Menu Expand

Beruf und Ideologie der Angestellten

Dreyfuss, Carl

Duncker & Humblot reprints

(1933)

Additional Information

Book Details

Pricing

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Inhaltsübersicht IV
Einleitung 1
Die Angestellten im Betrieb 9
Der kaufmännische Betrieb 11
Die Betriebshierarchie 11
Interessen des Unternehmers 12
Interessen der Angestellten 13
Unternehmerische Einflußnahme 15
Gruppierung im Angestelltentarif 16
Psychologische Beobachtungen 17
Die „Bürokratisierung\" des Geschäftsbetriebes 18
Die Stellung des Betriebsrates 24
Ideologische Wirkungen 25
Der Betriebsraum 28
Rationalisierung im kaufmännischen Betrieb 36
Mechanisierung und Schematisierung im Büro 36
Rationalisierung der Arbeitskraft 40
Arbeitstempo 41
Die praktische Psychologie im Dienste der Rationalisierung 42
Die psychotechnische Eignungsprüfung 43
Auswechselbarkeit der Angestellten 45
„Menschenbehandlung im Betriebe 49
Monotonie und „Arbeitsfreude 52
Das Problem der Arbeitsfreude 52
Die monotone Arbeit 56
Ideologische Äußerungen zum Monotonieproblem 57
Stufen der Betriebshierarchie 64
Der leitende Angestellte 64
Die arbeitsfunktionelle Position 64
Die betriebssoziale Position 67
Spezielle Ideologien 69
Zerstörung der Ideologien 71
Vertrauenspersonen und Sekretärinnen 73
Vertrauenspersonen 74
Privatsekretärinnen 74
Spezielle Ideologien 75
Sexuelle Beziehungen im Geschäftsbetrieb 77
Angestellte im Außendienst 80
Vorbereitung der Verkaufstätigkeit durch Reklame 81
Die Tätigkeit des Reisenden 83
Das Bestechungswesen 86
Die innerbetriebliche Stellung des Reisenden 89
Spezielle Ideologien 91
Soziale und psychologische Voraussetzungen für den Reisendenberuf 93
Der Vertreter 93
Der Versicherungsagent 96
Angestellte in medianischer und schematischer Tätigkeit 96
Stenotypistinnen: Ihre Tätigkeit 98
Spezielle Ideologien 102
Bankangestellte 109
Historischer Rückblick 110
Die aktuelle Lage 112
Angestellte im Einzelhandel 116
Die Hierarchie im Einzelhandelsbetrieb 116
Die Sozialsphäre des Einzelhandelsbetriebes 118
Psychologische Anforderungen an die Verkäuferin 121
Persönliche Ausnutzung der Verkäuferin 126
Bezahlung und Tätigkeit der Verkäuferin 129
Spezielle Ideologien 133
Lehrlinge 138
Tätigkeit in der Lehre 138
Betriebssoziale Folgen 141
Spezielle Ideologien 142
Beeinflussung vor der Berufsausübung 142
Beeinflussung im Beruf 144
Beeinflussung durch Ausbildung, in Scheinfirmen 147
Auslese 152
Berufswahl 152
Soziale Herkunft 154
Schulbildung und Berechtigungswesen 156
Zeugnisse und Referenzen 159
Anstellung bei einem Konkurrenzunternehmen 161
Stellenvermittlung 163
Öffentliche Arbeitsnachweise 163
Nachweise durch Angestelltenverbände 163
Stellenvermittlung durch Inserat 164
Psychologische Auslesemethoden 166
Die psychotechnische Eignungsprüfung 166
Die graphologische Prüfung 169
Andere Methoden: Psychoanalyse 172
Astrologie 173
Alter, Aussehen und Auftreten 174
Alter 174
Aussehen und Gesundheit 177
Auftreten 179
Ideologische Beeinflussung 183
Unternehmerische Beeinflussung 185
Betriebspolitische Bemühungen 185
Auszeichnungen und Ehrungen 185
Prämien, Gratifikationen und Vergünstigungen 187
Betriebswohlfahrt 188
Firmenvereine 193
Firmenfestlichkeiten 198
Hauszeitungen 203
Aufstiegsmöglichkeit als Ideologie 209
Beispiele für die Verbreitung der Aufstiegsideologie 210
Die reale Aufstiegsmöglichkeit 218
Werkgemeinschaft 220
Psychologische Unterbauung 221
Philosophische Unterbauung 224
Ökonomische Unterbauung 225
Die Werkgemeinschaftsbewegung 228
Die Dinta-Bewegung 229
Religiöse Beeinflussung 231
Katholizismus 231
Protestantismus 235
Beeinflussung durch Film und Literatur 242
Film 242
Literatur 250
Neuer Mittelstand? 253
Abkürzungen 264
Literarische Nachweise 265