Menu Expand

Staatshaftung im Polizeirecht

Treffer, Christian

Schriften zum Öffentlichen Recht, Vol. 641

(1993)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhaltsverzeichnis 7
Α. Einführung in das Thema 11
I. Ausgangspunkt 11
II. Historische Eckdaten 11
1. Preußisches Landrecht 12
2. §§ 50 LVwO Thüringen, 70 PVG Preußen 12
3. Erweiterungstendenzen und Reformbestrebungen 16
4. Muster- und Alternativentwurf 19
III. Normbefund 23
1. Haftung für Schäden des in die Pflicht genommenen Nichtstörers 23
2. Haftung für Zufallschäden Unbeteiligter 24
3. Haftung für Schäden des aufgrund von § 323 c StGB Verpflichteten 24
4. Haftung für Schäden des mit behördlicher Zustimmung freiwillig handelnden Polizeihelfers 24
5. Haftung für Schäden aufgrund rechtswidriger Maßnahmen 26
6. Haftung für rechtswidrigen Umgang mit personenbezogenen Daten 26
7. Salvatorische Entschädigungsklausel 26
IV. Eingrenzung des Untersuchungsgegenstandes 27
V. Gesetzgebungskompetenz 30
B. Der Tatbestand der Unrechtshaftung 33
I. Jemand 33
II. Schaden 33
III. Maßnahme 35
1. Rechtsprechungsübersicht 35
2. Kritische Würdigung 39
3. Unterlassen 41
4. Normatives Unrecht 43
IV. Behördenbegriff 48
1. Rechtsprechungsübersicht 49
2. Kritische Würdigung 50
3. Prüfungsreihenfolge 56
V. Rechtswidrig 58
1. Gegenstand des Rechtswidrigkeitsurteils; Handlungs- und Erfolgsunrecht 58
2. Materiell rechtswidrige Maßnahmen gegen einen Störer 64
3. Formelle Fehler 65
4. Beruhensfälle 68
5. Rechtsverletzung 69
VI. Zurechnungskriterien 70
1. Unmittelbarkeit und Rechtswidrigkeitszusammenhang 70
2. Rechtswidrige begünstigende Maßnahmen 72
3. Die Unbeteiligten-Fälle 73
VII. Verschulden 76
C. Systematische Bemerkungen 77
I. Standortbestimmung 77
II. Offene Konkurrenzfragen 82
1. Rechtswidrige begünstigende Verwaltungsakte 82
2. Staatshaftung in den neuen Bundesländern 85
3. Sonstige Konkurrenzfragen 86
D. Die Rechtsfolge 87
I. Normbefund und vergleichende Hinweise auf das BGB 87
1. Grundsatz 87
2. Schadensmodalitäten 88
3. Berechnungsmodalitäten 89
4. Erstattungsmodalitäten 91
5. Länder ohne Rechtsfolgenregelung 92
II. Ausgewählte Probleme 93
1. Die „Angemessenheit\" des Ausgleichs in bezug auf Inhalt, Art und Umfang 93
2. Der Ersatz entgangenen Gewinns 96
3. Anderer Ersatz 99
4. Schutzmaßnahmen 101
5. „Mitverschulden\" und Primärrechtsschutz 105
E. Passivlegitimation und Regreß 109
I. Ausgleichspflichtiger 109
II. Rückgriffsansprüche der ausgleichspflichtigen Stelle 110
1. Regreßansprüche gegen mitverantwortliche Privatrechtssubjekte 110
2. Ersatzansprüche gegen mitverantwortliche Hoheitsträger 112
3. Ersatzansprüche gegen Störer 114
4. Regreßansprüche gegen den Amtswalter 119
5. Erstattungsanspruch gegen den Geschädigten 119
6. Verjährung der Regreßansprüche 120
F. Prozessuales 121
I. Rechtsweg 121
II. Vorverfahren 123
III. Klageart 124
IV. Bindungswirkung bereits vorliegender Urteile 126
V. Verjährungsunterbrechung 127
VI. Beweislast 127
G. Zusammenfassende Thesen 128
H. Rechtspolitischer Ausblick 131
I. Literaturverzeichnis 134