Menu Expand

Epirrhosis

Festgabe für Carl Schmitt (zum 80. Geburtstag)

Editors: Barion, Hans | Böckenförde, Ernst-Wolfgang | Forsthoff, Ernst | Weber, Werner

(2002)

Additional Information

Book Details

Pricing

Abstract

»Symptomatisch für die Vielseitigkeit Carl Schmitts, des großen Vertreters des ius publicum Europaeum, ist die Vielfalt der in der Festschrift behandelten Themen: der Fächer reicht von Problemen der Staatsrechtslehre, der Politik, der Rechtsgeschichte, des Verwaltungsrechts über die Soziologie bis zur Ästhetik. In der Reichhaltigkeit der Thematik zeigt die Festgabe ebenso eindrücklich wie das Werk des Jubilars, wie problematisch die strenge Scheidung in wissenschaftliche Fachbereiche heute geworden ist und wie sehr sich die Persönlichkeit eines Carl Schmitt der Apostrophierung des ›Nur-Juristen‹ entzieht. [...] Es ist sicher, daß die vorliegende Festgabe ihren Platz in den wissenschaftlichen Bibliotheken finden wird. In ihrer Weite - sowohl was die geographische Herkunft der Autoren, als auch was die Vielfalt der erörterten Fragen betrifft - und in ihrer Tiefe reflektieren die hier versammelten Beiträge die geistige Ausstrahlung des geehrten Jubilars auf überaus eindrucksvolle Weise.« Franz Cede, in: Juristische Blätter, Jg. 96, Heft 5-6/1974

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Inhalt VII
Teruya Abe: Betrachtungen zum Zusammenbruch der japanischen Meiji-Verfassung 1
I. 1
II. 2
III. 5
IV. 7
V. 11
Hans Barion: „Weltgeschichtliche Machtform\"? Eine Studie zur Politischen Theologie des II. Vatikanischen Konzils 13
A. 13
B. 16
I. 17
II. 21
III. 32
C. 53
Anlage: Pastoralkonstitution Abschnitt Nr. 74 58
Emilio Betti: Wechselwirkungen zwischen deutschem und italienischem Zivilrecht 61
Carl Brinkmann: Über Güte und Schlechtigkeit des Menschen in der Lehre von Staat und Gesellschaft 83
José Caamaño Martínez: Die demokratische Öffnung im neuen Organisationsgesetz des Staates 89
Luis Cabral de Moncada: Das heutige Völkerrecht und seine Grenzen 103
Luis Díez del Corral: Chateaubriand und der soziologische Ästhetizismus Tocquevilles 115
I. 115
II. 119
III. 123
IV. 127
V. 130
VI. 134
VII. 138
VIII. 142
IX. 145
Walter Elze: Theoderich und Clodwig. Ein Brief an Carl Schmitt 153
Karl Epting: Die politische Theologie Louis-Claude de Saint-Martin's 161
Werke Louis-Claude de Saint-Martin's 183
Ernst Forsthoff: Zur heutigen Situation einer Verfassungslehre 185
Das Verteilungsprinzip 186
Die politische Verfassung. Repräsentation und Identität 196
Folgerungen 207
Jesús Fueyo: Die Idee der „auctoritas\": Genesis und Entwicklung 213
Luis García Arias: Die politische Funktion der Streitkräfte 237
Carl Haensel: Fünfzig Jahre Rundfunkfreiheit und die Normstruktur der neuen Fernseh-Betriebe 245
A. Rundfunkfreiheit 245
I. Rundfunkfreiheit und Neutralität 245
II. Der Verfassungsauftrag aus Art. 5 GG 249
B. Der Fernsehbetrieb 252
I. Rundfunk und Fernsehen 252
II. Die Grundrechtsfähigkeit 256
C. Die Leitung des Fernseh-Betriebes 258
Sava Kličković: Benito Cereno. Ein moderner Mythos 265
Luis Legaz-Lacambra: Ideologie und Staat 275
Theodor Maunz: Die innerstaatliche Sicherung des äußeren Friedens durch das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland 285
I. 285
II. 293
III. 294
IV. 296
Yoshio Onishi: Uber Volkesouveränität 301
I. 301
II. 302
III. 303
IV. 304
V. 307
VI. 309
VII. 311
Alvaro d'Ors: Das römische Gesetz als Akt des Magistrats 313
I. 313
II. 313
III. 315
IV. 317
V. 319
VI. 321
VII. 322
Karl Anton Prinz Rohan: Ordnung, nicht Chaos 325
Enrique Tierno Galvan: Benito Cereno oder der Mythos Europas 345
Camilo Barcia Trelles: Johnson, De Gaulle und die augenblickliche Krise der Nato 357
Aufriß des Problems 357
Der Ausgangspunkt einer angemessenen Beurteilung der Krise der Atlantischen Gemeinschaft 358
Unterschiede zweier historischer Erfahrungen 360
Widersprüche 361
De Gaulle und die Aushöhlung der Nato 363
De Gaulle und die französische Souveränität 368
Johnson, De Gaulle und das Problem der Abschreckung 369
Über die Einschätzung des Phänomens der Abschreckung 370
Carlos Valverde: Unveröffentlichte Depeschen von Donoso Cortés, Botschafter in Berlin 375
Rüdiger Altmann: Der Feind und der Friede 413
Ernst-Wolfgang Böckenförde: Die Teilung Deutschlands und die deutsche Staatsangehörigkeit 423
I. 424
II. 429
III. 435
IV. 438
Exkurs 440
V. 457
VI. 462
Julien Freund: Die Häresie 465
Karlfried Gründer: Jacob Bernays und der Streit um die Katharsis 495
I. 495
II. 499
III. 503
IV. 508
V. 516
VI. 519
VII. 523
Joseph H. Kaiser: Europäisches Großraumdenken. Die Steigerung geschichtlicher Größen als Rechtsproblem 529
I. 529
II. 536
III. 546
Reinhart Koselleck: Vergangene Zukunft der frühen Neuzeit 549
I. 551
II. 558
Hermann Lübbe: Dezisionismus in der Moral-Theorie Kante 567
I. 567
II. 571
III. 575
Armin Mohler: Der Weg der „Technokratie\" von Amerika nach Frankreich 579
I. 580
II. 580
III. 582
IV. 584
V. 585
VI. 588
VII. 591
VIII. 592
Alfonso Otero: Die Eigenständigkeit der plenitudo potestatis in den spanischen Königreichen des Mittelalters 597
Die Formel in der Darstellung Calasso's 601
Die Formel in dem Rechtsbuch Alfons X. (Partidas und Especulo) 606
Das Ende der westgotischen Bindung an das Imperium 611
Günter Rohrmoser: Anmerkungen zu einer Theologie der Revolution 617
Peter Scheibert: Revolution und Utopie. Die Gestalt der Zukunft im Denken der russischen revolutionären Intelligenz 633
I. 633
II. 635
III. 638
IV. 640
V. 643
VI. 646
VII. 647
Hermann Wilhelm Schmidt: Vom Geisteegrund und der Feindschaft im „Begriff des Politischen\" bei Carl Schmitt 651
George Schwab: Enemy oder Foe. Der Konflikt der modernen Politik 665
I. Die Unterscheidung absoluter Feind (foe) — konventioneller Feind (enemy) im Alten Testament, in der antiken Welt der Griechen und Römer und in den Religionskriegen des Mittelalters 666
II. Die Neutralisierung des Begriffes des absoluten Feindes im modernen Nationalstaat Europas 671
III. Das Wiedererstehen des Begriffes des absoluten Feindes (foe) 675
Robert Spaemann: Praktische Gewißheit: Descartes' provisorische Moral 683
Rainer Specht: Über Polignacs „Antilucretius 697
Piet Tommissen: Über Carl Schmitts „Theorie des Partisanen 709
Walter Warnach: „Justitia\" — ein Gedicht von Konrad Weiss 727
Piet Tommissen: Ergänzungsliste zur Carl-Schmitt-Bibliographie vom Jahre 1959 739