Menu Expand

Die Auswahl der Richter in der englischen und amerikanischen Rechtspraxis

Kayser, Uwe

Schriften zum Öffentlichen Recht, Vol. 94

(1969)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 7
Inhalt 9
Abkürzungen 12
A. Einleitung 15
B. Die Auswahl der Richter in England 23
I. Historische Einführung 23
II. Die Richterstellen an den englischen Gerichtshöfen 46
1. Ordentliche Gerichte 46
2. Weitere Richterstellen (Richterliche Hilfsbeamte) 57
3. Verwaltungstribunale 61
III. Die für die Auswahl der englischen Richter zuständigen Organe 63
1. Die Krone 63
2. Der Premierminister 64
3. Der Lord Chancellor 65
4. Weitere beteiligte Organe 73
IV. Die bei der Auswahl der englischen Richter angelegten Maßstäbe 75
1. Befähigungsvoraussetzungen 75
a) Der englische Anwaltsstand 75
b) Die Befähigungsvoraussetzungen im einzelnen 87
2. Beweggründe der Ernennung 91
a) Fachliche Erwägungen 91
b) Politische und soziologische Erwägungen 108
V. Die Unabhängigkeit, die Qualität und das Ansehen der englischen Richter 134
1. Unabhängigkeit 134
2. Qualität 147
3. Ansehen 159
C.1. Die Auswahl der Richter in den Vereinigten Staaten von Amerika Die Auswahl der Richter in den Einzelstaaten 168
I. Historische Einführung 168
II. Die Richterstellen an den Einzelstaatengerichten 175
III. Die für die Auswahl der Einzelstaatenrichter zuständigen Organe 180
1. Die Wählerschaften 180
2. Die Legislativen 181
3. Die Gouverneure 182
IV. Die bei der Auswahl der Einzelstaatenrichter angelegten Maßstäbe 185
1. Befähigungsvoraussetzungen 185
a) Der amerikanische Anwaltsstand 185
b) Die Befähigungsvoraussetzungen im einzelnen 190
2. Beweggründe der Ernennung 192
a) Fachliche Erwägungen 192
b) Politische und soziologische Erwägungen 202
V. Die Unabhängigkeit, die Qualität und das Ansehen der Einzelstaatenrichter 212
1. Unabhängigkeit 212
2. Qualität 221
3. Ansehen 229
C.2. Die Auswahl der Richter in der Union 233
I. Die Richterstellen an den Unionsgerichten 233
II. Die für die Auswahl der Unionsrichter zuständigen Organe 236
1. Der Präsident 236
2. Der Senat 242
III. Die bei der Auswahl der Umonsrichter angelegten Maßstäbe 245
1. Fachliche Erwägungen 245
2. Politische und soziologische Erwägungen 258
IV. Die Unabhängigkeit, die Qualität und das Ansehen der Unionsrichter 279
1. Unabhängigkeit 279
2. Qualität 287
3. Ansehen 295
D. Schlußbetrachtung 300
Schrifttum 315
Gesetze (England) 329
Entscheidungen (England) 332
Entscheidungen (USA) 333
Register 334