Menu Expand

Determinanten des realen Wechselkurses

Eine theoretische und empirische Analyse

Fischer, Christoph

Volkswirtschaftliche Schriften, Vol. 522

(2002)

Additional Information

Book Details

Pricing

Abstract

Zentrales Anliegen des Autors ist es, die mittel- bis langfristige Entwicklung des realen Außenwertes der DM im letzten Vierteljahrhundert zu erklären. Nach einer kurzen Übersicht über Theorien zur Wechselkursbestimmung aus der Literatur werden die Elemente des hier gewählten theoretischen Modellrahmens, des sogenannten NATREX-Ansatzes, detailliert beschrieben. Im Rahmen dieses Ansatzes wird dann ein konkretes NATREX-Modell entwickelt, das spezifische Charakteristika der deutschen Volkswirtschaft, insbesondere ihre Abhängigkeit von Rohstoffimporten, berücksichtigt. Die mittel- sowie die langfristige Reaktion des realen Wechselkurses auf eine Vielzahl exogener Störungen wird abgeleitet.

Die theoretischen Implikationen des Modells werden in einer empirischen Analyse überprüft und weitgehend bestätigt. Diese empirische Analyse erlaubt darüber hinaus eine Quantifizierung der theoretisch nur qualitativ festgelegten Multiplikatoren sowie die Ermittlung eines Zeitpfades eines im Sinne des theoretischen Modells gleichgewichtigen realen Wechselkurses der DM. Ein Vergleich dieser Zeitreihe mit der des tatsächlichen realen Außenwerts der DM läßt verschiedene Phasen erkennen, in denen die DM über- bzw. unterbewertet war (meistens ersteres). Es stellt sich u. a. heraus, daß bis zur deutschen Wiedervereinigung vor allem internationale Faktoren die Entwicklung des DM-Kurses dominierten, während es seitdem vorwiegend nationale Faktoren waren. Auch zeigt sich, daß der DM-Kurs auf gravierende Änderungen seiner Fundamentalvariablen oft erst mit einer deutlichen Verzögerung reagierte.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Danksagung 5
Inhaltsverzeichnis 7
Abbildungsverzeichnis 10
Tabellenverzeichnis 12
Abkürzungsverzeichnis 13
Verzeichnis der wichtigsten Variablen 14
Α. Einleitung 17
Β. Die Struktur eines NATREX-Modells 23
I. Die Investitionsfunktion 23
II. Vermögensbestandteile in NATREX-Modellen und ihre Erträge 32
III. Die Gütermarktgleichgewichtsbedingung 35
1. Die Sparfunktion 36
2. Die Handelsbilanz 41
IV. Abschließende Bemerkungen zur Modellstruktur 44
C. Ein NATREX-Modell für Deutschland 46
I. Charakteristika eines NATREX-Modells für Deutschland 46
II. Ein NATREX-Modell mit importiertem Rohstoff 48
III. Zusammenfassende Darstellung der Modellgleichungen 55
IV. Der Weg zum mittelfristigen Gleichgewicht 56
V. Langfristige Elemente des Modells 62
VI. Störungen 75
1. Anstieg der inländischen Zeitpräferenzrate 75
2. Anstieg der Produktivität im Inland 83
3. Steigerung der Rohstoffeffizienz 89
4. Verlagerung der Präferenzen der Inländer von importierten hin zu im Inland hergestellten Konsumgütern 93
5. Verringerung des relativen Preises importierter Rohstoffe 95
6. Anstieg des realen Weltkapitalmarktzinses 97
7. Anstieg des Vermögens im Rest der Welt 102
8. Anstieg der Zeitpräferenzrate im Rest der Welt 104
9. Geschmacksverlagerung im Ausland hin zu den im Inland hergestellten Konsumgütern 105
10. Die Störungen im Rückblick 107
D. Eine empirische Analyse des deutschen realen Wechselkurses 111
I. Untersuchungsziele und -methodik, zeitliche Abgrenzung 111
II. Die Zeitreihen im einzelnen 113
1. Der reale Wechselkurs 113
2. Die Zeitpräferenzrate 115
3. Der Produktivitätsparameter 117
4. Weitere Fundamentalvariablen 120
III. Statistische Eigenschaften der untersuchten Zeitreihen 125
1. Korrelation 126
2. Einheitswurzeltests 126
a) ADF-Tests 126
b) DF-GLS-Tests 131
c) Einheitswurzeltests bei Vorliegen eines Strukturbruchs 133
IV. Kointegrationsanalyse 134
1. Methodik 134
2. Ergebnisse 137
V. Die Entwicklung des deutschen realen Wechselkurses und seines langfristigen Gleichgewichtswerts von 1973 bis 1998 143
VI. Fehlerkorrekturmodelle 149
E. Resümee 160
Anhang I: Herleitung der Investitionsfunktion bei Installationskosten unter Berücksichtigung eines importierten Rohstoffs 164
Anhang II: Das NATREX-Modell für Deutschland 168
1. Das Verhältnis verschiedener Aggregate zueinander 168
2. Die vier grundlegenden Modellgleichungen 169
3. Partielle Ableitungen wichtiger Variablen 169
4. Steigungen von Kurven und dynamische Analyse des Modells 171
Anhang III: Auswirkungen eines Preisanstiegs importierter Konsumgüter 175
Anhang IV: Die Datenreihen der empirischen Analyse: Quellen und Berechnungen 179
Anhang V: Kointegrationsanalyse: Dummy-Variablen und Sensitivitätsanalysen 183
Literaturverzeichnis 187
Personenregister 193
Sachregister 195