Menu Expand

Die Holzwirtschaft der Welt

Ein Strukturbild

Schroeder, Roland

Schriftenreihe des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung, Vol. 20

(1953)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Inhalt 7
Zur Einführung 5
A. Der Rohstoff Holz 9
I. Das Holzgewebe 9
II. Eigenschaften des Holzes 10
1. Zusammensetzung 10
2. Gewicht 10
3. Holzfeuchtigkeit 11
4. Quellen und Schwinden 11
5. Festigkeit, Elastizität und Härte 11
6. Schalldämpfung und Wärmeleitfähigkeit 12
III. Fehler des Holzes 12
IV. Wichtige Holzarten, ihre Eigenschaften und Verwendungsgebiete 15
B. Die Holzwirtschhaft 21
I . Holz unter den Grundstoffen 21
II. Die regionale Verteilung der Weltholzvorräte und ihre Nutzung 25
III. Die Arten des Holzverbrauches in der Be- und Verarbeitung 30
1. Holz als Brennstoff 36
2. Die Holzzerfaserung 38
3. Die Problematik der Versorgung der Welt mit schwach dimensioniertem Industrierohholz 41
a) Gruben- und Faserholz im Wettbewerb 41
b) Die Versorgungsschwierigkeiten Westeuropas und ihre Ursachen 43
c) Möglichkeiten des Ausgleichs zwischen Angebot und Nachfrage 45
4. Besondere Probleme der Holzbearbeitung 46
a) Rohstoffversorgung 46
b) Saisonbewegungen in der Holzbearbeitung 47
c) Ausbeute und Mechanisierung 48
d) Eigenart des Rohstoffes Holz in der Bearbeitung 49
e) Betriebsformen der Holzbearbeitung 51
5. Holz als Baustoff 53
6. Holz als Verpackungsmittel 57
7. Die Holzverarbeitung 60
a) Produktionsprogramm und Rohstoffverbrauch 60
b) Grundprobleme der Holzverarbeitung 63
ba) Maßnahmen gegen das Quellen und Schwinden des Holzes 63
bb) Zur Problematik der Holzabfälle 66
c) Betriebsformen und Kostenstruktur der Holzverarbeitung 67
IV. Der Ausgleich zwischen Holzaufkommen und Holzkonsum in der Welt 68
1. Allgemeine Aspekte des Ausgleiches 68
2. Die Abfallverwertung 70
3. Holzschutz als Mittel der Holzeinsparung 72
4. Kunststoffe als Ersatz für Holz 75
5. Altpapier in der Holzeinsparung 76
V. Die internationalen Handelsbeziehungen auf dem Holzmarkt 78
1. Holz und Holzhalbwaren im Welthandel 84
a) Nadelrundholz 84
b) Laubrundholz 84
c) Faserholz 84
d) Grubenholz 85
e) Nadelschnittholz 85
f) Laubschnittholz 85
g) Sperrholz 85
h) Holzfaserplatten 86
i) Zellstoff und Papier 86
2. Die Holzverarbeitung im Welthandel 86
a) Erzeugnisse hoher Exportfähigkeit 89
b) Erzeugnisse geringer Exportfähigkeit 90
3. Die internationalen Holzhandelsgebräuche 91
a) Die besonderen Probleme des internationalen Handels mit Rundholz und Holzhalbwaren 91
aa) Der Rundholzhandel 93
α) Die Qualität 93
β) Die Abmessungen 94
ab) Der Schnittholzhandel 94
α) Die Qualität 94
β) Die Vermessung 98
b) Die Mängelrüge im internationalen Holzhandel 99
VI. Die Bestimmungsgrößen der Konjunktur auf den Holzmärkten 100
VII. Die Holzforschung 102
VIII. Literaturhinweise 106