Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Schild, G (2019). Bedrohungswahrnehmung und Freiheitsvorstellungen in der Rechtsprechung des Amerikanischen Obersten Gerichtshofs in First Amendment-Fällen im 20. Jahrhundert. Der Staat, 58(4), 535-553. https://doi.org/10.3790/staa.58.4.535
Schild, Georg (2019). "Bedrohungswahrnehmung und Freiheitsvorstellungen in der Rechtsprechung des Amerikanischen Obersten Gerichtshofs in First Amendment-Fällen im 20. Jahrhundert" Der Staat, vol. 58no. 4, 2019 pp. 535-553. https://doi.org/10.3790/staa.58.4.535
Schild, G (2019). Bedrohungswahrnehmung und Freiheitsvorstellungen in der Rechtsprechung des Amerikanischen Obersten Gerichtshofs in First Amendment-Fällen im 20. Jahrhundert. Der Staat, Vol. 58 (Issue 4), pp 535-553. https://doi.org/10.3790/staa.58.4.535

Format

Bedrohungswahrnehmung und Freiheitsvorstellungen in der Rechtsprechung des Amerikanischen Obersten Gerichtshofs in First Amendment-Fällen im 20. Jahrhundert

Schild, Georg

Der Staat, Vol. 58 (2019), Iss. 4 : pp. 535–553

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Georg Schild, Tübingen

Abstract

Der Oberste Gerichtshof der USA hat zwischen 1919 und 1968 in einer Vielzahl von Entscheidungen das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung beschnitten. Mit der Entscheidung Brandenburg v. Ohio revidierte das Gericht 1969 seine frühere Rechtsprechung und legt Meinungs- und Pressefreiheit seither sehr weit aus. Der Beitrag analysiert die Gründe für die zunächst restriktive Rechtsprechung, bietet eine Erklärung für die Änderung der Rechtsprechung Ende der 1960er Jahre und gibt einen Ausblick auf die Zukunft der Auslegung des ersten Verfassungszusatzes in den kommenden Jahren.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Georg Schild: Bedrohungswahrnehmung und Freiheitsvorstellungen in der Rechtsprechung des Amerikanischen Obersten Gerichtshofs in First Amendment-Fällen im 20. Jahrhundert 535
I. Meinungsfreiheit im ersten Verfassungszusatz 536
II. … protect the state from destruction … 539
III. Bedrohungswahrnehmung auf der Richterbank 535
IV. Brandenburg v. Ohio und die Folgen 535
Zusammenfassung 535