Menu Expand

Stationen integrativer Verwaltungswissenschaft

Zugleich zur transdisziplinären Forschung

König, Klaus

Schriftenreihe der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Vol. 239

(2020)

Additional Information

Book Details

Pricing

About The Author

Klaus König, em. Universitätsprofessor an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Ministerialdirektor a. D.; Studium der Rechts- und Staatswissenschaften, Dr.jur., Dr.rer.pol, Assessor jur., Habilitation für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre. Forschungsreferent, Regierungsdirektor, Lehrstuhl Verwaltungswissenschaft, Regierungslehre und Öffentliches Recht, Studienleiter, Richter, Hochschulrektor, Ministerialdirektor im Bundeskanzleramt, Direktor Forschungsinstitut, Vizepräsident Internationales Institut für Verwaltungswissenschaften. Lehr-, Forschungs- und Beratungstätigkeiten bei deutschen, ausländischen und internationalen Institutionen. Arbeitsschwerpunkte und Publikationen: Regierung und öffentliche Verwaltung allgemein; Modernisierung, Entwicklung, Transformation von Verwaltungen; Planung und Gesetzgebung; öffentliche Aufgaben; Regierungs- und Verwaltungsorganisation; öffentlicher Dienst; supranationale und internationale Kooperation. Entpflichtung 2002. Ehrenvorstandsmitglied der Deutschen Sektion IIAS, Honorary Member der National Academy of Public Administration/USA, Ehrensenator der Hochschule des Bundes für Öffentliche Verwaltung, Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes. Klaus König, Professor (retired) of Administrative Science, Government, and Public Law at the German University of Administrative Sciences Speyer; Director general (retired), Federal Chancellery. Studied law, economics, politics; Dr.jur., Dr.rer.pol., Ass.iur., habilitation for public law and administration. Held different academic and practical positions as research associate, professor, director of studies, senior principal, judge, President of the Speyer University, Director general, Director of the Speyer Research Institute, Vicepresident IIAS. Advisory, lecturing, research activities at German, foreign, international institutions. Interests and Publications: Government and public administration in general; modernization, transformation, development; public functions; legislation, planning, organization, civil service; supranational and international cooperation. Retired 2002. Honorary Member of the Board German Section of IIAS and of the National Academy of Public Administration/USA; Honorary Senator of the Federal School (Hochschule) of Public Administration; Great Federal Order of Merit.

Abstract

Die Verwaltungswissenschaft ist 2018 als »kleines Fach« des deutschen Wissenschaftssystems kartiert worden. Dazu beschreibt die vorliegende Schrift den Weg einer integrativen Verwaltungswissenschaft, wie ihn der Autor seit Mitte der 1960er Jahre beschritten hat. In Stationen werden Sachthemen öffentlicher Verwaltung veranschaulicht. Vor allem interessieren hier indessen die erkenntnistheoretischen, methodologischen, begrifflichen und auch didaktischen Aspekte einer Verwaltungswissenschaft und die Erweiterung ihres Fragehorizonts in Erfahrung und Erkenntnis. Der Ansatz der integrativen Verwaltungswissenschaft folgt in der Multidisziplinarität verwaltungsrelevanter Fächer dem Grundgedanken einer »Discipline-carrefour «, einer »Public Administration: A Synthesis«, freilich mit Wurzeln in der deutschen Wissenschaftsgeschichte und im klassischen Verwaltungssystem. Im Wege der transdisziplinären Forschung soll die wissenschaftliche Wahrnehmungsfähigkeit und Problemlösungskompetenz verbreitert werden. »Stations of Integrative Administrative Science«

Administrative Science – in international terms: Public Administration – is chartered in 2018 as a »small discipline« in the German system of sciences. The presented book is a contribution to the development of Administrative Science in Germany based on the history of relevant sciences and the tradition of the classical administrative system. The concept of integration follows the approach of a »Discipline-carrefour«, »Public Administration: A Synthesis«. The field of public administration is analysed in different stations of practice, advice, lecturing,and research with emphasis upon epistemological and methodological aspects.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhaltsverzeichnis 7
A. Verwaltungslehre und Verwaltungswissenschaft 9
I. Verwaltungslehre 9
II. Verwaltungswissenschaft 13
III. Integrative Verwaltungswissenschaft 16
B. Verwaltungswissenschaftliche Lehre 27
I. Verwaltungswissenschaftliche Theorie 27
II. Verwaltungswissenschaftlicher Pragmatismus 31
III. Verwaltungswissenschaftlicher Fragehorizont 35
C. Public Administration 40
I. US-amerikanische Verwaltung 40
II. Verwaltungsstudium in den USA 44
III. Institutionentransfer und Theorierezeption 51
D. Verwaltungsentwicklung 57
I. Theoretische Aspekte 57
II. Verwaltungszusammenarbeit 62
III. Aus- und Weiterbildung 66
E. Verwaltete Regierung 74
I. Status und Funktion 74
II. Operativität 82
III. Regierungslehre 93
F. Verwaltungstransformation 97
I. Organisation und Personal 97
II. Aufgaben und Vermögen 102
III. Institutionentransfer 106
G. Verwaltungsmodernisierung 110
I. Verwaltungspolitik 110
II. Systemrationalität und Kohärenz 115
III. Management 121
H. Supranationale und internationale Verwaltung 126
I. Europäische Integration 126
II. Globalisierung 132
III. Governance 139
I. Verwaltungswissenschaftliche Forschung 144
I. Vorverständnis 144
II. Methodenwahl 149
III. Gegenstandsbereich 160
Literaturverzeichnis 172
Veröffentlichungen Klaus König 191
I. Verwaltungssystem und Verwaltungsumwelt 191
II. Verwaltungswissenschaft und Regierungslehre 194
III. Öffentliche Aufgaben und Aufgabenkritik 196
IV. Organisation von Regierung und Verwaltung 198
V. Öffentliche Entscheidung und Verwaltungskontrolle 199
VI. Öffentlicher Dienst und Regierungspersonal 201
VII. Verwaltungsentwicklung und Verwaltungstransformation 203
VIII. Modernisierung und Internationalisierung der Verwaltung 207