Menu Expand

Öffentliche Finanzen und Umweltpolitik I

Editors: Schmidt, Kurt

Schriften des Vereins für Socialpolitik, Vol. 176/I

(1988)

Additional Information

Book Details

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhalt 9
Dieter Cansier: Öffentliche Finanzen im Dienst der Umweltpolitik. Neuere theoretische Ansätze 11
I. Einordnung der finanzwirtschaftlichen Anreizinstrumente 11
II. Elementarer Effizienzvergleich der Instrumente 16
III. Neuere Modellansätze 22
1. Unterschiedliche Wohlfahrtskosten der Instrumente bei Unsicherheit 23
2. Anpassung des Emittenten an eine Abgabe unter Unsicherheit 28
3. Unterschiedliche Belastungswirkungen der Emissionen 32
4. Verminderung der „excess burden\" des Steuersystems 37
IV. Divergenzen zwischen Theorie und Praxis 41
Literatur 46
Charles B. Blankart: Umweltschutzorientierte Sonderabgaben und ihre Alternativen. A. Der Wasserpfennig aus ökonomischer Sicht 51
I. Der Wasserpfennig — ein neues Instrument der Umweltpolitik 51
II. Die Zuteilung der Grundwasserrechte in der Bundesrepublik Deutschland 53
III. Die Auswirkungen alternativer Zuteilungen von Grundwasserrechten 55
1. Freie Handelbarkeit der Rechte am Grundwasser (Coase Theorem), Modell 1 56
2. Verteilung der Rechte nach dem WHG von 1957 und 1976, Modell 2 58
3. Verteilung der Rechte nach § 19 Abs. 4 WHG 1986 und Ausgleichspflicht bei den Wasserwerken, Modell 3 59
4. Verteilung der Rechte nach § 19 Abs. 4 WHG und Ausgleichspflicht bei der öffentlichen Hand, Modell 4 60
5. Verteilung der Rechte nach § 19 Abs. 4 WHG und Ausgleich über den Wasserpfennig, Modell 5 60
IV. Zusammenfassung und Erweiterungen 62
Literatur 65
Charles B. Blankart: Umweltschutzorientierte Sonderabgaben und ihre Alternativen. B. Besteuerung und Haftung im Sondermüllbereich. Eine ökonomische Analyse 67
I. Altlasten und Neuanlagen 67
II. Altlastenbewältigung und die Frage der Regelbindung 69
1. Gegensätzliche Meinungen in Politik und Wissenschaft 69
2. Das Prinzip der Regelbindung aus ökonomischer Sicht 70
3. Rohstoff- und Sondermüllabgaben aus instrumenteller Sicht 73
4. Ein pragmatischer Lösungsvorschlag 74
III. Das Problem der Sondermüllneuanlagen 75
1. Vollständig internalisierte Handlungsfolgen (Modell 1) 76
2. Schädiger und Geschädigter in zwei getrennten Unternehmen (Modell 2) 77
3. Reformen I: Gefährdungs- statt Verschuldenshaftung 79
4. Reformen II: Gesamtschuldnerische Haftung im Schadenspool (horizontale gesamtschuldnerische Haftung) 80
5. Reformen III: Gesamtschuldnerische Haftung vor- und nachgelagerter Verschmutzer (vertikale gesamtschuldnerische Haftung) 82
6. Reformen IV: Umwelthaftpflichtversicherung 85
IV. Zusammenfassung 86
Literatur 87
Dietrich Dickertmann: Maßnahmen für den Umweltschutz im Rahmen des bestehenden Steuersystems. Eine Bestandsaufnahme 91
Vorbemerkungen 91
I. Kriterien für ein Ordnungsschema 93
1. Kriterien umweltspezifischer Art 93
2. Kriterien steuersystematischer Art 96
II. Steuerliche Maßnahmen zugunsten des Umweltschutzes — eine Bestandsaufnahme 100
1. Die Steuertatbestände im Überblick 100
2. Umweltschutz durch Maßnahmen einer (erhöhten) Steuerbelastung 102
a) Steuertatbestände mit umweltschützenden Bezügen 102
(1) Tabaksteuer 103
(2) Alkoholbesteuerung 105
(3) Leuchtmittelsteuer 107
(4) Ausgleichsabgabe zur Sicherung des Steinkohleneinsatzes (der sog. Kohlepfennig) 108
(5) Hundesteuer 110
b) Steuertatbestände mit umweltschützender Zielsetzung 112
(1) Feuerschutzsteuer 113
(2) Altölausgleichsabgabe 114
(3) Abwasserabgabe 117
(4) Mineralölsteuer 122
(5) Kraftfahrzeugsteuer 129
3. Umweltschutz durch gezielte Maßnahmen einer Steuerermäßigung 138
a) Steuertatbestände der Einkommensbesteuerung 139
(1) § 10 b Einkommensteuergesetz 139
(2) § 7d Einkommensteuergesetz 141
(3) § 82 a Einkommensteuer-Durchführungsverordnung 150
b) § 4a Investitionszulagegesetz 1986 152
c) Verordnung über die steuerliche Begünstigung von Wasserkraftwerken 155
d) Einzelregelungen bei der Mineralölsteuer 156
e) Einzelregelungen bei der Kraftfahrzeugsteuer 158
III. Bewertung der Bestandsaufnahme 160
1. Sachverhaltsbezogene Schlußfolgerungen 160
2. Generelle Entwicklungslinien 165
Zusammenfassung 169
Literatur- und Quellenverzeichnis 171
I. Monographien, Aufsätze, Berichte 171
II. Bundestags-Drucksachen, Bundesrats-Drucksachen, Landtags-Drucksachen 181
III. Gesetze, Verordnungen, Richtlinien 184
Anhang 187