Menu Expand

SCHMITTIANA

Beiträge zu Leben und Werk Carl Schmitts. Band VI (1998)

Editors: Tommissen, Piet

SCHMITTIANA, Vol. 6

(1998)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Zum Geleit 5
Inhaltsverzeichnis 7
PIET TOMMISSEN: Erster Teil: Zweimal Kojève 9
Zum Geleit 11
Kojève: Eine Auswahlbibliographie 12
A. Von, über und in Sachen Kojève 12
a) Biographie 12
b) Bibliographie 12
c) Bücher von A.K. 13
d) Rezensionen von III-a (eine Auswahl) 14
e) Rezension von IV Bd 1 14
f) Briefe von und an A.K. 14
g) Gespräche mit A.K. 15
h) Zeugnisse (° = im ersten Teil dieses Buches nachgedruckt) 16
i) Aufsätze über bzw. in Sachen A.K. (eine Auswahl) 16
j) Bücher die sich mit Themen befassen, die im Denken A.K.s zentral stehen 17
B. Literatur über Mitglieder des Kojève-Seminars 21
1. Abschnitt: Kojève in deutscher Sicht 24
A. Rechtfertigung 24
B. Deutsche Gesprächspartner von Alexandre Kojève 27
1. Hans-Joachim Arndt 27
EINE KURZNOTIZ ÜBER KOJÈVE 27
2. Iring Fetscher 32
Zweiter Teil: Schmittiana 145
A. Zeugnisse 147
GÜNTER ROHRMOSER: „Der Hegelsche Staat ist tot“ 147
FEDERICO KRUTWIG SAGREDO: Le voyage d’O-Shaw vers Plettenberg 157
XI 159
XII 163
Anlagen 164
1. Agnes Caers: Eine Kurznotiz über F. Krutwig Sagredo 164
2. Reproduktion eines kurzen Dankschreibens von C. S. 166
B. Forschungsergebnisse 167
CHRISTIAN TILITZKI: Zwei Miszellen 167
1. Der Mythos des Leviathan. Presseberichte und Anmerkungen zu Vorträgen Carl Schmitts in Leipzig und Kiel (1938)1 167
Der Mythos des Leviathan 167
Der Mythos vom Leviathan. Die Staatsphilosophie von Hobbes 168
2. Ein Gutachten Carl Schmitts über Ulrich von Hassell 181
CHRISTIAN TILITZKI: Die Vortragsreisen Carl Schmitts während des Zweiten Weltkrieges 191
I. Einleitung 191
II. Die Reiseberichte 198
Paris 1941 199
Brüssel 1942 200
Ungarn: Mai 1942 und November 1943 202
Rumänien: Februar 1943 212
Spanien und Portugal: Frühjahr 1943 und Frühjahr 1944 225
Spanien 225
Portugal 226
Anlagen 252
I. C.S.s Auslandsreisen 252
II. C.S.s Vortrag in Coimbra 260
THEO HARTMAN: The Carl Schmitt Reception in Sweden 271
I. Introduction 271
II. The Reception Before World War II 273
A. Frykholm, Hedenius, Tingsten 273
B. The Semyonov Connection 275
C. Growing Swedish Interest in C. S.: Wijkmark – Liedman – Tolonen 277
D. “Res Publica” – Dahl 279
III. And now? 280
Anlage: Liste der Übersetzungen von Büchern von C.S. 282
C. Dokumente 289
ERNST HÜSMERT: Zwei wenig bekannte Seiten von Carl Schmitt 289
I. Ein halbes Dutzend Lieblingswitze von C.S. 289
II. Bert Ib[p]senstein, ca. 1903–ca. 1953 292
Anlage: Eine Notiz über Holthaus 302
HELMUT QUARITSCH: Geleitwort zur japanischen Ausgabe meiner Edition von Carl Schmitts Gutachten aus dem Jahre 1945 305
Geleitwort zur japanischen Ausgabe 305
GÜNTHER KRAUSS: Legalität und Legitimität des Hitler-Regimes (1948) 313
LODE CLAES: Lebensraum und Raumordnung bei Karl Haushofer und Carl Schmitt (1939) 326
D. Anlage 335
PIET TOMMISSEN: Schmittiana II, III, IV, V: Berichtigungen und Ergänzungen 335
1. Schmittiana II 335
A. Berichtigungen 335
B. Ergänzungen 335
2. Schmittiana III 337
A. Berichtigungen 337
B. Ergänzungen 337
3. Schmittiana IV 338
A. Berichtigungen 338
B. Ergänzungen 339
4. Schmittiana V 343
A. Berichtigungen 343
B. Ergänzungen 344