Menu Expand

Produktions- und Kostentheorie

Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Produktions- und Kostentheorie

Sommerer, Gerhard

Wissen Kompakt

(2009)

Additional Information

Book Details

Pricing

Abstract

Für ein Unternehmen führt die Anpassung an die schwankenden Marktbedürfnisse zur zeitlich begrenzten Steigerung oder Verringerung der Ausbringungsmengen und folglich zu ständigen Schwankungen im Verbrauch der Produktionsfaktoren. Da in der Regel keine linearen Abhängigkeiten existieren, ist es aus unternehmerischer Sicht bedeutsam, wie sich aus dem schwankenden mengenmäßigen Verbrauch der Produktionsfaktoren die Kosten entwickeln. Mit diesem Buch sollen grundlegende Kenntnisse zur Produktions- und Kostentheorie vermittelt werden. Ziel ist es, die Abhängigkeiten zwischen der marktabhängigen Schwankung der Ausbringungsmenge und der daraus entstehenden Kosten unter verschiedenen Bedingungen darzustellen. Es ist vor allem die ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens auf einer relativ hohen Abstraktionsebene, die uns die produktions- und kostentheoretischen Zusammenhänge erkennen lässt. Besonders hervorzuheben sind die didaktisch geschickte Aufbereitung des Stoffes, die Unterstützung der theoretischen Aussagen durch integrierte Berechnungsbeispiele und die Definitionen sowie Begriffserläuterungen im Glossar. Übungsaufgaben und Kontrollfragen sind für den Leser durch die beigefügten Lösungen und Antworten eine wertvolle Hilfe zur Festigung des Stoffes. Das Buch eignet sich besonders für Studierende an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Vorwort 5
Inhalt 7
1 Produktions- und kostentheoretische Grundlagen 9
1.1 Modelle in der Betriebswirtschaftslehre 9
1.2 Systembetrachtungen 11
1.3 Begriff und Definition der Produktionsfunktion 14
1.4 Begriff und Definition der Kostenfunktion 16
1.5 Substitionalität und Limitionalität der Einsatzfaktoren 19
2 Produktionsfunktion Typ A - Ertragsgesetz - 23
2.1 Das Ertragsgesetz bei Variation eines Produktionsfaktors 23
2.1.1 Gesamtertrag 23
2.1.2 Grenzertrag und Durchschnittsertrag 25
2.1.3 Optimalpunkte des Ertragsgesetzes 28
2.1.4 Beziehungen zwischen den Ertragskurven 29
2.1.5 Berechnungsbeispiel 31
2.1.6 Ableitung der dazugehörigen Kostenfunktion 34
2.1.7 Gesamtkosten, Grenzkosten und Durchschnittskosten 35
2.1.8 Beziehungen zwischen den Kostenkurven 38
2.1.9 Berechnungsbeispiel 40
2.2 Das Ertragsgesetz bei Variation mehrerer Produktionsfaktoren 43
2.2.1 Isoquantendarstellung 46
2.2.2 Durchschnittsrate und Grenzrate der Substitution 50
2.2.3 Ableitung der dazugehörigen Kostenfunktion 53
2.2.4 Die Minimalkostenkombination 54
2.2.5 Berechnungsbeispiele 60
2.3 Zusammenfassung - Kurzcharakteristik der Produktionsfunktion Typ A - 65
3 Produktionsfunktion Typ B - Verbrauchsfunktion - 67
3.1 Problemdarstellung der Verbrauchsfunktion 67
3.1.1 Leontief-Produktionsfunktion 69
3.1.2 Der Begriff des technischen Leistungsgrades 70
3.1.3 Der Begriff der Intensität und der optimalen Intensität 71
3.2 Zusammenhang zwischen minimalem Faktorenverbrauch und optimaler Intensität 73
3.3 Berechnungsbeispiele 77
3.4 Zusammenfassung - Kurzcharakteristik der Produktionsfunktion Typ B - 81
4 Aus Verbrauchsfunktionen abgeleitete Kostenverläufe 83
4.1 Formen der Anpassung an veränderte Beschäftigungslagen 83
4.2 Kostenverläufe ausgewählter Anpassungsformen 85
4.2.1 Kostenverlauf bei zeitlicher Anpassung 86
4.2.2 Berechnungsbeispiel zum Kostenverlauf bei zeitlicher Anpassung 87
4.2.3 Kostenverlauf bei intensitätsmäßiger Anpassung 91
4.2.4 Berechnungsbeispiel zum Kostenverlauf bei intensitätsmäßiger Anpassung 92
4.2.5 Kostenverlauf bei zeitlicher und intensitätsmäßiger Anpassung 95
4.2.6 Berechnungsbeispiele zu Kostenverläufen bei zeitlicher und intensitätsmäßiger Anpassung 97
4.2.7 Erweitertes Berechnungsbeispiel zur wirtschaftlichen Intensitätsbestimmung 102
5 Kurzüberblick zu weiteren Produktionsfunktionen 109
6 Zusammenfassung 111
Glossar 113
Lösungen der Fragen und Übungsaufgaben 118
Literatur 128