Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Cirkel, M., Bräutigam, C. Wohn- und Pflegebedarfe älterer türkeistämmiger Menschen in Deutschland* – Alternativen zur stationären Pflege?. Sozialer Fortschritt, 71(5), 323-342. https://doi.org/10.3790/sfo.71.5.323
Cirkel, Michael and Bräutigam, Christoph. "Wohn- und Pflegebedarfe älterer türkeistämmiger Menschen in Deutschland* – Alternativen zur stationären Pflege?" Sozialer Fortschritt 71.5, 2022, 323-342. https://doi.org/10.3790/sfo.71.5.323
Cirkel, Michael/Bräutigam, Christoph (2022): Wohn- und Pflegebedarfe älterer türkeistämmiger Menschen in Deutschland* – Alternativen zur stationären Pflege?, in: Sozialer Fortschritt, vol. 71, iss. 5, 323-342, [online] https://doi.org/10.3790/sfo.71.5.323

Format

Wohn- und Pflegebedarfe älterer türkeistämmiger Menschen in Deutschland* – Alternativen zur stationären Pflege?

Cirkel, Michael | Bräutigam, Christoph

Sozialer Fortschritt, Vol. 71 (2022), Iss. 5 : pp. 323–342

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Cirkel, Michael, Institut Arbeit und Technik, Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft & Lebensqualität, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen.

Bräutigam, Christoph, Institut Arbeit und Technik, Forschungsschwerpunkt Arbeit & Wandel, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen.

References

  1. Algül, H./Mielck, A. (2005): Türkische Gastarbeiter als Patienten im deutschen Gesundheitssystem: Kritische Analyse und Vorschläge für eine bessere Versorgung, in: Gesundheits- und Sozialpolitik 11, S. 45–55.  Google Scholar
  2. Auswärtiges Amt (2015): Türkei – Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland. Stand: Länderinfo Türkei, Auswärtiges Amt, Berlin.  Google Scholar
  3. BAMF – Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Auftrag der Bundesregierung (2012): Migrationsbericht 2012.  Google Scholar
  4. Baric-Büdel, D./Zanier, G./Wagner, M. (2009): Interkulturelle Öffnung in der Altenhilfe, in: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.): Gesundheitliche Versorgung von Personen mit Migrationshintergrund. Dokumentation Expertenworkshop. Berlin, S. 97–121.  Google Scholar
  5. BMFSFJ – Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2005): Handbuch für eine kultursensible Altenpflegeausbildung, Berlin.  Google Scholar
  6. BMG – Bundesministerium für Gesundheit (2011): Daten aus der Studie zum Pflege-Weiterentwicklungsgesetz. TNS Infratest Spezialforschung, https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/dateien/Publikationen/Pflege/Berichte/Abschlussbericht_zur_Studie_Wirkungen_des_Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes.pdf.  Google Scholar
  7. Bohnsack, R. (2008): Rekonstruktive Sozialforschung – Einführung in qualitative Methoden, Opladen & Farmington Hills.  Google Scholar
  8. Diehl, C./Koenig, M. (2009): Religiosität türkischer Migranten im Generationenverlauf: ein Befund und einige Erklärungsversuche, in: Zeitschrift für Soziologie, 38 (4), S. 300–319.  Google Scholar
  9. Dietzel-Papakyriakou, M./Olbermann, E. (2005): Gesundheitliche Lage und Versorgung alter Arbeitsmigranten in Deutschland, in: P. Marschalck/K. H. Wiedl (Hrsg.): Migration und Krankheit. IMIS-Schriften, Band 10, Göttingen, S. 283–311.  Google Scholar
  10. Flick, U. (2011): Triangulation – Eine Einführung, Wiesbaden.  Google Scholar
  11. Generali Altersstudie (2013): Wie ältere Menschen leben, denken und sich engagieren. Generali Zukunftsfod (Hrsg.) und Institut für Demoskopie Allensbacher, Frankfurt.  Google Scholar
  12. Gesundheitsamt Bremen (2004): Ältere Migrantinnen und Migranten in Bremen – Lebenssituation, potenzielle Versorgungsbedarfe und gesundheitspolitische Perspektiven, Bremen.  Google Scholar
  13. Glodny, S./Yilmaz-Aslan, Y./Butenuth-Thör, S. (2009): Pflegebegutachtungen bei Migrantinnen und Migranten, in: Gaertner, Thomas et al. (Hrsg.): Die Pflegeversicherung. Handbuch zur Begutachtung, Qualitätsprüfung, Beratung und Fortbildung, Berlin, S. 164–170.  Google Scholar
  14. Günes, N. (2007): Die Entwicklung der Wohnformen türkischer Migranten in Deutschland. Am Beispiel von Fallstudien in Kassel, Berlin (Dissertation).  Google Scholar
  15. Handlungskonzept Hamm (2010): Handlungskonzept zur Integration älterer Migrantinnen und Migranten in das Netz der Altenhilfe in Hamm. Fachbereich Jugend, Gesundheit und Soziales. Erarbeitet im Rahmen des Projekte Nais – Neues Altern in der Stadt der Bertelsmann Stiftung, Hamm.  Google Scholar
  16. Höhne, A./Schubert, M. (2007): Vom Healthy-migrant-Effekt zur gesundheitsbedingten Frühberentung. Erwerbsminderungsrenten bei Migranten in Deutschland, in: DRV Bund (Hrsg.): DRV-Schriften, Etablierung und Weiterentwicklung. Bericht vom vierten Workshop des Forschungsdatenzentrums der Deutschen Rentenversicherung (FDZ-RV) vom 28.–29. Juni 2007 in Berlin.  Google Scholar
  17. Keller, S. (2006): Leben und Wohnen im Alter. Stiftung Warentest, Berlin.  Google Scholar
  18. Kluge, S. (2000a): Empirisch begründete Typenbildung. Zur Konstruktion von Typen und Typologien in der qualitativen Sozialforschung. Opladen.  Google Scholar
  19. Kluge, S. (2000b): Empirische begründete Typenbildung in der qualitativen Sozialforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung, 1/14.  Google Scholar
  20. Knipper, M./Bilgin, Y. (2009): Migration und Gesundheit, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Sankt Augustin/Berlin.  Google Scholar
  21. Kohls, M. (2011): Morbidität und Mortalität von Migranten in Deutschland. Forschungsbericht 9, Nürnberg.  Google Scholar
  22. Kohls, M. (2012): Pflegebedürftigkeit und Nachfrage nach Pflegeleistungen von Migrantinnen und Migranten im demographischen Wandel. Forschungsbericht 12. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2012, S. 5–8, http://www.bamf.de/SharedDocs/Meldungen/DE/2012/20120302-forschungsbericht12.htm.  Google Scholar
  23. Krobisch, V./Ikiz, D./Schenk, L. (2014): Pflegesituation von türkeistämmigen älteren Migranten und Migrantinnen in Berlin. Endbericht für das ZQP, Berlin.  Google Scholar
  24. Matthäi, I. (2004): Lebenssituationen der älteren alleinstehenden Migrantinnen, Berlin.  Google Scholar
  25. Nowossadeck, E. (2012): Demografische Alterung und Folgen für das Gesundheitswesen. Hrsg. Robert Koch-Institut Berlin, GBE kompakt 3 (2), www.rki.de/gbe-kompakt.  Google Scholar
  26. Okken, P. K./Spallek, J./Razum, O. (2008): Pflege türkischer Migranten, in: Bauer, U./Büscher, A. (Editors): Soziale Ungleichheit und Pflege. Befunde angewandter Pflegeforschung, Wiesbaden, S. 396–422.  Google Scholar
  27. Razum, O./Zeeb, H./Meesmann, U./Schenk, L./Bredehorst, M./Brzoska, P./Dercks, T./Glodny, S./Menkhaus, B./Salman, R./Saß, A.-C./Ulrich, R. (2008): Migration und Gesundheit. Schwerpunktbericht der Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Robert-Koch-Institut, Berlin, http://v1.bitv-test.de/dateien/pdf_test/1049/migration.pdf.  Google Scholar
  28. Schenk, L. (2014): Pflegesituation von türkeistämmigen älteren Migranten und Migrantinnen in Berlin. Zentrum für Qualität in der Pflege, http://www.zqp.de/upload/content.000/id00015/attachment03.pdf [01.09.2015].  Google Scholar
  29. Schnell, R./Hill, P./Esser, E. (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung, München, Wien.  Google Scholar
  30. Statistisches Bundesamt (2015): Bevölkerung und Erwerbstätigkeit. Bevölkerung mit Migrationshintergrund – Ergebnisse des Mikrozensus. Fachserie 1 Reihe 2.2, Wiesbaden.  Google Scholar
  31. Statistisches Bundesamt (2015a): Pflegestatistik 2013. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung. Deutschlandergebnisse, Wiesbaden.  Google Scholar
  32. Teti, A. (2015): Wohnen im Alter: Versorgungsformen in der Pflege, in: Jacobs, K./Kuhlmey, A./Greß, S./Klauber, J. und Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart 2015. S. 15–26.  Google Scholar
  33. Tezcan-Güntekin, H./Breckenkamp, J./Razum, O. (2015): Pflege und Pflegeerwartungen in der Einwanderungsgesellschaft. Expertise im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Institut für Innovationstransfer (IIT) an der Universität Bielefeld, https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Integrationsgipfel/Integrationsgipfel-2015/2015-11-16-svr-studie.pdf?__blob=publicationFile&v=6 [30.09.2015].  Google Scholar
  34. Tüsün, S. (2002): Wenn türkische Frauen pflegen, in: Schnepp, W. (Hrsg.): Angehörige pflegen. Bern, S. 90–111.  Google Scholar
  35. Weeber & Partner (2009): Älter werden in Tübingen – Stadtseniorenplanung Tübingen. Tübingen: Stadt Tübingen.  Google Scholar
  36. Wilamowitz-Moellendorff, U. (2001): Projekt Zuwanderung und Integration Türken in Deutschland – Einstellungen zu Staat und Gesellschaft, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Arbeitspapier Nr. 53/2001, https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjap-ib1PL2AhXZR_EDHVQgACEQFnoECAUQAQ&url=http%3A%2F%2Fwww.weeberpartner.de%2Ffiles%2F580_Abschlussbericht_Stadtseniorenplanung.pdf&usg=AOvVaw2-UtzT2bzum95rRruYuj1r [01.04.2022].  Google Scholar
  37. Zeeb, H./Baune, B. T./Vollmer, W. (2004): Gesundheitliche Lage und Gesundheitsversorgung von erwachsenen Migranten – ein Survey bei der Schuleingangsuntersuchung, in: Gesundheitswesen 66(2), S. 76–84.  Google Scholar
  38. Zok, K./Schwinger, A. (2015): Pflege in neuen Wohn- und Versorgungsformen – die Wahrnehmung der älteren Bevölkerung, in: Jacobs, K./Kuhlmey, A./Greß, S./Klauber, J./Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart, S. 27–53.  Google Scholar
  39. Algül, H./Mielck, A. (2005): Türkische Gastarbeiter als Patienten im deutschen Gesundheitssystem: Kritische Analyse und Vorschläge für eine bessere Versorgung, in: Gesundheits- und Sozialpolitik 11, S. 45–55.  Google Scholar
  40. Auswärtiges Amt (2015): Türkei – Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland. Stand: Länderinfo Türkei, Auswärtiges Amt, Berlin.  Google Scholar
  41. BAMF – Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Auftrag der Bundesregierung (2012): Migrationsbericht 2012.  Google Scholar
  42. Baric-Büdel, D./Zanier, G./Wagner, M. (2009): Interkulturelle Öffnung in der Altenhilfe, in: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.): Gesundheitliche Versorgung von Personen mit Migrationshintergrund. Dokumentation Expertenworkshop. Berlin, S. 97–121.  Google Scholar
  43. BMFSFJ – Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2005): Handbuch für eine kultursensible Altenpflegeausbildung, Berlin.  Google Scholar
  44. BMG – Bundesministerium für Gesundheit (2011): Daten aus der Studie zum Pflege-Weiterentwicklungsgesetz. TNS Infratest Spezialforschung, https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/dateien/Publikationen/Pflege/Berichte/Abschlussbericht_zur_Studie_Wirkungen_des_Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes.pdf.  Google Scholar
  45. Bohnsack, R. (2008): Rekonstruktive Sozialforschung – Einführung in qualitative Methoden, Opladen & Farmington Hills.  Google Scholar
  46. Diehl, C./Koenig, M. (2009): Religiosität türkischer Migranten im Generationenverlauf: ein Befund und einige Erklärungsversuche, in: Zeitschrift für Soziologie, 38 (4), S. 300–319.  Google Scholar
  47. Dietzel-Papakyriakou, M./Olbermann, E. (2005): Gesundheitliche Lage und Versorgung alter Arbeitsmigranten in Deutschland, in: P. Marschalck/K. H. Wiedl (Hrsg.): Migration und Krankheit. IMIS-Schriften, Band 10, Göttingen, S. 283–311.  Google Scholar
  48. Flick, U. (2011): Triangulation – Eine Einführung, Wiesbaden.  Google Scholar
  49. Generali Altersstudie (2013): Wie ältere Menschen leben, denken und sich engagieren. Generali Zukunftsfod (Hrsg.) und Institut für Demoskopie Allensbacher, Frankfurt.  Google Scholar
  50. Gesundheitsamt Bremen (2004): Ältere Migrantinnen und Migranten in Bremen – Lebenssituation, potenzielle Versorgungsbedarfe und gesundheitspolitische Perspektiven, Bremen.  Google Scholar
  51. Glodny, S./Yilmaz-Aslan, Y./Butenuth-Thör, S. (2009): Pflegebegutachtungen bei Migrantinnen und Migranten, in: Gaertner, Thomas et al. (Hrsg.): Die Pflegeversicherung. Handbuch zur Begutachtung, Qualitätsprüfung, Beratung und Fortbildung, Berlin, S. 164–170.  Google Scholar
  52. Günes, N. (2007): Die Entwicklung der Wohnformen türkischer Migranten in Deutschland. Am Beispiel von Fallstudien in Kassel, Berlin (Dissertation).  Google Scholar
  53. Handlungskonzept Hamm (2010): Handlungskonzept zur Integration älterer Migrantinnen und Migranten in das Netz der Altenhilfe in Hamm. Fachbereich Jugend, Gesundheit und Soziales. Erarbeitet im Rahmen des Projekte Nais – Neues Altern in der Stadt der Bertelsmann Stiftung, Hamm.  Google Scholar
  54. Höhne, A./Schubert, M. (2007): Vom Healthy-migrant-Effekt zur gesundheitsbedingten Frühberentung. Erwerbsminderungsrenten bei Migranten in Deutschland, in: DRV Bund (Hrsg.): DRV-Schriften, Etablierung und Weiterentwicklung. Bericht vom vierten Workshop des Forschungsdatenzentrums der Deutschen Rentenversicherung (FDZ-RV) vom 28.–29. Juni 2007 in Berlin.  Google Scholar
  55. Keller, S. (2006): Leben und Wohnen im Alter. Stiftung Warentest, Berlin.  Google Scholar
  56. Kluge, S. (2000a): Empirisch begründete Typenbildung. Zur Konstruktion von Typen und Typologien in der qualitativen Sozialforschung. Opladen.  Google Scholar
  57. Kluge, S. (2000b): Empirische begründete Typenbildung in der qualitativen Sozialforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung, 1/14.  Google Scholar
  58. Knipper, M./Bilgin, Y. (2009): Migration und Gesundheit, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Sankt Augustin/Berlin.  Google Scholar
  59. Kohls, M. (2011): Morbidität und Mortalität von Migranten in Deutschland. Forschungsbericht 9, Nürnberg.  Google Scholar
  60. Kohls, M. (2012): Pflegebedürftigkeit und Nachfrage nach Pflegeleistungen von Migrantinnen und Migranten im demographischen Wandel. Forschungsbericht 12. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2012, S. 5–8, http://www.bamf.de/SharedDocs/Meldungen/DE/2012/20120302-forschungsbericht12.htm.  Google Scholar
  61. Krobisch, V./Ikiz, D./Schenk, L. (2014): Pflegesituation von türkeistämmigen älteren Migranten und Migrantinnen in Berlin. Endbericht für das ZQP, Berlin.  Google Scholar
  62. Matthäi, I. (2004): Lebenssituationen der älteren alleinstehenden Migrantinnen, Berlin.  Google Scholar
  63. Nowossadeck, E. (2012): Demografische Alterung und Folgen für das Gesundheitswesen. Hrsg. Robert Koch-Institut Berlin, GBE kompakt 3 (2), www.rki.de/gbe-kompakt.  Google Scholar
  64. Okken, P. K./Spallek, J./Razum, O. (2008): Pflege türkischer Migranten, in: Bauer, U./Büscher, A. (Editors): Soziale Ungleichheit und Pflege. Befunde angewandter Pflegeforschung, Wiesbaden, S. 396–422.  Google Scholar
  65. Razum, O./Zeeb, H./Meesmann, U./Schenk, L./Bredehorst, M./Brzoska, P./Dercks, T./Glodny, S./Menkhaus, B./Salman, R./Saß, A.-C./Ulrich, R. (2008): Migration und Gesundheit. Schwerpunktbericht der Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Robert-Koch-Institut, Berlin, http://v1.bitv-test.de/dateien/pdf_test/1049/migration.pdf.  Google Scholar
  66. Schenk, L. (2014): Pflegesituation von türkeistämmigen älteren Migranten und Migrantinnen in Berlin. Zentrum für Qualität in der Pflege, http://www.zqp.de/upload/content.000/id00015/attachment03.pdf [01.09.2015].  Google Scholar
  67. Schnell, R./Hill, P./Esser, E. (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung, München, Wien.  Google Scholar
  68. Statistisches Bundesamt (2015): Bevölkerung und Erwerbstätigkeit. Bevölkerung mit Migrationshintergrund – Ergebnisse des Mikrozensus. Fachserie 1 Reihe 2.2, Wiesbaden.  Google Scholar
  69. Statistisches Bundesamt (2015a): Pflegestatistik 2013. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung. Deutschlandergebnisse, Wiesbaden.  Google Scholar
  70. Teti, A. (2015): Wohnen im Alter: Versorgungsformen in der Pflege, in: Jacobs, K./Kuhlmey, A./Greß, S./Klauber, J. und Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart 2015. S. 15–26.  Google Scholar
  71. Tezcan-Güntekin, H./Breckenkamp, J./Razum, O. (2015): Pflege und Pflegeerwartungen in der Einwanderungsgesellschaft. Expertise im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Institut für Innovationstransfer (IIT) an der Universität Bielefeld, https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Integrationsgipfel/Integrationsgipfel-2015/2015-11-16-svr-studie.pdf?__blob=publicationFile&v=6 [30.09.2015].  Google Scholar
  72. Tüsün, S. (2002): Wenn türkische Frauen pflegen, in: Schnepp, W. (Hrsg.): Angehörige pflegen. Bern, S. 90–111.  Google Scholar
  73. Weeber & Partner (2009): Älter werden in Tübingen – Stadtseniorenplanung Tübingen. Tübingen: Stadt Tübingen.  Google Scholar
  74. Wilamowitz-Moellendorff, U. (2001): Projekt Zuwanderung und Integration Türken in Deutschland – Einstellungen zu Staat und Gesellschaft, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Arbeitspapier Nr. 53/2001, https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjap-ib1PL2AhXZR_EDHVQgACEQFnoECAUQAQ&url=http%3A%2F%2Fwww.weeberpartner.de%2Ffiles%2F580_Abschlussbericht_Stadtseniorenplanung.pdf&usg=AOvVaw2-UtzT2bzum95rRruYuj1r [01.04.2022].  Google Scholar
  75. Zeeb, H./Baune, B. T./Vollmer, W. (2004): Gesundheitliche Lage und Gesundheitsversorgung von erwachsenen Migranten – ein Survey bei der Schuleingangsuntersuchung, in: Gesundheitswesen 66(2), S. 76–84.  Google Scholar
  76. Zok, K./Schwinger, A. (2015): Pflege in neuen Wohn- und Versorgungsformen – die Wahrnehmung der älteren Bevölkerung, in: Jacobs, K./Kuhlmey, A./Greß, S./Klauber, J./Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart, S. 27–53.  Google Scholar
  77. Algül, H./Mielck, A. (2005): Türkische Gastarbeiter als Patienten im deutschen Gesundheitssystem: Kritische Analyse und Vorschläge für eine bessere Versorgung, in: Gesundheits- und Sozialpolitik 11, S. 45–55.  Google Scholar
  78. Auswärtiges Amt (2015): Türkei – Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland. Stand: Länderinfo Türkei, Auswärtiges Amt, Berlin.  Google Scholar
  79. BAMF – Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Auftrag der Bundesregierung (2012): Migrationsbericht 2012.  Google Scholar
  80. Baric-Büdel, D./Zanier, G./Wagner, M. (2009): Interkulturelle Öffnung in der Altenhilfe, in: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.): Gesundheitliche Versorgung von Personen mit Migrationshintergrund. Dokumentation Expertenworkshop. Berlin, S. 97–121.  Google Scholar
  81. BMFSFJ – Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2005): Handbuch für eine kultursensible Altenpflegeausbildung, Berlin.  Google Scholar
  82. BMG – Bundesministerium für Gesundheit (2011): Daten aus der Studie zum Pflege-Weiterentwicklungsgesetz. TNS Infratest Spezialforschung, https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/dateien/Publikationen/Pflege/Berichte/Abschlussbericht_zur_Studie_Wirkungen_des_Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes.pdf.  Google Scholar
  83. Bohnsack, R. (2008): Rekonstruktive Sozialforschung – Einführung in qualitative Methoden, Opladen & Farmington Hills.  Google Scholar
  84. Diehl, C./Koenig, M. (2009): Religiosität türkischer Migranten im Generationenverlauf: ein Befund und einige Erklärungsversuche, in: Zeitschrift für Soziologie, 38 (4), S. 300–319.  Google Scholar
  85. Dietzel-Papakyriakou, M./Olbermann, E. (2005): Gesundheitliche Lage und Versorgung alter Arbeitsmigranten in Deutschland, in: P. Marschalck/K. H. Wiedl (Hrsg.): Migration und Krankheit. IMIS-Schriften, Band 10, Göttingen, S. 283–311.  Google Scholar
  86. Flick, U. (2011): Triangulation – Eine Einführung, Wiesbaden.  Google Scholar
  87. Generali Altersstudie (2013): Wie ältere Menschen leben, denken und sich engagieren. Generali Zukunftsfod (Hrsg.) und Institut für Demoskopie Allensbacher, Frankfurt.  Google Scholar
  88. Gesundheitsamt Bremen (2004): Ältere Migrantinnen und Migranten in Bremen – Lebenssituation, potenzielle Versorgungsbedarfe und gesundheitspolitische Perspektiven, Bremen.  Google Scholar
  89. Glodny, S./Yilmaz-Aslan, Y./Butenuth-Thör, S. (2009): Pflegebegutachtungen bei Migrantinnen und Migranten, in: Gaertner, Thomas et al. (Hrsg.): Die Pflegeversicherung. Handbuch zur Begutachtung, Qualitätsprüfung, Beratung und Fortbildung, Berlin, S. 164–170.  Google Scholar
  90. Günes, N. (2007): Die Entwicklung der Wohnformen türkischer Migranten in Deutschland. Am Beispiel von Fallstudien in Kassel, Berlin (Dissertation).  Google Scholar
  91. Handlungskonzept Hamm (2010): Handlungskonzept zur Integration älterer Migrantinnen und Migranten in das Netz der Altenhilfe in Hamm. Fachbereich Jugend, Gesundheit und Soziales. Erarbeitet im Rahmen des Projekte Nais – Neues Altern in der Stadt der Bertelsmann Stiftung, Hamm.  Google Scholar
  92. Höhne, A./Schubert, M. (2007): Vom Healthy-migrant-Effekt zur gesundheitsbedingten Frühberentung. Erwerbsminderungsrenten bei Migranten in Deutschland, in: DRV Bund (Hrsg.): DRV-Schriften, Etablierung und Weiterentwicklung. Bericht vom vierten Workshop des Forschungsdatenzentrums der Deutschen Rentenversicherung (FDZ-RV) vom 28.–29. Juni 2007 in Berlin.  Google Scholar
  93. Keller, S. (2006): Leben und Wohnen im Alter. Stiftung Warentest, Berlin.  Google Scholar
  94. Kluge, S. (2000a): Empirisch begründete Typenbildung. Zur Konstruktion von Typen und Typologien in der qualitativen Sozialforschung. Opladen.  Google Scholar
  95. Kluge, S. (2000b): Empirische begründete Typenbildung in der qualitativen Sozialforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung, 1/14.  Google Scholar
  96. Knipper, M./Bilgin, Y. (2009): Migration und Gesundheit, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Sankt Augustin/Berlin.  Google Scholar
  97. Kohls, M. (2011): Morbidität und Mortalität von Migranten in Deutschland. Forschungsbericht 9, Nürnberg.  Google Scholar
  98. Kohls, M. (2012): Pflegebedürftigkeit und Nachfrage nach Pflegeleistungen von Migrantinnen und Migranten im demographischen Wandel. Forschungsbericht 12. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2012, S. 5–8, http://www.bamf.de/SharedDocs/Meldungen/DE/2012/20120302-forschungsbericht12.htm.  Google Scholar
  99. Krobisch, V./Ikiz, D./Schenk, L. (2014): Pflegesituation von türkeistämmigen älteren Migranten und Migrantinnen in Berlin. Endbericht für das ZQP, Berlin.  Google Scholar
  100. Matthäi, I. (2004): Lebenssituationen der älteren alleinstehenden Migrantinnen, Berlin.  Google Scholar
  101. Nowossadeck, E. (2012): Demografische Alterung und Folgen für das Gesundheitswesen. Hrsg. Robert Koch-Institut Berlin, GBE kompakt 3 (2), www.rki.de/gbe-kompakt.  Google Scholar
  102. Okken, P. K./Spallek, J./Razum, O. (2008): Pflege türkischer Migranten, in: Bauer, U./Büscher, A. (Editors): Soziale Ungleichheit und Pflege. Befunde angewandter Pflegeforschung, Wiesbaden, S. 396–422.  Google Scholar
  103. Razum, O./Zeeb, H./Meesmann, U./Schenk, L./Bredehorst, M./Brzoska, P./Dercks, T./Glodny, S./Menkhaus, B./Salman, R./Saß, A.-C./Ulrich, R. (2008): Migration und Gesundheit. Schwerpunktbericht der Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Robert-Koch-Institut, Berlin, http://v1.bitv-test.de/dateien/pdf_test/1049/migration.pdf.  Google Scholar
  104. Schenk, L. (2014): Pflegesituation von türkeistämmigen älteren Migranten und Migrantinnen in Berlin. Zentrum für Qualität in der Pflege, http://www.zqp.de/upload/content.000/id00015/attachment03.pdf [01.09.2015].  Google Scholar
  105. Schnell, R./Hill, P./Esser, E. (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung, München, Wien.  Google Scholar
  106. Statistisches Bundesamt (2015): Bevölkerung und Erwerbstätigkeit. Bevölkerung mit Migrationshintergrund – Ergebnisse des Mikrozensus. Fachserie 1 Reihe 2.2, Wiesbaden.  Google Scholar
  107. Statistisches Bundesamt (2015a): Pflegestatistik 2013. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung. Deutschlandergebnisse, Wiesbaden.  Google Scholar
  108. Teti, A. (2015): Wohnen im Alter: Versorgungsformen in der Pflege, in: Jacobs, K./Kuhlmey, A./Greß, S./Klauber, J. und Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart 2015. S. 15–26.  Google Scholar
  109. Tezcan-Güntekin, H./Breckenkamp, J./Razum, O. (2015): Pflege und Pflegeerwartungen in der Einwanderungsgesellschaft. Expertise im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Institut für Innovationstransfer (IIT) an der Universität Bielefeld, https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Integrationsgipfel/Integrationsgipfel-2015/2015-11-16-svr-studie.pdf?__blob=publicationFile&v=6 [30.09.2015].  Google Scholar
  110. Tüsün, S. (2002): Wenn türkische Frauen pflegen, in: Schnepp, W. (Hrsg.): Angehörige pflegen. Bern, S. 90–111.  Google Scholar
  111. Weeber & Partner (2009): Älter werden in Tübingen – Stadtseniorenplanung Tübingen. Tübingen: Stadt Tübingen.  Google Scholar
  112. Wilamowitz-Moellendorff, U. (2001): Projekt Zuwanderung und Integration Türken in Deutschland – Einstellungen zu Staat und Gesellschaft, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Arbeitspapier Nr. 53/2001, https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjap-ib1PL2AhXZR_EDHVQgACEQFnoECAUQAQ&url=http%3A%2F%2Fwww.weeberpartner.de%2Ffiles%2F580_Abschlussbericht_Stadtseniorenplanung.pdf&usg=AOvVaw2-UtzT2bzum95rRruYuj1r [01.04.2022].  Google Scholar
  113. Zeeb, H./Baune, B. T./Vollmer, W. (2004): Gesundheitliche Lage und Gesundheitsversorgung von erwachsenen Migranten – ein Survey bei der Schuleingangsuntersuchung, in: Gesundheitswesen 66(2), S. 76–84.  Google Scholar
  114. Zok, K./Schwinger, A. (2015): Pflege in neuen Wohn- und Versorgungsformen – die Wahrnehmung der älteren Bevölkerung, in: Jacobs, K./Kuhlmey, A./Greß, S./Klauber, J./Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart, S. 27–53.  Google Scholar
  115. Algül, H./Mielck, A. (2005): Türkische Gastarbeiter als Patienten im deutschen Gesundheitssystem: Kritische Analyse und Vorschläge für eine bessere Versorgung, in: Gesundheits- und Sozialpolitik 11, S. 45–55.  Google Scholar
  116. Auswärtiges Amt (2015): Türkei – Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland. Stand: Länderinfo Türkei, Auswärtiges Amt, Berlin.  Google Scholar
  117. BAMF – Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Auftrag der Bundesregierung (2012): Migrationsbericht 2012.  Google Scholar
  118. Baric-Büdel, D./Zanier, G./Wagner, M. (2009): Interkulturelle Öffnung in der Altenhilfe, in: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.): Gesundheitliche Versorgung von Personen mit Migrationshintergrund. Dokumentation Expertenworkshop. Berlin, S. 97–121.  Google Scholar
  119. BMFSFJ – Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2005): Handbuch für eine kultursensible Altenpflegeausbildung, Berlin.  Google Scholar
  120. BMG – Bundesministerium für Gesundheit (2011): Daten aus der Studie zum Pflege-Weiterentwicklungsgesetz. TNS Infratest Spezialforschung, https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/dateien/Publikationen/Pflege/Berichte/Abschlussbericht_zur_Studie_Wirkungen_des_Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes.pdf.  Google Scholar
  121. Bohnsack, R. (2008): Rekonstruktive Sozialforschung – Einführung in qualitative Methoden, Opladen & Farmington Hills.  Google Scholar
  122. Diehl, C./Koenig, M. (2009): Religiosität türkischer Migranten im Generationenverlauf: ein Befund und einige Erklärungsversuche, in: Zeitschrift für Soziologie, 38 (4), S. 300–319.  Google Scholar
  123. Dietzel-Papakyriakou, M./Olbermann, E. (2005): Gesundheitliche Lage und Versorgung alter Arbeitsmigranten in Deutschland, in: P. Marschalck/K. H. Wiedl (Hrsg.): Migration und Krankheit. IMIS-Schriften, Band 10, Göttingen, S. 283–311.  Google Scholar
  124. Flick, U. (2011): Triangulation – Eine Einführung, Wiesbaden.  Google Scholar
  125. Generali Altersstudie (2013): Wie ältere Menschen leben, denken und sich engagieren. Generali Zukunftsfod (Hrsg.) und Institut für Demoskopie Allensbacher, Frankfurt.  Google Scholar
  126. Gesundheitsamt Bremen (2004): Ältere Migrantinnen und Migranten in Bremen – Lebenssituation, potenzielle Versorgungsbedarfe und gesundheitspolitische Perspektiven, Bremen.  Google Scholar
  127. Glodny, S./Yilmaz-Aslan, Y./Butenuth-Thör, S. (2009): Pflegebegutachtungen bei Migrantinnen und Migranten, in: Gaertner, Thomas et al. (Hrsg.): Die Pflegeversicherung. Handbuch zur Begutachtung, Qualitätsprüfung, Beratung und Fortbildung, Berlin, S. 164–170.  Google Scholar
  128. Günes, N. (2007): Die Entwicklung der Wohnformen türkischer Migranten in Deutschland. Am Beispiel von Fallstudien in Kassel, Berlin (Dissertation).  Google Scholar
  129. Handlungskonzept Hamm (2010): Handlungskonzept zur Integration älterer Migrantinnen und Migranten in das Netz der Altenhilfe in Hamm. Fachbereich Jugend, Gesundheit und Soziales. Erarbeitet im Rahmen des Projekte Nais – Neues Altern in der Stadt der Bertelsmann Stiftung, Hamm.  Google Scholar
  130. Höhne, A./Schubert, M. (2007): Vom Healthy-migrant-Effekt zur gesundheitsbedingten Frühberentung. Erwerbsminderungsrenten bei Migranten in Deutschland, in: DRV Bund (Hrsg.): DRV-Schriften, Etablierung und Weiterentwicklung. Bericht vom vierten Workshop des Forschungsdatenzentrums der Deutschen Rentenversicherung (FDZ-RV) vom 28.–29. Juni 2007 in Berlin.  Google Scholar
  131. Keller, S. (2006): Leben und Wohnen im Alter. Stiftung Warentest, Berlin.  Google Scholar
  132. Kluge, S. (2000a): Empirisch begründete Typenbildung. Zur Konstruktion von Typen und Typologien in der qualitativen Sozialforschung. Opladen.  Google Scholar
  133. Kluge, S. (2000b): Empirische begründete Typenbildung in der qualitativen Sozialforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung, 1/14.  Google Scholar
  134. Knipper, M./Bilgin, Y. (2009): Migration und Gesundheit, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Sankt Augustin/Berlin.  Google Scholar
  135. Kohls, M. (2011): Morbidität und Mortalität von Migranten in Deutschland. Forschungsbericht 9, Nürnberg.  Google Scholar
  136. Kohls, M. (2012): Pflegebedürftigkeit und Nachfrage nach Pflegeleistungen von Migrantinnen und Migranten im demographischen Wandel. Forschungsbericht 12. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2012, S. 5–8, http://www.bamf.de/SharedDocs/Meldungen/DE/2012/20120302-forschungsbericht12.htm.  Google Scholar
  137. Krobisch, V./Ikiz, D./Schenk, L. (2014): Pflegesituation von türkeistämmigen älteren Migranten und Migrantinnen in Berlin. Endbericht für das ZQP, Berlin.  Google Scholar
  138. Matthäi, I. (2004): Lebenssituationen der älteren alleinstehenden Migrantinnen, Berlin.  Google Scholar
  139. Nowossadeck, E. (2012): Demografische Alterung und Folgen für das Gesundheitswesen. Hrsg. Robert Koch-Institut Berlin, GBE kompakt 3 (2), www.rki.de/gbe-kompakt.  Google Scholar
  140. Okken, P. K./Spallek, J./Razum, O. (2008): Pflege türkischer Migranten, in: Bauer, U./Büscher, A. (Editors): Soziale Ungleichheit und Pflege. Befunde angewandter Pflegeforschung, Wiesbaden, S. 396–422.  Google Scholar
  141. Razum, O./Zeeb, H./Meesmann, U./Schenk, L./Bredehorst, M./Brzoska, P./Dercks, T./Glodny, S./Menkhaus, B./Salman, R./Saß, A.-C./Ulrich, R. (2008): Migration und Gesundheit. Schwerpunktbericht der Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Robert-Koch-Institut, Berlin, http://v1.bitv-test.de/dateien/pdf_test/1049/migration.pdf.  Google Scholar
  142. Schenk, L. (2014): Pflegesituation von türkeistämmigen älteren Migranten und Migrantinnen in Berlin. Zentrum für Qualität in der Pflege, http://www.zqp.de/upload/content.000/id00015/attachment03.pdf [01.09.2015].  Google Scholar
  143. Schnell, R./Hill, P./Esser, E. (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung, München, Wien.  Google Scholar
  144. Statistisches Bundesamt (2015): Bevölkerung und Erwerbstätigkeit. Bevölkerung mit Migrationshintergrund – Ergebnisse des Mikrozensus. Fachserie 1 Reihe 2.2, Wiesbaden.  Google Scholar
  145. Statistisches Bundesamt (2015a): Pflegestatistik 2013. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung. Deutschlandergebnisse, Wiesbaden.  Google Scholar
  146. Teti, A. (2015): Wohnen im Alter: Versorgungsformen in der Pflege, in: Jacobs, K./Kuhlmey, A./Greß, S./Klauber, J. und Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart 2015. S. 15–26.  Google Scholar
  147. Tezcan-Güntekin, H./Breckenkamp, J./Razum, O. (2015): Pflege und Pflegeerwartungen in der Einwanderungsgesellschaft. Expertise im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Institut für Innovationstransfer (IIT) an der Universität Bielefeld, https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Integrationsgipfel/Integrationsgipfel-2015/2015-11-16-svr-studie.pdf?__blob=publicationFile&v=6 [30.09.2015].  Google Scholar
  148. Tüsün, S. (2002): Wenn türkische Frauen pflegen, in: Schnepp, W. (Hrsg.): Angehörige pflegen. Bern, S. 90–111.  Google Scholar
  149. Weeber & Partner (2009): Älter werden in Tübingen – Stadtseniorenplanung Tübingen. Tübingen: Stadt Tübingen.  Google Scholar
  150. Wilamowitz-Moellendorff, U. (2001): Projekt Zuwanderung und Integration Türken in Deutschland – Einstellungen zu Staat und Gesellschaft, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Arbeitspapier Nr. 53/2001, https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjap-ib1PL2AhXZR_EDHVQgACEQFnoECAUQAQ&url=http%3A%2F%2Fwww.weeberpartner.de%2Ffiles%2F580_Abschlussbericht_Stadtseniorenplanung.pdf&usg=AOvVaw2-UtzT2bzum95rRruYuj1r [01.04.2022].  Google Scholar
  151. Zeeb, H./Baune, B. T./Vollmer, W. (2004): Gesundheitliche Lage und Gesundheitsversorgung von erwachsenen Migranten – ein Survey bei der Schuleingangsuntersuchung, in: Gesundheitswesen 66(2), S. 76–84.  Google Scholar
  152. Zok, K./Schwinger, A. (2015): Pflege in neuen Wohn- und Versorgungsformen – die Wahrnehmung der älteren Bevölkerung, in: Jacobs, K./Kuhlmey, A./Greß, S./Klauber, J./Schwinger, A. (Hrsg.). Pflege-Report 2015. Schwerpunkt: Pflege zwischen Heim und Häuslichkeit, Stuttgart, S. 27–53.  Google Scholar

Abstract

Housing And Care Needs of Older People of Turkish Origin in Germany – Alternatives to Inpatient Care?

The first generation of migrant workers in Germany has now reached retirement age. Nevertheless, there are hardly any well-founded ideas about how these people and the following generations want to shape their life in old age, how they want and can be cared for and what demands they have on life, housing and care in old age. The present study was intended to create a reliable database that allows conclusions to be drawn about the care options for older migrants of Turkish origin.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
Michael Cirkel / Christoph Bräutigam: Wohn- und Pflegebedarfe älterer türkeistämmiger Menschen in Deutschland – Alternativen zur stationären Pflege? 323
Zusammenfassung 323
Abstract: Housing And Care Needs of Older People of Turkish Origin in Germany – Alternatives to Inpatient Care? 323
1. Hintergrund 324
2. Mehrstufiges Studiendesign 331
3. Ausgewählte Ergebnisse 323
3.1 Expert*inneninterviews 323
3.2 Biografische Interviews 323
3.3 Gruppendiskussionen 323
3.4 Ausgewählte Befunde der quantitativen Befragung 323
Sozio-demografische Merkmale 323
Altersgerechtes Wohnen 323
4. Gemeinsam Zuhause: Fazit und Empfehlungen 323
Literatur 323