Menu Expand

Die Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur« unter veränderten Rahmenbedingungen

Ewringmann, Dieter | Freund, Ulrich | Hansmeyer, Karl-Heinrich | Kortenkamp, Lydia | Vorholz, Fritz

Finanzwissenschaftliche Forschungsarbeiten. N. F., Vol. 55

(1986)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorbemerkungen V
Inhalt IX
Tabellen, Übersichten und Karten XI
Tabellen XI
Übersichten XIII
Karten XIII
I. Die Gemeinschaftsaufgabe als Instrument der Regionalpolitik 1
1. Konzeption und Instrumentarium der regionalen Wirtschaftsförderung in der Bundesrepublik Deutschland 1
2. Regionalpolitik im Spannungsverhältnis von Ausgleichs- und Wachstumsziel 20
3. Zur bisherigen Kritik an der Gemeinschaftsaufgabe 33
II. Erfolgsbedingungen wachstums- und ausgleichsorientierter Strategien 40
1. Bedingungen für eine gesamtwirtschaftlich optimale Wachstumsstrategie 40
2. Bedingungen für eine sinnvolle Ausgleichsstrategie 52
III. Analyse veränderter Rahmenbedingungen (A): Gesamtwirtschaftliche Aktivitätstrends mit räumlichen Aspekten unter politischen Statusquo-Bedingungen 62
1. Bevölkerungsentwicklung 62
2. Nachfrage nach Arbeitsplätzen 83
3. Gesamtwirtschaftliche Entwicklungstendenzen 88
4. Wandlungen der Wirtschaftsstruktur 91
5. Energieverfügbarkeit und -preise 119
6. Verkehrsinfrastruktur 130
7. Neue Kommunikationstechnologien 138
8. Sonstige Infrastruktur 152
9. Entwicklungstendenzen der Flächennutzung 159
10. Entwicklungstendenzen des Produktionsfaktors Umwelt 166
IV. Analyse veränderter Rahmenbedingungen (B): Zum Einfluß raumbezogener Politikbereiche 177
1. Sektorale Strukturpolitik 177
2. Forschungs- und Entwicklungspolitik 186
3. Umwelt- und Naturschutzpolitik 195
4. Raumordnung und Landesplanung 204
5. Finanzausgleich 218
V. Zur Flexibilität der Gemeinschaftsaufgabe 231
1. Entwicklungen auf der Ebene der Rahmenplanung 232
2. Entwicklungen bei der Durchführung der GRW auf Länderebene 263
3. Grundzüge heutiger Politikverflechtung in der GRW 287
VI. Schlußfolgerungen und Überlegungen für die künftige Konzeption der Gemeinschaftsaufgabe 295
1. Zur Frage der Zielrangfolge: Ausgleichs- und/oder Wachstumsstrategie? 295
2. Ansatzpunkte zur Verfolgung des Ausgleichszieles 322
3. Verbesserungsmöglichkeiten 341
Literaturverzeichnis 368