Menu Expand

Im Streit um ein Staatsoberhaupt

Zur Causa Bundespräsident Waldheim. Gravierende Grenzüberschreitungen und Fehler der Historiker-Kommission

Kaiser, Joseph H.

(1988)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Inhalt 5
Α. Toast auf das Staatsoberhaupt 9
B. Staatsrechtliche und völkerrechtliche Implikationen 11
C. Gravierende Grenzüberschreitungen und Fehler der Historiker-Kommission 13
I. Die Ambition der Historiker 13
1. Der Bericht: ein eindrucksvolles Kriegsgemälde 13
2. Die Faszination der Aufgabe 14
3. Die Überschreitung des Auftrags 14
II. Berufung und Zusammensetzung der Kommission Die Kommission als Institution 16
1. Der besondere Rang und die Unabhängigkeit der Kommission 16
2. War sich die Kommission ihres Ranges bewußt? 17
3. Zusammensetzung der Kommission 18
4. Der institutionelle Charakter der Kommission 20
III. Verfahrensmängel 21
1. Grundsätze für die Arbeitsweise der Kommission und für das Verhalten ihrer Mitglieder 21
2. Fehlende Verfahrensordnung 22
3. Verhältnis der Kommission zur Öffentlichkeit 23
IV. Unzulässige Grenzüberschreitungen 24
1. Die sich aus Auftrag und fachlicher Qualifikation ergebenden Grenzen 24
2. Uberschreiten des Auftrags durch Recherchen über ein Verhalten vor dem Wehrdienst (Dissertation etc.) 25
3. Uberschreiten des Auftrags durch „Hinweise\" auf die Nachkriegsjahre 27
4. Überschreiten des Auftrags durch Ausführungen über Wissen oder Mitwissen und frappierende Schwächen dieser Teile des Berichts 28
5. Unzulässige Wertungen 30
6. Unzulässige Anforderungen an Erinnerungsvermögen und Uberbewertung verfügbarer Akten 30
7. Grenzüberschreitungen immerfort, aber nichts über den zeitgeschichtlichen Hintergrund des Kommissionsauftrags 33
V. Gravierende juristische Fehler 34
1. Unzutreffende und unhistorische Auslegung der Landkriegsordnung 34
2. Rechtsirrtümer bei der Auslegung des Militärstrafgesetzbuchs 36
3. Unseriöse Deduktion aus inexistenten Rechtsnormen 38
4. Mißglückter Rekurs auf die Moral 40
5. Entlastung des Bundespräsidenten von Schuldvorwürfen trotz fehlerhafter Verwendung von Rechtsbegriffen 41
6. Grausamkeit des Balkankrieges — Fehlerhafte Inanspruchnahme der Nürnberger Rechtsprechung 44
VI. Der Kampf gegen Waldheim: Eine Kampagne gegen Osterreich 49
VII. Zusammenfassung 51