Menu Expand

Risiken der Unternehmensleitung

Erfassung, Steuerung und Überwachung der von der Unternehmensleitung ausgehenden Risiken

Gaenslen, Philipp

Schriftenreihe Managementorientierte Betriebswirtschaft, Vol. 7

(2006)

Additional Information

Book Details

Pricing

About The Author

Studium der technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Controlling, Betriebswirtschaftliche Planung und Verfahrenstechnik an der Universität Stuttgart. Danert-Preis des betriebswirtschaftlichen Instituts der Universität Stuttgart. Promotion im Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität München. Mitarbeiter im Bereich Assurance and Advisory Business Services der Ernst & Young AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Abstract

Zahlreiche Unternehmensschieflagen und Unternehmensinsolvenzen der jüngeren Vergangenheit zeigen, daß Risiken, die von der Unternehmensleitung ausgehen, die Existenz von Unternehmen gefährden können. Diese »Risiken der Unternehmensleitung« werden aber bei der Diskussion von Fragen des Risikomanagements in der betriebswirtschaftlichen Forschung und Praxis häufig vernachlässigt. Der Autor untersucht aufbauend auf einer umfassenden Systematisierung und empirischen Bewertung von Risiken der Unternehmensleitung zunächst Anspruch und Wirklichkeit des Managements dieser Risiken. Gesetzliche, berufsständische und betriebswirtschaftliche Ansprüche beim Management von Risiken der Unternehmensleitung werden für den Vorstand, den Aufsichtsrat und den Abschlußprüfer systematisiert. Diese Ansprüche werden den Ergebnissen einer empirischen Befragung von führenden deutschen Insolvenzverwaltern sowie Vorständen, Aufsichtsräten und Abschlußprüfern der wichtigsten börsennotierten deutschen Unternehmen gegenübergestellt. Die vom Autor erhobenen empirischen Daten belegen, daß in der Unternehmenspraxis beim Umgang mit Risiken der Unternehmensleitung deutliche Mängel existieren. Ausgehend von den in der Unternehmenspraxis identifizierten Mängeln entwickelt der Autor eine grundlegende Konzeption zum systematischen Management von Risiken der Unternehmensleitung. Die von ihm abgeleiteten Verbesserungsmaßnahmen werden in sog. »Activity-Maps« systematisiert. Diese können in der Unternehmenspraxis unmittelbar als Leitfaden bei der Festlegung von wirkungsvollen Einzelmaßnahmen zur Verbesserung des Managements von Risiken der Unternehmensleitung eingesetzt werden.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Abstract V
Vorwort des Herausgebers VII
Vorwort des Verfassers IX
Inhaltsübersicht XI
Inhaltsverzeichnis XV
Anhangverzeichnis XX
Abbildungsverzeichnis XXI
Abkürzungsverzeichnis XXV
1 Problemstellung und Gang der Untersuchung 1
1.1 Risiken der Unternehmensleitung als Gefahr für die Unternehmensexistenz – Notwendigkeit eines effektiven Managements dieser Risiken für die Zukunftssicherung von Unternehmen 1
1.2 Zielsetzung, Aufbau und Ablauf der Untersuchung 5
1.3 Konzeption der empirischen Umfrage zu Risiken der Unternehmensleitung in der Unternehmenspraxis 8
2 Definition und Systematisierung von Risiken der Unternehmensleitung 19
2.1 Entwicklung eines neuen Systematisierungsmodells für Risiken der Unternehmensleitung auf Grundlage einer systemorientierten Risikodefinition 19
2.1.1 Integration ursachenorientierter und wirkungsorientierter Risikodefinitionen zu einer systemorientierten Definition von Risiken der Unternehmensleitung 20
2.1.2 Struktur von Störprozessen als Systematisierungsmodell für Risiken der Unternehmensleitung 23
2.2 Mängel in den Potentialen der Unternehmensleitung als Ursache von Störprozessen in der Unternehmensleitung (Potentialrisiken) 26
2.2.1 Potentialrisiken in den organisatorischen Strukturen der Unternehmensleitung 27
2.2.2 Potentialrisiken in den personellen Ressourcen der Unternehmensleitung 31
2.3 Fehlerhafte Handlungen der Unternehmensleitung als Auslöser von Störprozessen in der Unternehmensleitung (Handlungsrisiken) 37
2.3.1 Handlungsrisiken in den Funktionen der Unternehmensleitung 37
2.3.2 Handlungsrisiken in den Entscheidungsprozessen der Unternehmensleitung 41
2.4 Verfehlte Ziele der Unternehmensleitung als Wirkung von Störprozessen in der Unternehmensleitung (Ergebnisrisiken) 46
2.4.1 Verfehlung von Unternehmenszielen als Ergebnisrisiken 46
2.4.2 Verfehlung von persönlichen Zielen der Mitglieder der Unternehmensleitung als Ergebnisrisiken 48
2.5 Zwischenergebnis: Systematische und empirisch bewertete Risikokataloge als Voraussetzung für ein effektives Management von Risiken der Unternehmensleitung 55
3 Management von Risiken der Unternehmensleitung in Aktiengesellschaften durch den Vorstand 57
3.1 Ansprüche an den Vorstand beim Management von Risiken der Unternehmensleitung 59
3.1.1 Ansprüche an den Vorstand aufgrund von gesetzlichen Pflichten 60
3.1.2 Ansprüche an den Vorstand aufgrund von betriebswirtschaftlichen Anforderungen 62
3.2 Management von Risiken der Unternehmensleitung durch den Vorstand in der Unternehmenspraxis 65
3.2.1 Bereitschaft des Vorstands zum Management von Risiken der Unternehmensleitung in deutschen Aktiengesellschaften 65
3.2.2 Effektivität von Vorstandsmaßnahmen zum Management von Risiken der Unternehmensleitung in deutschen Aktiengesellschaften 69
3.3 Maßnahmen zur Verbesserung des Managements von Risiken der Unternehmensleitung durch den Vorstand 73
3.3.1 Erhöhung der Bereitschaft des Vorstands zum Management von Risiken der Unternehmensleitung 73
3.3.2 Erhöhung der Effektivität des Managements von Risiken der Unternehmensleitung durch den Vorstand 77
3.4 Zwischenergebnis: Reduktion des Gefährdungspotentials von Risiken der Unternehmensleitung durch ein effektives Risikomanagement des Vorstands 91
4 Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung in Aktiengesellschaften durch den Aufsichtsrat 93
4.1 Ansprüche an den Aufsichtsrat bei der Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung 93
4.1.1 Ansprüche an den Aufsichtsrat aufgrund von gesetzlichen Pflichten 93
4.1.2 Ansprüche an den Aufsichtsrat aufgrund von betriebswirtschaftlichen Anforderungen 96
4.2 Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung durch den Aufsichtsrat in der Unternehmenspraxis 99
4.2.1 Bereitschaft des Aufsichtsrats zur Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung in deutschen Aktiengesellschaften 99
4.2.2 Effektivität der Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung durch den Aufsichtsrat in deutschen Aktiengesellschaften 104
4.3 Maßnahmen zur Verbesserung der Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung durch den Aufsichtsrat 108
4.3.1 Erhöhung der Bereitschaft des Aufsichtsrats zur Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung 108
4.3.2 Erhöhung der Effektivität der Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung durch den Aufsichtsrat 113
4.4 Zwischenergebnis: Reduktion des Gefährdungspotentials von Risiken der Unternehmensleitung auf der Grundlage einer effektiven Überwachung dieser Risiken durch den Aufsichtsrat 121
5 Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung in Aktiengesellschaften durch den Abschlußprüfer 125
5.1 Ansprüche an den Abschlußprüfer bei der Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung 125
5.1.1 Ansprüche an den Abschlußprüfer aufgrund von gesetzlichen Pflichten 125
5.1.2 Ansprüche an den Abschlußprüfer aufgrund von berufsständischen Empfehlungen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen 129
5.2 Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung durch den Abschlußprüfer in der Unternehmenspraxis 133
5.2.1 Risikoorientierte Prüfungshandlungen des Abschlußprüfers auf Ebene der Unternehmensleitung in deutschen Aktiengesellschaften 134
5.2.2 Berichterstattung des Abschlußprüfers über Risiken der Unternehmensleitung in deutschen Aktiengesellschaften 138
5.3 Maßnahmen zur Verbesserung der Überwachung von Risiken der Unternehmensleitung durch den Abschlußprüfer 140
5.3.1 Intensivierung der risikoorientierten Prüfung der Unternehmensleitung durch den Abschlußprüfer 141
5.3.2 Ausweitung der Berichterstattung des Abschlußprüfers über Risiken der Unternehmensleitung 145
5.4 Zwischenergebnis: Reduktion des Gefährdungspotentials von Risiken der Unternehmensleitung durch Prüfung und Berichterstattung des Abschlußprüfers zu diesen Risiken 153
6 Thesenartige Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse 157
6.1 Reduktion des Gefährdungspotentials von Risiken der Unternehmensleitung auf der Grundlage eines effektiven Managements dieser Risiken durch den Vorstand, den Aufsichtsrat und den Abschlußprüfer 157
6.2 Diskussion des erzielten wissenschaftlichen Fortschritts unter Berücksichtigung der forschungsmethodischen Grundlagen der Untersuchung 163
Anhang 171
Anlage 1: Muster des Fragebogens für die Insolvenzverwalter 172
Anlage 2: Muster des Fragebogens für die Vorstände 179
Anlage 3: Muster des Fragebogens für die Aufsichtsräte 187
Anlage 4: Muster des Fragebogens für die Abschlußprüfer 195
Anlage 5: Muster des Anschreibens an die Insolvenzverwalter 203
Anlage 6: Muster des Anschreibens an die Vorstände, Aufsichtsräte und Abschlußprüfer 205
Anlage 7: Muster des Erinnerungsschreibens an die Insolvenzverwalter 207
Anlage 8: Checkliste zu Potentialrisiken der Unternehmensleitung 208
Anlage 9: Checkliste zu Handlungsrisiken der Unternehmensleitung 213
Anlage 10: Checkliste zu Ergebnisrisiken der Unternehmensleitung 216
Literaturverzeichnis 219