Menu Expand

Zur Haftung im Bund-Länder-Verhältnis

Erichsen, Hans-Uwe

Schriften zum Öffentlichen Recht, Vol. 505

(1986)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorbemerkungen 5
Inhaltsverzeichnis 7
Erster Teil: Art. 104 a Abs. 5 GG — Haftungsgrundlage oder Verfassungsauftrag? 9
I. Die Fragestellung 9
II. Die Bestimmung des Rechtsinhalts von Art. 104 a Abs. 5 S. 1 2. HS GG 10
A. Der Wortlaut des Art. 104 a Abs. 5 S. 1 2. HS GG 10
1. Die Bedeutung des Indikativ Präsens 10
2. Das mit dem Begriff Haftung verbundene inhaltliche Sollen 11
3. Das Verhältnis von 1. und 2. Halbsatz des Art. 104 a Abs. 5 S. 1 GG 14
4. Haftungszurechnung 15
5. „Im Verhältnis zueinander 16
6. Ergebnis 16
B. Die Haftung im Verhältnis von Zentral- und Gliedstaaten im deutschen Bundesstaatsrecht bis zum Erlaß des Finanzreformgesetzes 16
C. Die Entstehungsgeschichte des Art. 104 a Abs. 5 GG 19
1. Das Troeger-Gutachten 19
2. Die allgemeine Begründung 19
3. Die Einzelbegründung 21
4. Stellungnahme des Bundesrates 23
5. Stellungnahme der Bundesregierung 23
6. Auswertung 24
7. Ergebnis 27
D. Die Streichung von Art. 108 Abs. 4 S. 2 GG 27
E. Die Regelung des Art. 104 a Abs. 5 S. 2 GG 28
1. Die Regelung des Art. 104 a Abs. 5 S. 2 GG als Verfassungsauftrag 29
2. Der Inhalt von Verfassungsaufträgen im Grundgesetz 29
3. Das „Nähere\" in Art. 104 a Abs. 5 S. 2 GG 30
F. Die Stellung des Art. 104 a Abs. 5 S. 1 2. HS GG im System der Finanzverfassung 32
G. Art. 104 a Abs. 5 S. 1 2. HS GG als Verfassungsauftrag 33
H. Der Verfassungsauftrag als Gesetzesvorbehalt 33
J. Wandel des Verfassungsauftrags in unmittelbar anwendbares Recht 34
1. Voraussetzungen des Umschlags 34
2. Ergebnis 42
Zweiter Teil: Die Haftung der Länder gegenüber dem Bund bei der Erfüllung von Gemeinschaftsaufgaben 43
I. Die Fragestellung 43
II. Die Anwendbarkeit des Art. 104 a Abs. 5 S. 1 1. HS GG im Rahmen des Art. 91 a GG 44
III. Die Anwendbarkeit des Art. 104 a Abs. 5 S. 1 2. HS GG auf die Erfüllung von Gemeinschaftsaufgaben 47
A. Die Materialien der Ausführungsgesetze zu Art. 91 a GG 48
B. Ausschluß der Anwendbarkeit der Haftungsregelung aufgrund der Verteilung der Zuständigkeiten und Befugnisse bei der Erfüllung von Gemeinschaftsaufgaben 49
C. Ausschluß der Anwendbarkeit des Art. 104 a Abs. 5 S. 1 2. HS GG wegen eines bei der Erfüllung von Gemeinschaftsaufgaben geltenden eigenständigen Ausgleichssystems 51
IV. Ergebnis 57
Dritter Teil: Zusammenfassung der Ergebnisse 58
Literaturverzeichnis 60
Sachwortverzeichnis 64