Menu Expand

Metamorphosen

Ein halbes Jahrhundert und der Rotary Club Berlin-Kurfürstendamm

Editors: Wanjura, Joachim

(2020)

Additional Information

Book Details

Pricing

Abstract

Metamorphosen – Die Geschichte des Rotary-Clubs Berlin-Kurfürstendamm im Spiegel der Zeit. Der Club wurde am 30. November 1970 in die rotarische Weltgemeinschaft aufgenommen. Aus diesem Anlass zeichnet die Jubiläumsschrift das halbe Jahrhundert des Clubs seit seiner Gründung nach. Die Gedanken, Erfahrungen und Erinnerungen der fünfzig Präsidenten, angereichert mit Reflexionen aus der Zeitgeschichte, bilden den Kern der Jubiläumsschrift. Zur Geschichte des Clubs gehören auch die Gründungen neuer Clubs, die Partnerschaften und die gemeinsamen Reiseerlebnisse. Abgerundet wird die Festschrift mit der Dokumentation der über die Jahre gesammelten Wimpel aus allen Kontinenten, die den weltumspannenden Charakter Rotarys eindrucksvoll belegen.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Zum Geleit 5
Grußwort des Governors 7
Grußwort des Präsidenten Rotary International 9
Zu diesem Buch 11
Inhalt 13
I. Der Beginn 17
Ansprache von Günter Dlugos: Die Verunsicherung einer Generation. Ansprachen anläßlich der Charterfeier des Rotary Clubs Berlin-Spandau am 11. September 1971 21
Wie spät ist es? 21
Wer sind wir? 22
Was taten wir? 22
Wie sicher können wir uns des rechten Weges sein? 23
Was sollten wir durchschauen? 24
Was sollen wir tun? 26
II. Metamorphosen 31
Wolfgang Huber: Metamorphosen 33
1. 34
2. 36
3. 39
Kerstin Wittmann-Englert (Text) und Alfred Englert (†) (Fotos): Geteilt und vereint: Berliner Architektur- und Stadtgeschichte in acht Kapiteln 42
1. Alter Westen 43
2. Umstrittener Freiraum 45
3. Architektur-Botschaft 47
4. Neue Haustypologie 48
5. Die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen 50
6. Ein demokratisches Band 51
7. Frei und gebunden 53
8. Respektlos 54
Lutz Krieger: Alles ist richtig, auch das Gegenteil 57
Georg Schertz: Einsatzlage Mauerfall 60
Joachim Rickes / Horst Risse: 1970–2020: Ein Blick auf fünfzig Jahre deutsche – und Berliner – Geschichte 75
Das Gründungsjahr 1970 75
Die siebziger Jahre 76
Die achtziger Jahre 77
Die neunziger Jahre 79
2000–2010 80
2010–2020 81
Postscriptum 84
Wolfgang Renzsch: Die Metamorphosen des Politischen 86
1970 war die Welt (fast) noch in Ordnung 86
Veränderungen in den 1970er und 1980er Jahren 87
Die deutsche Einheit … 90
… und deren Folgen 91
Die Metamorphosen des Politischen: Politische Desintegration als Folge soziale Desintegration 93
Uwe Andreas Ulrich: Gynäkologie und Geburtshilfe in den letzten 50 Jahren 99
Die medizinische Disziplin Gynäkologie und Geburtshilfe 99
Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin 100
Pränataldiagnostik, Geburtshilfe und Perinatalmedizin 102
Operative Frauenheilkunde – gynäkologische Chirurgie 104
Gynäkologische Onkologie 105
Gendermedizin 107
Schlussbetrachtung 108
Karl Stangl: Die Kardiologie im Laufe der letzten 50 Jahre: Metamorphose eines vormals konservativen Faches 109
Globale Bedeutung kardiovaskulärer Erkrankungen 109
Entwicklung der Kardiologie zur eigenständigen Fachdisziplin 110
Die frühen Jahre 110
Meilensteinentwicklungen 111
Metamorphose der Herzinfarktbehandlung 111
Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen im Wandel 113
Ära der Interventionellen Kardiologie 115
Koronare Herzerkrankung 116
Herzklappenerkrankungen 118
Transkatheter-Aortenklappenimplantation, TAVI 118
Résumé und Ausblick 120
Peter Rohrer: Metamorphose der Banken in 50 Jahren 121
Vorwort 121
Die Banken in Berlin im Wandel der Zeit 121
Wandel im „Zusammenleben“ zwischen Bank und Kunde 124
Vom „Bankbeamten“ über den „Berater“ zum „Verkäufer“ 125
Auswirkungen auf die Arbeit des Schatzmeisters 126
Ausblick 126
Michael Kloepfer: 1970 – Gründungsjahr des RC-Spandau und Geburtsjahr des westdeutschen Umweltrechts 127
Klaus-Heinrich Standke: Metamorphosen Rotarys während eines halben Jahrhunderts 136
1. Rotary im Vergleich der Zahlen: 1970 und 2020 136
2. Das Gemeinsame von Rotary International und den Vereinten Nationen im 75. Jahr nach der UNO-Gründung 137
3. Die Metamorphosen des Rotarischen Innenlebens seit der Gründung unseres Clubs vor 50 Jahren 139
a) Aufnahmepolitik 139
b) Altersstruktur 140
c) Aufweichung der Präsenzpflicht 141
d) Die große rotarische Innovation von 1987: Die Aufnahme von Frauen 141
e) Metamorphosen im Clubleben 142
f) Der rotarische Standort Berlin 144
g) Die neue Internationalität 145
aa) Clubpartnerschaften und internationale Projekte 145
bb) Die Rolle der Länderausschüsse von R.I. 146
4. Quo vadis Rotary? Die nächsten 50 Jahre. Was bleibt? Was wird? 147
Eberhard Gottwald: Damals war’s – Geschichten aus dem alten Berlin 148
III. Die Präsidenten 173
1970–1972: Günter Dlugos 175
Gründungsgeschichten 175
Clubaktivitäten 177
Clubkultur im Werden 178
1972–1973: Klaus Hahn 180
1973–1974: Werner Schlungbaum 182
1974–1975: Joachim Schneider 186
1975–1976: Hans Jochen Osterhof 191
1976–1977: Heinz-Dieter Prüske 194
1977–1978: Klaus Hendel 197
1978–1979: Klaus Meyer-Belitz 200
1979–1980: Hans-Eckhardt Heuser 205
1980–1981: Klaus Osterhof 207
1981–1982: Gustav Klipping 210
1982–1983: Fritz Busch 215
1983–1984: Peter Westphal 219
1984–1985: Gerhard Bügler 222
1985–1986: Georg Schertz 227
1986–1987: Hans Storck 232
1987–1988: Ernst Niederleithinger 237
1988–1989: Johann Peter Vogel 242
1989–1990: Eberhard Grabitz 245
1990–1991: Klaus-Peter Hellriegel 248
1991–1992: Dieter Biewald 250
1992–1993: Karl J. Thomé-Kozmiensky 254
Gemeindienstprojekte 254
Außenbeziehungen 255
Mitglieder 255
Dank 256
1992/93 zugleich Governor-Jahr unseres Clubs 257
Heinz Bree – Distriktssekretär 260
Konferenz des Distrikts 1890 in der Bundeshauptstadt 265
1993–1994: Nils Clemm 268
1994–1995: Alfred Englert 272
1995–1996: Michael Schoenholtz 275
1996–1997: Martin Rabenstein 277
1997–1998: Karl-Wolfgang Göritz 279
1998–1999: Norbert Simon 282
1999–2000: Klaus Riebschläger 285
1999–2000 Ein weiteres Governor-Jahr für unseren Club! 293
2000–2001: Constantin E. Orfanos 295
Umbenennung und Clubprogramm 296
Sonstige Aktivitäten 297
Besondere Ereignisse 298
2001–2002: Joachim Wanjura 299
2002–2003: Stefan Großekettler 303
2003–2004: Günter Fuchs 305
2004–2005: Bernhard Krewerth 307
2005–2006: Nils Busch-Petersen 313
2006–2007: Knut Henne 316
2007–2008: Manfred Erhardt 322
2008–2009: Bernd Wolfgang Lindemann 325
2009–2010: Eugen Wollfarth 327
2010–2011: Heimo Richter 329
2011–2012: Matthias Rumpelhardt 334
2012–2013: Antonio Schnieder 337
2013–2014: Thomas Liebe 340
2014–2015: Frank Schöppach 343
2015–2016: Julia Tophof 348
2016–2017: Jan Dreher 353
2017–2018: Carmen v. Schöning 355
2018–2019: Bruno-Marcel Mackert 359
2019–2020: Andreas Richter 362
IV. Kinder und Verwandte 365
Rotary Club Usedom 367
Bernd Leuthold: Rotary Club Fürstenwalde (Spree) 370
Christof Rek: Rotary Club Berlin-Humboldt 372
Eberhard Stens: Rotary Club Berlin-Adlershof 375
Wolfgang Renzsch: Verwandtschaften 377
V. Rotarisches 381
Der Club als Gegenstand betriebswirtschaftlicher Reflexionen –eine nicht ganz ernst zu nehmende Analyse. Festvortrag von Günter Dlugos zum 25-jährigen Charterjubiläum des RC Berlin-Spandau am 17. November 1995 383
Einführung 383
1. Zum Clubbegriff 384
2. Golfclubanalyse 385
3. Rotary und der RC Berlin-Spandau 386
Hinrich Lühmann: Sich einen Namen verdienen … Festvortrag zur Charterfeier des Rotary Club Berlin-Humboldt am 13. April 2002 394
Herbert J. Taylor: Die Geschichte der Vier-Fragen-Probe 403
Stefan Großekettler: Rotary Club Berlin-Kurfürstendamm On Tour 406
2001 406
2002 407
2004 407
2005 407
2006 408
2007 408
2008 408
2009 410
2010 410
2011 411
2012 411
2013 411
2014 411
2015 411
2016 412
2018 412
2019 412
2020 413
Stefan Großekettler: Der Club und die Waldbühne 414
VI. Präsenzen 417