Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Unruh, A (2021). Implementierungsstand von und Sensibilisierung für Compliance-Management in KMUs. ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 69(4), 225-245. https://doi.org/10.3790/zfke.69.4.225
Unruh, Anjuli (2021). "Implementierungsstand von und Sensibilisierung für Compliance-Management in KMUs" ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, vol. 69no. 4, 2021 pp. 225-245. https://doi.org/10.3790/zfke.69.4.225
Unruh, A (2021). Implementierungsstand von und Sensibilisierung für Compliance-Management in KMUs. ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, Vol. 69 (Issue 4), pp 225-245. https://doi.org/10.3790/zfke.69.4.225

Format

Implementierungsstand von und Sensibilisierung für Compliance-Management in KMUs

Unruh, Anjuli

ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, Vol. 69 (2021), Iss. 4 : pp. 225–245

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Anjuli Unruh, LL.M., M.Sc., Hochschule Luzern – Wirtschaft, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, Competence Center Risk & Compliance Management, Campus Zug-Rotkreuz, Suurstoffi 1, 6343 Rotkreuz ZG, Schweiz.

  • Anjuli Unruh ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzcenter Risk & Compliance Management an der Hochschule Luzern – Wirtschaft, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ. Nach ihren Masterabschlüssen in Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.) und Wirtschaftsrecht (LL.M.) arbeitet sie nun an ihrer Dissertation im Bereich Compliance-Management an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin ist sie in vielfältige und fachübergreifende Projekte eingebunden. Zudem publiziert sie mit Kolleginnen und Kollegen Fachartikel und Buchkapitel in ihren Schwerpunktgebieten Corporate Governance, Compliance, Integrität und Risk Management.
  • Email
  • Search in Google Scholar

References

  1. Achauer, E. (2014): Compliance im Mittelstand – die Ergbnisse einer aktuellen Studie, in: Obladen, H. P. und Meetz, M. (Hrsg.): Betriebswirtschaftliche Strategien für die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung 2014, Kassel University Press, 83–90.  Google Scholar
  2. Becker, W., Staffel, M. und Ulrich, P. (2008): Mittelstand und Mittelstandsforschung, Bamberg: Deloitte. Mittelstandsinstitut an der Univ. Bamberg.  Google Scholar
  3. Becker, W., Ulrich, P., Kemmeter, S., Staffel, M. und Zimmermann, L. (2011): Compliance-Management im Mittelstand, Bamberg: Univ. Lehrstuhlf. Betriebswirtschaftslehre insbes. Unternehmensführung u. Controlling uf&c.  Google Scholar
  4. Behringer, S. (2012): Unternehmensbewertung der Mittel- und Kleinbetriebe. Betriebswirtschaftliche Verfahrensweisen, 5. Aufl., Berlin: ESV.  Google Scholar
  5. Behringer, S. (2016): Compliance und KMU, in: Behringer, S. (Hrsg.): Compliance für KMU. Praxisleitfaden für den Mittelstand, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 19–30.  Google Scholar
  6. Behringer, S. (2018): Compliance kompakt. Best Practice im Compliance-Management, 4. Aufl., Berlin: Erich Schmidt Verlag.  Google Scholar
  7. Behringer, S. und Passarge, M. (2016): Standards und Zertifikate für Compliance-Management-Systeme, in: Behringer, S. (Hrsg.): Compliance für KMU. Praxisleitfaden für den Mittelstand, Berlin: Erich Schmidt Verlag.  Google Scholar
  8. Behringer, S., Ulrich, P., Frank, V. und Unruh, A. (2020): Instrumente des Compliance-Managements im Mittelstand, in: Zeitschrift für Corporate Governance (4).  Google Scholar
  9. Bottmann, U. (2019): Criminal-Compliance, in: Park, T. (Hrsg.): Kapitalmarktstrafrecht. Straftaten, Ordnungswidrigkeiten, Finanzaufsicht, Compliance: Handkommentar, Baden-Baden: Nomos, 21–24.  Google Scholar
  10. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (2021): Das Lieferkettengesetz ist da, [https://www.bmz.de/de/entwicklungspolitik/lieferkettengesetz].  Google Scholar
  11. Curran, J. und Blackburn, R. (2001): Researching the Small Enterprise, 1 Oliver’s Yard, 55 City Road, London England EC1Y 1SP United Kingdom: SAGE Publications, Ltd.  Google Scholar
  12. DCGK (2020): Deutscher Corporate Governance – Kodex.  Google Scholar
  13. Drewes, M., Follert, F. und Widmann, M. (2021): Der Fall Wirecard und die Folgen, in: Zeitschrift für Corporate Governance (2).  Google Scholar
  14. Dueblin, C. (2017): Sinn und Unsinn einer Rechtsabteilung, in: Falta, R. P. und Dueblin, C. (Hrsg.): Praxishandbuch Legal Operations Management, Berlin/Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg, 11–22.  Google Scholar
  15. Eisenegger, M. und Vogler, D. (2018): Compliance-Monitoring, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance) (6).  Google Scholar
  16. Europäische Kommission (2003): EMPFEHLUNG DER KOMMISSION vom 6. Mai 2003 betreffend die Definition der Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen. 2003/361/EG.  Google Scholar
  17. Europäische Kommision (2012): Kartellrecht: Kommission belegt neun Hersteller von Fensterbeschlägen wegen Preiskartell mit Geldbuße von 86 Mio. EUR.  Google Scholar
  18. Europäische Kommission (2017): Leitlinien in Bezug auf Datenschutzbeauftragte („DSB“).  Google Scholar
  19. Europäische Kommission (2019): Neue EU-Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern tritt heute in Kraft.  Google Scholar
  20. Europäische Kommission (2020): Benutzerleitfaden zur Definition von KMU.  Google Scholar
  21. Fissenewert, P. (2015a): ISO 19600, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance) (5).  Google Scholar
  22. Fissenewert, P. (2015b): Praxishandbuch internationale Compliance-Management-Systeme. Grundsätze – Checklisten – Zertifizierung gemäß ISO 19600, Berlin: Erich Schmidt Verlag.  Google Scholar
  23. Fissenewert, P. (2020): Verbandssanktionengesetz – Herausforderungen und Chancen für Unternehmen, in: Zeitschrift für Corporate Governance (4).  Google Scholar
  24. Fissenewert, P. und Wendt, M. (2019): Compliance Management System – Ausgestaltung und relevante Standards, in: Fissenewert, P. und Wendt, M. (Hrsg.): Compliance Management in der Immobilienwirtschaft, Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, 33–39.  Google Scholar
  25. Grieger, J. (2009): Korruption und Kultur bei der Siemens AG – Eine Handlungs-Struktur-Analyse, in: Graeff, P., Schröder, K. und Wolf, S. (Hrsg.): Der Korruptionsfall Siemens, Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, 111–139.  Google Scholar
  26. Grüninger, S., Quintus, S., Schöttl, L. und Viebranz, J. (2014): Aufbau eines Compliance-Management-Systems (CMS), in: Zeitschrift für Corporate Governance (6).  Google Scholar
  27. Grüninger, S. und Wanzek, M. (2020): Compliance-Management-System. Grundlagen, in: Wieland, J., Steinmeyer, R. und Grüninger, S. (Hrsg.): Handbuch Compliance-Management. Konzeptionelle Grundlagen, praktische Erfolgsfaktoren, globale Herausforderungen, 401–425.  Google Scholar
  28. Hastenrath, K. (2017): Compliance-Kommunikation – Bewährte Kommunikationselemente der Compliance vom Mittelstand bis zur börsennotierten AG, in: Hastenrath, K. (Hrsg.): Compliance-Kommunikation. Professionell – international – zielgruppengerecht, Berlin: Erich Schmidt Verlag.  Google Scholar
  29. Hauschka, C. E., Moosmayer, K. und Lösler, T. (Hrsg.) (2016): Corporate Compliance. Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen, 3. Aufl., München: C. H. Beck.  Google Scholar
  30. Hauschka, C. E., Moosmayer, K. und Lösler, T. (2016b): Einführung und rechtliche Rahmenbedingungen, in: Hauschka, C. E., Moosmayer, K. und Lösler, T. (Hrsg.): Corporate Compliance. Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen, München: C. H. Beck.  Google Scholar
  31. Henschel, T. und Heinze, I. (2016): Governance, Risk und Compliance im Mittelstand. Praxisleitfaden für gute Unternehmensführung, Berlin: Erich Schmidt Verlag.  Google Scholar
  32. Hilmer, H.-J. (2021): Lieferkettengesetz verabschiedet, [https://www.compliancedigital.de/ce/lieferkettengesetz-verabschiedet/_sid/APVO-824954-B7hx/detail.html], abgerufen am 13.07.2021.  Google Scholar
  33. IfM Bonn (2021): KMU-Definition des IfM Bonn, [https://www.ifm-bonn.org/definitionen-/kmu-definition-des-ifm-bonn], abgerufen am 17.05.2021.  Google Scholar
  34. ISO – International Organization for Standardization (2021): ISO/FDIS 37301. Compliance management systems.  Google Scholar
  35. Kraut, N. (2002): Unternehmensanalyse in mittelständischen Industrieunternehmen. Konzeption – Methoden – Instrumente, 1. Aufl., Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.  Google Scholar
  36. Leipold, K. und Beukelmann, S. (2009): Compliance im Strafrecht – auch für KMU und Mittelstand, in: NJW-Spezial (1), 1–32.  Google Scholar
  37. Loomans, D., Matz, M. und Wiedemann, M. (2014): Praxisleitfaden zur Implementierung eines Datenschutzmanagementsystems, Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.  Google Scholar
  38. manager magazin (2009): MAN zahlt 150 Millionen Korruptionsstrafe, [https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/a-666347.html], abgerufen am 14.07.2021.  Google Scholar
  39. Marschlich, A. (2015): § 6. Organisationsformen der Compliacne-Funktion im Unternehmen, in: Bürkle, J. und Hauschka, C. E. (Hrsg.): Der Compliance Officer. Ein Handbuch in eigener Sache, München: Beck.  Google Scholar
  40. Méan, J.-P. (2020): ISO 37001:2016 Anti-Bribery Management Systems, [https://dqs-cfs.com/de/portfolio_de/iso-37301-zertifizierung/].  Google Scholar
  41. Mischler, G. (2017): Die 10 grössten Wirtschaftsskandale in Deutschland, in: Produktion, [https://www.produktion.de/wirtschaft/die-10-groessten-wirtschaftsskandale-in-deutschland-383.html].  Google Scholar
  42. Moosmayer, K. (2019): Compliance. Praxisleitfaden für Unternehmen, 4. Aufl., München: C. H.Beck.  Google Scholar
  43. Moratis, L. (2016): Signaling strategies for ISO 26000: a firm-level approach, in: International Journal of Operations & Production Management, 36(5), 512–531.  Google Scholar
  44. Paetzmann, K. (2009): Das neue Corporate-Governance-Statement nach § 289a HGB, in: Zeitschrift für Corporate Governance (2).  Google Scholar
  45. Passarge, M. (2015): Das Hamburger-Compliance-Zertifikat, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance) (6).  Google Scholar
  46. Passarge, M. und Graf, C. (2014): Das Hamburger Compliance-Zertifikat, in: CCZ (3), 119–126.  Google Scholar
  47. Rockness, H. und Rockness, J. (2005): Legislated Ethics: From Enron to Sarbanes-Oxley, the Impact on Corporate America, in: Journal of Business Ethics, 57(1), 31–54.  Google Scholar
  48. Schefold, C. (2013): Compliance-Verbesserung im Sinne IDW PS 980, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance) (5).  Google Scholar
  49. Schinz, P. und Hager, L. (2013): Vollständige Sicherheit durch ein CMS nach IDW PS 980?, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance)(6).  Google Scholar
  50. Schlüchtermann, J. und Pointner, M. A. (2004): Unternehmensplanung und Mittelstand – Strategieumsetzung mit Hilfe der Balanced Scorecard, in: Schlüchtermann, J. und Tebroke, H.-J. (Hrsg.): Mittelstand im Fokus, Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag, 19–44.  Google Scholar
  51. Schuchter, A. (2012): Perspektiven verurteilter Wirtschaftsstraftäter, Wiesbaden: Gabler Verlag.  Google Scholar
  52. Statistisches Bundesamt (2020): Unternehmen in Deutschland: Anzahl der rechtlichen Einheiten* nach Rechtsform und Anzahl der Beschäftigten im Jahr 2018.  Google Scholar
  53. Uhlig, T. (2016): Legal Compliance, in: Behringer, S. (Hrsg.): Compliance für KMU. Praxisleitfaden für den Mittelstand, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 55–77.  Google Scholar
  54. Ulrich, P. (2011a): Compliance in Familienunternehmen, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance) (2).  Google Scholar
  55. Ulrich, P. (2011b): Corporate Governance in mittelständischen Familienunternehmen, Wiesbaden: Gabler.  Google Scholar
  56. Ulrich, P. (2016): Compliance in KMU. Eine Standortbestimmung aus theoretischer und praktischer Sicht, in: Behringer, S. (Hrsg.): Compliance für KMU. Praxisleitfaden für den Mittelstand, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 31–54.  Google Scholar
  57. Ulrich, P. und Behringer, S. (2020): Compliance-Organisation in Familienunternehmen, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance) (3).  Google Scholar
  58. Vetter, E. (2009): Compliance in der Unternehmerpraxis, in: Wecker, G. und van Laak, H. (Hrsg.): Compliance in der Unternehmerpraxis, Wiesbaden: Gabler, 33–47.  Google Scholar
  59. Vieweg, S. (2017): Compliance on Board Index, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance) (6).  Google Scholar
  60. Volk, E. (2019): Compliance-Management-Systeme als Wettbewerbsvorteil?, Halle (Saale): Institut für Wirtschaftsrecht Forschungsstelle für Transnationales Wirtschaftsrecht Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.  Google Scholar
  61. Withus, K.-H. (2015): IDW PS 980 – Grundsätze ordnungsmäßiger Prüfung von Compliance-Management-Systemen, in: ZRFC (Zeitschrift für Risk, Fraud & Compliance) (4).  Google Scholar
  62. Würz, W. K. (2020): ISO 37301 als Hilfe zur Zertifizierung von Compliance Management Systemen.  Google Scholar
  63. Wybitul, T. (2016): Welche Folgen hat die EU-Datenschutz-Grundverordnung für Compliance?, in: CCZ (5), 194–198, [http://hoganlovells-blog.de/wp-content/uploads/2016/09/CCZ_Heft_5_2016_Wybitul_final.pdf].  Google Scholar

Abstract

Compliance als unternehmerische Aufgabe und Funktion hat in den letzten Jahren deutlich an Stellenwert gewonnen und zwingt Unternehmen aller Größen zum Handeln. Daher hat die Implementierung von Compliance-Management-Systemen (CMS) in der Praxis zugenommen, nicht zuletzt auch durch die Zunahme der öffentlichen Aufmerksamkeit und verstärkter Regularien. Diese Thematik betrifft nicht mehr nur kapitalmarktorientierte Großunternehmen, sondern fordert auch von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) einen Handlungsbedarf. Die aktuelle Studie basiert auf einer Umfrage, die unter den Stelleninhabern von Top-Management Positionen und Compliance-Verantwortlichen durchgeführt wurde. Die Ergebnisse zeigen, dass die Bedeutsamkeit von CMS in KMUs zwar als hoch eingeschätzt wird, aber die betriebliche Praxis dies nicht in Form einer Systemimplementierung widerspiegelt. Wenn Geschäftsführungen bzw. Vorstände in KMUs dem Compliance-Management eine hohe Relevanz beimessen, dann hat dies Auswirkungen auf die Zufriedenheit aller mit dem Compliance-Management. Dennoch besteht ein Nachholbedarf bei der Implementierung von Compliance-Prozessen und -Strukturen in KMUs.

Compliance as a corporate task and function has become much more important in recent years and is forcing companies of all sizes to act. Therefore, the implementation of compliance management systems (CMS) has also increased in practice, not least due to the increase in public attention and tighter regulations. This issue no longer only affects large capital market-oriented companies, but also forces small and medium-sized enterprises (SMEs) to take action. The current study is based on a survey conducted among top management positions and compliance officers. The results show that although the importance of CMS in SMEs is rated as high, the operational practice does not reflect this in the form of a system implementation. If the management or the board of directors in SMEs attach a high relevance to compliance management, then this has an impact on satisfaction with compliance management. Nevertheless, there is a need to catch up in the implementation of compliance processes and structures in SMEs.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Anjuli Unruh: Implementierungsstand von und Sensibilisierung für Compliance-Management in KMUs 1
Zusammenfassung 1
Abstract 1
I. Einführung 2
II. Entwicklung von Compliance 3
1. KMU 4
2. Compliance und die rechtlichen Grundlagen 4
3. Standards für Compliance-Management-Systeme 6
III. Hypothesen 8
IV. Datengrundlage 8
1. Beschreibung der Erhebung 8
2. Die Stichprobe 9
V. Empirische Erkenntnisse zur Ausgestaltung des Compliance-Managements 1
1. Organisationsstruktur des Compliance-Management 1
2. Einschätzung der Bedeutsamkeit des Compliance-Managements 1
3. Zufriedenheit mit dem Compliance-Management 1
4. Entwicklung von CMS anhand eines Rahmenwerks 1
VI. Diskussion und Reflexion der Ergebnisse 1
Literatur 1