Menu Expand

Assoziationsprävention

Zur heutigen Diskussion der Strafzwecke

Bottke, Wilfried

Schriften zur Rechtstheorie, Vol. 170

(1995)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhaltsverzeichnis 7
Α. Einleitung 9
Β. Die Drei Stufen 10
I. Gründe der Begriffsanalyse 10
II. Gründe der Retrospektive 18
ΙII. Zukunftsorientierung 44
IV. Eckdaten und Aufgaben 54
C. Sach- und Begriffsanalytik 61
I. Analytik vorstrafrechtlicher Gegebenheiten und vorstrafrechtlicher Begriffe 62
II. Analytik strafrechtlicher Gegebenheiten und strafrechtlicher Begriffe 90
ΙII. Erstes Zwischenergebnis 127
D. Kriminologisches und pönologisches Wissen 129
I. Was wird gewußt, was ist konsentiert und was ist plausibel? 132
II. Interpretation der Befunde 156
ΙII. Zweites Zwischenergebnis 162
E. Gesellschaftsvertrag und Assoziationsprävention 164
I. Die Begründungsoffenheit einer rechtsimmanenten Straftheorie 164
II. Reformulierung des Gesellschaftsvertrages 173
ΙII. Drittes Zwischenergebnis 188
F. Prozessuatisierung der Straftheorie 190
I. Das strafprozessuale Defizit der bisherigen Straftheorie 190
II. Der assoziationspräventive Zweck des Strafverfahrens 193
ΙII. Viertes Zwischenergebnis 222
G. Assoziationsprävention and Rechtspraxis 223
I. Kriminalrechtliche Assoziationsprävention durch Deliktsbeschreibungen 223
II. Strafprozessuale Assoziationsprävention 242
ΙII. Vorteilskondiktive Assoziationsprävention 293
IV. Restitution 298
V. Verbandsstrafen 304
VI. Fünftes Zwischeneigebnis 312
H. Ordnung des Ganzen und des Besonderen 314
I. Vorstrafrechtliche Haftungsmodelle 315
II. Das strafrechtliche Sanktions- und Präventionsmodell 322
J. Facit 325
I. Vorstrafrechtliche Sach- und Begriffsanalytik 325
II. Kriminalrechtliche Sach- und Begriffsanalytik 327
IIΙ. Ausblick 333
Literaturverzeichnis 336
Sachverzeichnis 361