Menu Expand

Die Bindungswirkung von Erbteilungsverboten

Weckbach, Thomas

Schriften zum Bürgerlichen Recht, Vol. 107

(1987)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 7
Inhaltsverzeichnis 9
A. Einleitung 17
I. Einführung in die Problematik 17
II. Thematische Abgrenzung 18
III. Gang der Untersuchung 19
B. Hauptteil 21
I. Hintergrund der Erbteilungsverbote des BGB 21
1. Bindungsmöglichkeiten des Adels 21
a) Familienfideikommiß 21
b) Stammgüter 22
2. Bindungsmöglichkeiten des Bauernstandes 22
a) Anerbenrecht 22
b) Rentengüter 24
3. Erbteilungsverbote nach den Rechten vor Inkrafttreten des BGB 25
4. Die Familienstiftung als Mittel der Perpetuierung des Erblasserwillens 25
a) Stiftungsmotive 25
b) Abgrenzung von der Erbengemeinschaft 26
c) Rechtspolitische Kritik 27
II. Erbteilungsverbot gegenüber der Erbengemeinschaft aufgrund Erblasseranordung, § 2044 BGB 29
1. Inhalt der Erblasseranordung 29
a) Bedingte Erbeinsetzung 29
b) Ratschlag, Empfehlung, Bitte 31
c) Anordnung nach § 2044 Abs. 1 31
aa) Bedeutung der Erblasseranordnung 31
bb) Rechtsdogmatische Einordnung 32
(1) Vom Erbenwillen unabhängiges Teilungsverbot 32
(2) Vom Erbenwillen abhängiges Teilungsverbot 33
d) Auslegung des Erblasserwillens 36
e) Erschwerung der Auseinandersetzung 37
2. Festlegung des Erbteilungsverbots 38
a) Testament 38
b) Erbvertrag 38
c) Gemeinschaftliches Testament 40
3. Gegenständlicher Umfang des Teilungsverbots 41
4. Zeitlicher Umfang 43
a) Festlegung durch den Erblasser 43
b) Gesetzliche Grenze 44
c) Besondere Beendigungsgründe 47
aa) Tod eines Miterben 47
bb) Wichtiger Grund 48
(1) Vorliegen des wichtigen Grundes 48
(2) Beachtlichkeit des wichtigen Grundes 50
(3) Ergebnis 53
5. Persönlicher Umfang des Teilungsverbots 53
a) Miterben 54
b) Nacherben 56
c) Ersatzerben 56
d) Erbeserben 56
e) Erbteilserwerber 57
6. Schranken des Erbteilungsverbots 57
a) § 2306 58
b) § 1683 58
c) Pfändung 60
d) Konkurs 62
7. Wirkung des Teilungsverbotes 63
a) Bindungswirkung der Erblasseranordnung nach § 2044 Abs. 1 63
aa) Meinungsstand 63
bb) Auslegung des § 2044 Abs. 1 64
(1) Wortlaut 65
(2) Historische Auslegung 65
(3) Teleologisch-systematische Auslegung 67
(a) Bedeutung der teleologisch-systematischen Auslegung 67
(b) Stellung des § 2044 Abs. 1 Satz 1 innerhalb des Erbrechts 68
(c) Stellung des § 2044 Abs. 1 Satz 1 im Normengefüge des BGB 70
(aa) § 751 Satz 1 70
(bb) § 137 70
(α) Anwendbarkeit des § 137 70
(β) Folgerungen aus dem Normzweck 73
(4) Verfassungskonforme Auslegung 75
(5) Ergebnis 76
cc) Bindungswirkung und bedingte Erbeinsetzung 76
b) Verdinglichung des Teilungsverbots 77
8. Auseinandersetzung trotz Teilungsverbots 80
a) §§ 134 ff. 80
b) § 138 80
c) Vom Erbenwillen abhängiges Teilungsverbot (Teilungsanordnung) 81
aa) Einverständliche Auseinandersetzung 81
bb) Kreis der Einverständniserklärenden 81
(1) Miterben 81
(2) Ersatzerben 82
(3) Nacherben 82
(4) Ersatznacherben 83
(5) Erbteilserwerber 83
(6) Vermächtnisnehmer 83
(7) Dinglich am Nachlaß Berechtigte 84
(8) Nachlaßgläubiger 84
d) Vom Erbenwillen unabhängiges Teilungsverbot (Auflage) 85
aa) Einverständliche Auseinandersetzung 85
bb) Kreis der Vollziehungsberechtigten 85
(1) Erben 86
(2) Die durch den Wegfall des Beschwerten Begünstigten 86
(3) Die vom Erblasser als Vollziehungsberechtigte Bestimmten 86
(4) Testamentsvollstrecker 87
(5) Zuständige Behörde 87
cc) Prozessuale Durchsetzung 87
(1) Unterlassungsklage 87
(2) Einstweilige Verfügung 89
e) Konsequenz für das Nachlaßgericht 90
9. Maßnahmen des Erblassers zur Durchsetzung des Teilungsverbots 90
a) Bedingte Erbeinsetzung 90
b) Bedingte Auflagen und Vermächtnisse 91
c) Nacherbeneinsetzung 91
d) Testamentsvollstreckung 91
III. Erbteilungsverbot gegenüber dem Testamentsvollstrecker 91
1. Anordungsmöglichkeiten des Erblassers 92
a) Unmittelbares Erbteilungsverbot, § 2044 92
aa) Teilungsverbot als schlichte Teilungsanordnung 93
bb) Teilungsverbot als Auflage 93
b) Mittelbare Erbteilungsverbote 94
aa) Einschränkung der Verfügungsbefugnisse des Testamentsvollstreckers, §§ 2205 Satz 2, 2208 Abs. 1 94
bb) Anordnung der Verwaltungsvollstreckung, § 2209 Satz 1 95
(1) Inhalt der Verwaltungsvollstreckung 96
(2) Auswirkungen der Verwaltungsvollstreckung auf die Erbengemeinschaft 97
(3) Bedeutung der Erblasseranordnung 98
(4) Verhältnis der Erbteilungsverbote zueinander 100
(a) Anordnung nach §§ 2044, 2204 101
(b) Anordung der Vollstreckung, § 2209 Satz 1 101
(aa) Wegfall der Verwaltungsvollstreckung 102
(bb) Wegfall des Teilungsverbots 103
c) Auslegung des Erblasserwillens 104
d) Ergebnis 104
2. Gegenständlicher Umfang des Teilungsverbots 105
a) Anordnung nach §§ 2044 Abs. 1, 2204 105
b) Verwaltungsvollstreckung, § 2209 Satz 1 105
3. Zeitlicher Umfang 106
a) Festlegung durch den Erblasser 107
b) Schranke nach §§ 2044 Abs. 2, 2204 107
c) Beendigung der Verwaltungsvollstreckung, § 2209 Satz 1, Halbsatz 1 107
aa) Fristbestimmung durch den Erblasser 107
bb) Ausführung der übertragenen Aufgaben 108
cc) Bestimmung durch den Testamentsvollstrecker 108
dd) Schranke nach § 2210 108
(1) Grundsatz 109
(2) Geltung bis zum Eintritt bestimmter Ereignisse 110
(a) Ereignisse in der Person des Testamentsvollstreckers oder des Erben 110
(b) Tod eines Erben 110
(c) Tod des Testamentsvollstreckers 110
d) Verhältnis der Geltungsdauer nach §§ 2044 Abs. 2 und 2210 112
aa) Unwirksamwerden des Teilungsverbots durch Zeitablauf (§ 2044 Abs. 2) 112
bb) Unwirksamwerden der Verwaltungsvollstreckung durch Zeitablauf, § 2210 113
4. Bindung des Testamentsvollstreckers an die Teilungsverbote 114
a) Grundsatz 114
b) Bindung an das Teilungsverbot, §§ 2044 Abs. 1, 2204, 2216 Abs. 2 Satz 1 115
c) Bindung an die Verwaltungsvollstreckung, § 2209 Satz 1 116
5. Schranken des Erbteilungsverbots 116
a) Anordnung nach §§ 2044 Abs. 1, 2204 116
b) Verwaltungstestamentsvollstreckung, § 2209 Satz 1 117
aa) § 138 117
bb) § 2306 118
cc) Auswirkungen der Pfändung auf die Testamentsvollstreckung 119
dd) Konsequenzen des Miterbenkonkurses für die Testamentsvollstreckung 119
6. Vorzeitiges Unwirksamwerden des Teilungsverbots bzw. der Verwaltungsvollstreckung 120
a) Veranlassung durch die Erben 121
aa) Aufhebung der Erbengemeinschaft aus wichtigem Grund, §§ 2044 Abs. 1 Satz 2, 749 Abs. 2 121
bb) Übertragung von sämtlichen Nachlaßanteilen auf einen Erben 121
cc) Antrag auf Außerkraftsetzung von Verwaltungsanordnungen, § 2216 Abs. 2 Satz 2 122
dd) Antrag auf Entlassung des Testamentsvollstreckers, § 2227 123
b) Veranlassung durch den Testamentsvollstrecker 124
aa) Antrag auf Außerkraftsetzung von Verwaltungsanordnungen, § 2216 Abs. 2 Satz 2 124
bb) Kündigung des Testamentsvollstreckeramtes, § 2226 124
c) Ergebnis 125
7. Auseinandersetzung trotz Erbteilungsverbots bei Einigkeit von Testamentsvollstrecker und Miterben 126
a) Überlassung von Nachlaßgegenständen durch den Testamentsvollstrecker 126
aa) Möglichkeit der Freigabe von Nachlaßgegenständen 126
(1) Voraussetzung der Freigabe 126
(2) Wirkung der Freigabe 127
bb) Auswirkungen der Freigabe bei Anordnung eines Teilungsverbots, § 2044 128
cc) Auswirkungen der Freigabe bei Anordnung der Verwaltungsvollstreckung, § 2209 Satz 1 129
dd) Ergebnis 129
b) Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft durch Testamentsvollstrecker und Erben 130
aa) Befugnisse des Testamentsvollstreckers im Rahmen der Auseinandersetzung 130
(1) Grundsatz 130
(2) Auseinandersetzung bei Anordnung eines Teilungsverbots, § 2044 131
(3) Auseinandersetzung bei Anordnung der Verwaltungsvollstreckung, § 2209 Satz 1 133
(4) Ergebnis 134
bb) Voraussetzungen der Auseinandersetzung hinsichtlich Testamentsvollstrecker und Erben 135
(1) Zusammenwirken von Testamentsvollstrecker und Erben 135
(a) Teilungsplan 135
(b) Auseinandersetzungsvollzug 135
(c) Ergebnis 136
(2) Auswirkungen auf das Teilungsverbot, § 2044 Abs. 1 136
(3) Auswirkungen auf die Verwaltungsvollstreckung § 2209 137
(4) Ergebnis 137
cc) Einflußnahme anderer Nachlaßbeteiligter 138
(1) Einwirkungsmöglichkeit bei Anordnung eines Teilungsverbots, § 2044 138
(a) Unmittelbare Einflußnahme auf Testamentsvollstrecker und Miterben 138
(b) Mittelbare Einflußnahme auf Testamentsvollstrecker und Miterben 138
(2) Einwirkungsmöglichkeiten bei Anordnung der Verwaltungsvollstreckung, § 2209 Satz 1 139
(a) Unmittelbare Einflußnahme auf Testamentsvollstrecker und Miterben 139
(b) Mittelbare Einflußnahme auf Testamentsvollstrecker und Miterben 140
(3) Ergebnis 140
8. Maßnahmen des Erblassers zur Durchsetzung des Teilungsverbots 140
a) Maßnahmen gegenüber den Miterben 141
b) Maßnahmen gegenüber dem Testamentsvollstrecker 141
aa) Bedingte Testamentsvollstreckerberufung 141
bb) Bedingte Vermächtnisse 142
c) Einsetzung mehrerer Testamentsvollstrecker 142
d) Ergebnis 143
C. Zusammenfassung in Thesen 144
Literaturverzeichnis 148