Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Knieps, F (2020). Der „Professionalisierer“ der Gesetzlichen Krankenversicherung – Ein Nachruf auf Dr. Franz-Josef Oldiges. Sozialer Fortschritt, 69(3), 219-220. https://doi.org/10.3790/sfo.69.3.219
Knieps, Franz (2020). "Der „Professionalisierer“ der Gesetzlichen Krankenversicherung – Ein Nachruf auf Dr. Franz-Josef Oldiges" Sozialer Fortschritt, vol. 69no. 3, 2020 pp. 219-220. https://doi.org/10.3790/sfo.69.3.219
Knieps, F (2020). Der „Professionalisierer“ der Gesetzlichen Krankenversicherung – Ein Nachruf auf Dr. Franz-Josef Oldiges. Sozialer Fortschritt, Vol. 69 (Issue 3), pp 219-220. https://doi.org/10.3790/sfo.69.3.219

Format

Der „Professionalisierer“ der Gesetzlichen Krankenversicherung – Ein Nachruf auf Dr. Franz-Josef Oldiges

Knieps, Franz

Sozialer Fortschritt, Vol. 69 (2020), Iss. 3 : pp. 219–220

Additional Information

Article Details

Pricing

Knieps, Franz

  • Franz Knieps ist Vorstand des BKK-Dachverbands. Er begann seine Berufslaufbahn im Gesundheitswesen als Referent für Rechtspolitik im Dezember 1986 unter Dr. Franz-Josef Oldiges und blieb bis November 2002 im AOK-Bundesverband, zuletzt als politischer Geschäftsführer. Danach war er u.a. Leiter der Abteilung „Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung, Pflegesicherung“ im Bundesministerium für Gesundheit.
  • Search in Google Scholar

Abstract

Am 7. Dezember 2019 ist Dr. Franz-Josef Oldiges verstorben. Der gebürtige Westfale wurde 90 Jahre alt. In seinen wichtigsten Stationen hat der promovierte Jurist die Entwicklung des Gesundheitswesens und vor allem der sozialen Krankenversicherung nachhaltig geprägt. Bevor er 1977 als Nachfolger des AOK-Urgesteins Hans Töns in die operative Verantwortung der Geschäftsführung des Bundesverbands der Ortskrankenkassen (BdO) berufen wurde, leitete Oldiges das Referat „Automatisierung der Sozialversicherung“ im Bundesministerium für Arbeit, lange bevor jemand den Begriff der Digitalisierung in den Mund nahm. Seine Erfahrungen in der Ministerialverwaltung und das dort aufgebaute Netzwerk, beispielsweise zum späteren Abteilungsleiter Krankenversicherung Karl Jung oder zum langjährigen Vorsitzenden der Gesellschaft für sozialen Fortschritt Dieter Schewe, sollten ihm lebenslang nützlich sein. Vor allem lernte er dort, dass Recht nicht in Stein gemeißelt ist, sondern durch Auslegung und Rechtspolitik disponibel gemacht und verändert werden kann.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Franz Knieps: Der „Professionalisierer“ der Gesetzlichen Krankenversicherung – Ein Nachruf auf Dr. Franz-Josef Oldiges 1