Menu Expand

Das Recht der unerlaubten Handlungen

System in Vorlesung und Diskussion

Becker, Walter G.

(1976)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Inhalt 7
Fundamente 11
Freiheitsschutz und Freiheitsstörung 12
Malefiz, Delikt, Kontrakt 18
BGB und Entwürfe 20
Legalobligationen und deliktsähnliche Haftungen 20
Schuld und Haftung 22
Der Mensch im Deliktsrecht 25
Kybernetik 35
Paragraphen und Fallgruppen 38
Fall, Lebenssachverhalt und Sachverhalt 40
Tatbestand und Tatsache 42
Der Sozialgedanke 45
Haftungsprinzipien 49
Kausalhaftung 49
Determinismus und Leistung 57
Verschuldenshaftung 63
Determinismus und Verschulden 70
Erfolgshaftung 73
Billigkeitshaftung 73
Gefährdungshaftung 73
Das Subjektive und das Objektive 77
Entlastungen 87
Der Enthaftungsvertrag 87
Vermutetes Verschulden 87
Opfergrenze 88
Drittschäden 90
Gläubigermitwirkung bei der Entstehung eines Schadens 92
Beweisungen 92
Der Aufbau des deliktischen Anspruchs 93
Anspruchskombinationen 96
Logik, Dialogik, Dialektik, Spezialität 101
Verjährung 107
Die Überleitung zur Condictio nach § 852, 2 109
Schadensersatz und Schaden nach den §§ 249 -253 116
§§ 249-251 116
Der psychische Schaden 124
Der Affektionsschaden 126
Der § 253 127
Dommage moral und moral damage 137
Die Idee 139
Materie und Materialismus 148
Realismus 167
Lucrum cessans, der entgangene Gewinn 170
Mitverschulden und Mitgefährdung nach § 254 172
Die Vorteilsausgleichung 176
Die leges speciales der deliktischen Hechtsfolge in den §§ 842-851 179
Unterlassung und vorbeugende Unterlassung (als Hechtsfolge) 182
Die deliktische Grundnorm 187
Exkurs: Die Norm 188
Wertrelativismus 206
Schaden (als Tatbestandsmerkmal des § 823, 1) 208
Handlung 209
Die natürliche Handlung 210
Über Macht, Autorität und Gewalt 212
Die Erfolgshandlung 219
Die finale Handlung 223
Die psychische Aktion 227
Die Unterlassung als Tatbestandsmerkmal des § 823, 1 231
Das Verhalten 233
Der Eingriff 236
Die fortgesetzte Handlung 238
Die Handlung als antipathetischer Realakt 240
Der (deliktische) Handlungswille 242
Deliktsfähigkeit 246
Die Verbandshandlung 250
Exkurs II: Verbände, juristische Person, Staat, Gesellschaft 253
Verbände 253
Individuum und Gruppe 256
Personenverbände und Verbandspersonen (Jur. Person, jur. Mehrzahl und jur. Mehrheit) 265
Der Staat 274
Die Quasi-Staaten 281
Der Obrigkeitsstaat 285
Die Staatskontrolle 286
Staatskontrolle: Rechtsstaat und Sozialstaat 293
Staatskontrolle: Rechtsstaat 294
Staatskontrolle: Demokratie 296
Die Gesellschaft 302
Die pluralistische Gesellschaft 305
Die formierte Gesellschaft 308
Der „pluralistische\" Staat 310
Staat und Gesellschaft 311
Die Gesellschaft aus antiker Sicht 320
Kausalität (als Tatbestandsmerkmal des § 823, 1) 324
Die überholende Kausalität 326
Geschützte Rechtsgüter 329
Das Eigentum 333
Die Generalklauseln 338
Die allgemeine Verkehrspflicht 343
Der Eingriff in einen eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb oder in den Beruf 346
Die Persönlichkeitsverletzung 349
Die Persönlichkeit 353
Die objektive Widerrechtlichkeit 368
Exkurs: Das totale Recht 370
Auslegung 374
Semiotik 375
Das Gewohnheitsrecht 378
Faktisches Recht 382
Billigkeit 386
Moral/Ethik 387
Die konkrete Gerechtigkeit 393
Höheres Recht 395
Der natural-legale Parallelismus 395
Die Natur der Sache 402
Das notative Recht 406
Die „Natur der Sache\" und das Naturrecht 408
Das Naturrecht 408
Rechtsbesserung 417
Anhang I: Natur und Geist 422
Anhang II: Wahrheit 437
Die subjektive Widerrechtlichkeit 442
Die deliktischen Rechtsfertigungsgründe 443
Das Verschulden 455
Die enumerierten Deliktsansprüche (§ 823, 2 ff.) 459
§ 823 Abs. 2 460
§ 824 462
§ 825 463
§ 826 463
§§ 832 bis 838 (Tierhalterhaftung nach § 833) 465
Die deliktische Gefährdungshaftung des Geschäftsherrn für seinen Geschäftsbesorger 470
Die Geschäftsbesorgungs-Vinkulation 471
Die Transmissions-Normen 481
Voraus: Der § 839 485
§ 839 491
§ 839 a 491
§ 839 b 492
Noch voraus: Die Haftung bei Nicht- oder Fehlleistung des Funktionärs 492
Der Barnett-Fall 494
Zwei deliktische Fälle zum Aufstand von Selbstverwaltungsverbänden gegen den Staat 498
Der § 31 507
Die §§ 86 und 89 512
Der § 278 514
Die deliktische Geschäftsherrnhaftung bei der BGB-Gesellschaft 517
Der § 831 520
Der Art. 34 GG 525
Einige Lehrfälle zur Haftungs-Transmission 530
Der § 254 bei der Transmissions-Haftung 534
Mehrere Delinquenten 534
Nachwort 539
Stichwortverzeichnis 553