründung 113
1. Entwicklung der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs von BGHZ 6, 270 zu BGHZ 32, 208 114
2. Enteignungsgleicher Eingriff nach BGHZ 32, 208 115
3. Kritik am Tatbestand des enteignungsgleichen Eingriffs nach BGHZ 32, 208 116
4. Ergebnis 118
VII. Begriff des besonderen Opfers 118
1. Verselbständigung des Sonderopferbegriffs 119
2. Verdoppelung des Sonderopferbegriffs 119
3. Ergebnis 122
VIII. Ergebnis 122
§ 9: Anspruch auf Folgenbeseitigung und Wiedergutmachung 123
I. Einleitung 123
II. Anspruch auf Folgenbeseitigung 123
1. Bachofs Lehre vom Folgenbeseitigungsanspruch 123
2. Verhältnis von Entschädigung für rechtswidrige Eingriffe und Folgenbeseitigung 126
3. Herleitung der Entschädigung für rechtswidrige Eingriffe aus der Folgenbeseitigung 129
III. Anspruch auf Wiedergutmachung 132
1. Mengers und Haas' Lehre vom Wiedergutmachungsanspruch 132
2. Kritik des Wiedergutmachungsanspruchs 133
§ 10: Anspruch auf Beseitigung 135
I. Einleitung 135
II. Der Beseitigungsanspruch Bettermanns 136
III. Der Anspruch auf Beseitigung 138
1. Herleitung des Beseitigungsanspruchs aus der Anfechtungsklage 138
2. Rechtsgrundlage des Beseitigungsanspruchs 140
3. Inhalt des Beseitigungsanspruchs 142
IV. Beseitigungsanspruch und Anspruch auf Folgenbeseitigung, Wiedergutmachung und Entschädigung 144
§ 11: Ergebnis zum Dritten Kapitel 146
Viertes Kapitel: Amtshaftung und Entschädigung für rechtswidrige Eingriffe 147
§ 12: Rechtsprechung und Lehre zum Verhältnis von Amtshaftung und Entschädigung für rechtswidrige Eingriffe 148
1. Amtshaftung und Entschädigung für rechtswidrig-schuldlose Eingriffe 148
2. Amtshaftung und Entschädigung für rechtswidrig-schuldhafte Eingriffe 148
3. Amtshaftung und Entschädigung für rechtswidrige Eingriffe bei Lerche 150
§ 13: Entschädigung für rechtswidrige Eingriffe als Staatshaftung 152
1. Entschädigung aus enteignungsgleichem Eingriff und Entschädigung für rechtswidrige Eingriffe bei Otto Mayer 152
2. Wiederaufnahme der Staatshaftung des neunzehnten Jahrhunderts 154
3. Rechtsprechung und Lehre zur Wiederaufnahme der Staatshaftung des neunzehnten Jahrhunderts 158
4. Staatshaftung und Beamtenhaftung 159
§ 14: Amtshaftung und Staatshaftung 160
1. Amtshaftung und Staatshaftung bei Otto Mayer 160
2. Anspruch auf Beseitigung und Schadensersatz 161
3. Widerspruch zwischen Amtshaftung und Staatshaftung 164
4. Widerspruch zwischen Beamtenhaftung und Staatshaftung im neunzehnten Jahrhundert und bei Otto Mayer 165
5. Ergebnis 167
§ 15: Rechtsgrundlage, Tatbestand und Inhalt der Staatshaftung 168
1. Rechtsgrundlage der Staatshaftung 168
2. Tatbestand und Inhalt der Staatshaftung 170
§ 16: Weitere Erscheinungsformen der Staatshaftung 173
1. Entschädigung für rechtswidrig-schuldlose Eingriffe 173
2. Folgenbeseitigung und Wiedergutmachung 175
§ 17: Ergebnis zum Vierten Kapitel 178
Abschluß 180
Anhang 182
Schrifttumsverzeichnis 184