Menu Expand

Internationale Sozialpolitik vor dem Ersten Weltkrieg

Die Anfänge europäischer Kooperation aus der Sicht Frankreichs

Herren-Oesch, Madeleine

Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Vol. 41

(1993)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhaltsverzeichnis 7
Abkürzungen 9
Einleitung 11
A. Sozialpolitik in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg 15
I. Sozialpolitik und historische Forschung 15
1. Anmerkungen zum sozialpolitischen Diskurs 15
2. Ein internationaler Verein als Indikator sozialstaatlicher Entwicklung vor dem Ersten Weltkrieg 24
3. Die IVGA als Ausdruck transnationaler Politik 27
4. Internationale Sozialpolitik – Abgrenzung und Synthese 31
II. Französische Sozialpolitik in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg 32
1. Rahmenbedingungen und Schwerpunkte der französischen Sozialgesetzgebung 32
2. Französische Sozialpolitik im internationalen Vergleich 34
3. Sozialpolitik in Frankreich – Versuche zur Schaffung der “République des Travailleurs” 41
III. Quellenbestände zur Darstellung internationaler Sozialpolitik 43
1. Staatliche sozialpolitische Publizistik und schweizerische Quellenbestände 44
2. Bestände zur Sozialpolitik der Dritten Republik 46
B. Internationalisierungsbestrebungen vor der Gründung der IVGA 51
I. Internationalisierungsbestrebungen von den ausgehenden siebziger Jahren bis zur Einberufung der Berliner Konferenz 52
1. Internationale Sozialpolitik als Wissenschaftsbereich 52
2. Offizielle Vorschläge zur zwischenstaatlichen Regelung sozialpolitischer Maßnahmen 55
3. Sozialpolitik und Öffentlichkeit 59
II. Die Zeit der Konferenzen und Kongresse 62
1. Die Berliner Konferenz 62
2. Gouvernementale Institutionalisierungskonzepte und deren Scheitern 69
3. Private Institutionalisierungsbemühungen 78
C. Die Internationale Vereinigung für gesetzlichen Arbeiterschutz 83
I. Die Gründung der IVGA am Pariser Kongreß 83
1. Die Rahmenbedingungen 83
2. Der Kongreß 90
II. Die IVGA – Strukturen, Ziele und Funktionen 98
1. Die Rahmenbedingungen 98
2. Die französische Sektion der IVGA 102
III. Zielsetzung und Träger der ANF 106
1. Die Entwicklung der ANF in der Vorkriegszeit 106
2. “Le milieu de conversations et d’études” 109
D. Internationale Konferenzen und Verträge – grenzübergreifende sozialpolitische Abkommen als Beginn einer “Diplomatie nouvelle” 133
I. Die Vorbereitung der internationalen Abkommen und die IVGA 133
1. Das Programm der IVGA 133
2. Die Basler Kommission 135
II. Der französisch-italienische Vertrag 140
1. Die Vertragsvereinbarungen und deren Bedeutung 140
2. Das außenpolitische Gewicht des Vertrages 144
III. Der Weg zu den ersten multilateralen Abkommen 146
1. Die Rolle der IVGA in der Phase der informellen Vorgespräche 147
2. Die technische Vorkonferenz 152
3. Die Formalisierung der ersten sozialpolitischen Abkommen 155
4. Bedeutung und Rezeption der Berner Konventionen 158
IV. Internationale Sozialpolitik zwischen 1906 und 1914 162
1. Die Realisierung der Berner Konventionen 162
2. Die Rolle der IVGA nach dem Abschluß der Berner Konventionen 165
3. Die technische Vorkonferenz von 1913 168
E. Die nationale Bedeutung internationaler Sozialpolitik in Frankreich 173
I. Sozialpolitik und Öffentlichkeit – der Handlungsspielraum der ANF 173
1. Sozialpolitik und die Schwierigkeiten parlamentarischer Umsetzung 174
II. Die Öffentlichkeitsarbeit der ANF 180
1. Die sozialpolitischen Debatten der ANF: Randgebiete und Lücken 180
III. Frauen- und Kinderarbeit 189
1. Frauenarbeit 189
2. Kinderarbeit und die Arbeit Jugendlicher 195
IV. Die Réglementation du Travail 201
1. Das Scheitern der Gesamtvorlage (1906–1908) 203
2. Die Aufteilung der Réglementation du Travail 209
3. Die Réglementation du Travail – ein Fazit 212
V. Vom Arbeiterschutz zur Kodifizierung der Arbeitsbeziehungen 214
1. Das Engagement der ANF in der Arbeitslosendebatte 215
2. Die ANF und die Revision des Arbeitsvertragsrechts 218
3. Die Debatte um die Arbeitsbeziehungen – ein Mißerfolg unter vielen? 222
VI. Arbeitsinspektion, Minimallohn und Heimarbeit – Noten zum Requiem des Arbeiterschutzkonzeptes? 226
1. Die Arbeitsinspektoren 226
2. Heimarbeit: Vom Arbeiterschutz zur Minimallohnpolitik 231
Schlußbetrachtungen 239
Bibliographie 248
Anhang 265