Menu Expand

Denken und Handeln

Perspektiven der praktischen Philosophie und der Sprachphilosophie. Festschrift für Matthias Kaufmann zum 65. Geburtstag

Editors: Krause, Andrej | Simmermacher, Danaë

Philosophische Schriften, Vol. 99

(2020)

Additional Information

Book Details

Pricing

About The Author

Andrej Krause studierte Mathematik und Physik an der Universität Leipzig sowie Philosophie an der Universität Halle-Wittenberg und an Hochschule für Philosophie in München. In München promovierte er in Philosophie, in Halle habilitierte er in diesem Fach. 2016 wurde er zum außerplanmäßigen Professor für Philosophie an der Universität Halle-Wittenberg ernannt. Er lehrt und forscht zu Themen der Logik, Metaphysik und Religionsphilosophie. Ferner unterrichtet er Mathematik, Physik und Logik am Bischöflichen Schulzentrum in Leipzig. Lehraufträge führen ihn gelegentlich an das Capuchin Franciscan Institute of Philosophy and Theology in Addis Abeba, Äthiopien.

Danaë Simmermacher studierte von 2003–2008 Philosophie und Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, gefördert durch ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes. 2016 promovierte sie an der MLU Halle-Wittenberg über »Eigentum als ein subjektives Recht bei Luis de Molina (1535–1600). Dominium und Sklaverei in De Iustitia et Iure«. Seit 2015 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Philosophie an der MLU Halle-Wittenberg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören das Naturrecht des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, insbesondere die Spanische Spätscholastik sowie die Politische Philosophie und Sozialphilosophie der Gegenwart.
Andrej Krause studied mathematics and physics at Leipzig University and philosophy at Halle-Wittenberg University and at Munich School of Philosophy. In Munich he received his PhD in philosophy, in Halle he got his habilitation in this subject. Since 2016 he is adjunct professor for philosophy at Halle-Wittenberg University. His research areas are logic, metaphysics and philosophy of religion. Besides he is teaching mathematics, physics and logic at the Episcopal School Center in Leipzig. He occasionally gives lectures at the Capuchin Franciscan Institute of Philosophy and Theology in Addis Ababa, Ethiopia.

Danaë Simmermacher studied philosophy and history at the Martin-Luther-University Halle-Wittenberg from 2003–2008, with a scholarship from the Studienstiftung des deutschen Volkes. In 2016 she received her PhD at the MLU Halle-Wittenberg on »Property as a subjective right in Luis de Molina (1535-1600). Dominium and slavery in De Iustitia et Iure«. Since 2015 she has been working as a research assistant at the Department of Philosophy at the MLU Halle-Wittenberg. Her research interests include medieval and early modern natural law, in particular Spanish Late Scholastics and contemporary political and social philosophy.

Abstract

Die Festschrift »Denken und Handeln. Perspektiven der praktischen Philosophie und der Sprachphilosophie« ist Matthias Kaufmann gewidmet. Der Jubilar ist seit vielen Jahren Inhaber der Professur für Ethik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören ferner Politische Philosophie, Rechtsphilosophie und Sprachphilosophie. Sein Werk umfasst zahlreiche Veröffentlichungen auf diesen Gebieten, darunter Monographien in mehreren Sprachen. Die Gliederung der Festschrift orientiert sich an den genannten Schwerpunkten. Die Autorinnen und Autoren sind in verschiedenen wissenschaftlichen Fachrichtungen beheimatet, beispielsweise in der Philosophie, Medizin, Ethnologie, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Geschichte, Logik und Mathematik. Ihre Mitarbeit an diesem Band soll insbesondere das transdisziplinäre Denken Matthias Kaufmanns verdeutlichen. »Thinking and Acting. Perspectives on Practical Philosophy and Philosophy of Language«

The commemorative volume »Thinking and Acting. Perspectives on Practical Philosophy and Philosophy of Language« is dedicated to Matthias Kaufmann who is professor of ethics at Martin-Luther-University Halle-Wittenberg. His research areas include besides political philosophy, philosophy of law and philosophy of language. The volume focuses on these fields and shows the transdisciplinary thinking of the jubilee.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhaltsverzeichnis 7
1. Ethik 9
Frank Grunert: Alles ist gut. Glück, Unglück und Glückseligkeit im Werk von Georg Friedrich Meier 11
Hans-Jürgen Luderer: König Alkohol 31
Giancarlo Magnano San Lio: Vernunft, Konformismus und Kulturindustrie 49
2. Politische Philosophie 69
Uta Eichler: Liebe zur Welt als Veränderung der Welt? 71
Stefan Knauß / Christoph Haar: Menschenrechte als Meta-Code – Von der Translation subjektiver Rechte 93
Heiner F. Klemme: Carl Schmitt oder Kant? Ein Versuch über Recht, Staat und Revolution 111
Richard Rottenburg: Ein Übungsbericht und eine Frage an Matthias Kaufmann 123
Robert Schnepf:\r „Entfremdung“ vor der Entfremdung – Vorüberlegungen zu einer Nachgeschichte 143
Soraya Nour Sckell: Critical cosmopolitanism 171
Danaë Simmermacher: Vicos interkultureller Gemeinsinn 189
Jörg Alejandro Tellkamp: Domingo de Soto: Vom ius peregrinandi zum Recht auf Migration 199
3. Rechtsphilosophie 215
Giuseppe Cacciatore: „Meine“ Vico 217
Jan C. Joerden: Zur Aufklärungspflicht des behandelnden Arztes im Hinblick auf den Einsatz von Außenseitermethoden bei einer eventuellen Reoperation 223
Jean-François Kervégan: Ein Plädoyer für den Rechtspositivismus 241
Georg Lohmann: Über den Rechtscharakter von Menschenrechten als „moralische Rechte“ 255
Lukas K. Sosoe: Niklas Luhmann: Gerechtigkeitstheorie des Rechtssystems 275
Kenneth R. Westphal: Beantwortung der Frage: Was ist kritische Philosophie? 291
4. Sprachphilosophie 307
Johannes Hübner: Ockham und Sellars über Begriffe 309
Andrej Krause: Überlegungen zum Suppositionsbegriff des Petrus Hispanus 327
Fabrizio Lomonaco: Cartesianism, Philological Criticism and Philosophy of Language: Jean Le Clerc 339
Günter Schenk: Theologisch-philosophische Erklärungsversuche mittelalterlicher Weltvorstellungen 351
Christian Thiel: Wenn Sätze Eigennamen wären 373
James Thompson: Translating Wittgenstein: the Emergence of Practice Theory 381
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 395