Menu Expand

Cite JOURNAL ARTICLE

Style

Wiegandt, M (2020). Auf dem Weg zur Präsidialdiktatur?. Recht und Politik, 56(3), 410-418. https://doi.org/10.3790/rup.56.3.410
Wiegandt, Manfred H. (2020). "Auf dem Weg zur Präsidialdiktatur?" Recht und Politik, vol. 56no. 3, 2020 pp. 410-418. https://doi.org/10.3790/rup.56.3.410
Wiegandt, M (2020). Auf dem Weg zur Präsidialdiktatur?. Recht und Politik, Vol. 56 (Issue 3), pp 410-418. https://doi.org/10.3790/rup.56.3.410

Format

Auf dem Weg zur Präsidialdiktatur?

Die USA stehen bei der kommenden Präsidentschaftswahl vor einem Scheideweg

Wiegandt, Manfred H.

Recht und Politik, Vol. 56 (2020), Iss. 3 : pp. 410–418

Additional Information

Article Details

Pricing

Author Details

Manfred H. Wiegandt, Wareham, Massachusetts, USA

  • Wiegandt, Manfred H., Dr. iur., M.A.L.D. (The Fletcher School of Law and Diplomacy), J.D., amerikanischer Rechtsanwalt.
  • Search in Google Scholar

Abstract

Als die Delegierten des US-Verfassungskonvents im Jahre 1787 die amerikanische Verfassung verabschiedeten, hatten sie ein Instrument geschaffen, dass als Prototyp einer republikanischen Verfassung gelten sollte. Sorgsam war ein System von checks and balances errichtet worden, dass es verhindern sollte, dem (Bundes‐)Staat und den einzelnen Gewalten in demselben zu viel Macht zu verleihen, damit, wie es die Präambel ausdrückte, „die Segnungen der Freiheit“ für die damalige und künftige Generationen gesichert würden1.Wenn man mit Amerikanern sprach, wiesen sie oft mit Stolz darauf hin, wie ausgeklügelt ihr Verfassungssystem doch sei, wie weise die Verfassungsväter es verstanden hatten, ein System zu errichten, das weit über zweihundert Jahre habe überdauern können und das Land niemals in Gefahr gebrachte habe, in die Tyrannei abzurutschen.

Table of Contents

Section Title Page Action Price
RECHTSPOLITISCHES AUS DEN USA 410
Manfred H. Wiegandt, Wareham, Massachusetts: Auf dem Weg zur Präsidialdiktatur? 410
I. Die US-Verfassung als Musterbeispiel eines gewaltenteilenden Systems 410
II. Erfüllung republikanischer Forderungen 411
III. Eingriffe in die Unabhängigkeit der Justiz 412
IV. Umgehung und Obstruktion jeglicher Kontrolle 413
V. Mit dem Impeachment-Verfahren schlägt der letzte Kontrollversuch fehl 415
VI. Demokratie ohne Kontrolle ist Autokratie 417